Fußball heute Africa Cup 2022 ** Elfmeterschießen 4:5 Elfenbeinküste – Ägypten im Achtelfinale

Fußball heute: Derzeit läuft in Kamerun die 33. Afrika Meisterschaft 2022, der „Africa Cup of Nations“ des afrikanischen Fußballverbands CAF, die Pandemie bedingt auf dieses Jahr verschoben wurde. Am heutigen Mittwoch geht es mit dem dritten Spieltag des Achtelfinales weiter, es kommt es wieder zu zwei Spielen: Die Elfenbeinküste und Ägypten treffen am Mittwoch im Achtelfinale des laufenden TotalEnergies Africa Cup of Nations, Kamerun 2021, aufeinander Die Elfenbeinküste und die Pharaonen sind nicht nur mit neun Titeln zwei der erfolgreichsten Mannschaften des Kontinents, sondern haben auch die meisten Spiele in der Geschichte des AFCON bestritten.

Fans der Elfenbeinküste freuen sich auf das Achtelfinale des Africa Cups 2022.
Fans der Elfenbeinküste freuen sich auf das Achtelfinale des Africa Cups 2022.

Elfenbeinküste – Ägypten live & Ergebnis

Aktuell: Liveticker & Ergebnisse

19:35 Uhr – Die ersten 2 Elfer gehen jeweils rein, dann verschießt die Elfenbeinküste. Ägypten trifft, Vorteil. Es bleibt dabei, Salah trifft den 5. für Ägypten. Nur einer verschießt. Somit steht Ägypten im Viertelfinale.

19:30 Uhr – So, Elfmeterschießen! Sind wir gespannt!

19:20 Uhr -Es läuft die 2.Hälfte der Verläöngerung. Immer noch 0:0. Gibt es hier noch den lucky punch?

18:50 Uhr – Langweilig! Es geht in die Verlängerung, immer noch 0:0!

18 Uhr – Es geht weiter! Sehen wir in den nächsten 45 Minuten eine Entscheidung?

17:45 Uhr -Halbzeit, es steht noch 0:0.

17 Uhr – Gleich geht es los im Japoma-Stadion!

Nach dem Sieg gegen Algerien treffen die Elefanten im Japoma-Stadion auf ein Ägypten, das in der Gruppenphase nicht sonderlich beeindruckt hat.

Nach der 0:1-Niederlage zum Auftakt gegen Nigeria gewann Ägypten knapp mit 1:0 gegen Guinea-Bissau und Sudan und erreichte so das Achtelfinale.

Aber jetzt sieht es ganz anders aus. Ägypten ist nach wie vor ein starker Gegner, und die Ivorer wissen, dass die Pharaonen ihnen bei der Endrunde des Afrikanischen Nationen-Pokals schon oft den Weg versperrt haben.

Bei ihrem fünften AFCON-Titel besiegten die Pharaonen die Elefanten im Finale 2006 zu Hause im Elfmeterschießen, und zwei Jahre später, bei ihrer sechsten kontinentalen Trophäe, schalteten die Ägypter die Ivorer im Halbfinale in Ghana 2008 aus.

Grund genug für die Elefanten, in diesem Achtelfinale vorsichtig zu sein, auch wenn sie ein fast perfektes Spiel (3:1) gegen Les Fennecs aus Algerien abgeliefert haben.

Im Gegensatz zu Ägypten hat die Elfenbeinküste in der Gruppenphase kein einziges Spiel verloren und erweckte den Eindruck, dass sie zu Beginn des Turniers in Schwung gekommen ist.

Mit drei Spielen auf dem Rasen und zwei gewonnenen Partien hat sich die ivorische Mannschaft zudem auf jeden Gegner eingestellt, egal ob es sich um Ägypten oder einen anderen handelt.

Achtelfinale heute: Elfenbeinküste – Ägypten

Die Elfenbeinküste und Ägypten sind bereits 10 Mal beim Afrikanischen Nationen-Pokal aufeinandergetroffen, und diese Begegnung wird die meistgespielte in der Geschichte des Wettbewerbs sein (11).

Ägypten ist bei den letzten vier Begegnungen mit der Elfenbeinküste in der K.-o.-Phase des Afrikanischen Nationen-Pokals jeweils weitergekommen – zweimal davon im Elfmeterschießen, das zweite Mal im Finale 2006 (4:2 nach Elfmeterschießen).

Die Elfenbeinküste ist in ihren drei Spielen beim diesjährigen Afrikanischen Nationen-Pokal ungeschlagen. Das letzte Mal, dass die Elfenbeinküste in ihren ersten vier Spielen bei einer Auflage des Turniers ohne Niederlage blieb, war 2015, als sie das Turnier gewann (im Finale gegen Ghana im Elfmeterschießen).

Ägypten ist in seinen letzten beiden K.o.-Spielen beim Afrikanischen Nationen-Pokal ausgeschieden (1:2 gegen Kamerun im Finale 2017 und 0:1 gegen Südafrika im Achtelfinale 2019). Davor hatten die Ägypter zwischen 2006 und 2017 11 Spiele in Folge in der K.-o.-Phase des Turniers gewonnen.

Nur Youcef Belaïli (24) aus Algerien war in der Gruppenphase des diesjährigen Afrikanischen Nationen-Pokals an mehr Schüssen direkt beteiligt als Nicolas Pépé von der Elfenbeinküste (19 – 12 Schüsse, sieben Chancen). Pépé war sogar an mehr Toren direkt beteiligt als jeder andere ivorische Spieler im bisherigen Turnierverlauf (3 – zwei Tore, eine Vorlage).

Achtelfinale Spielplan Afrika Cup 2022 am Mittwoch, 26.Januar 2022

Von Sonntag bis Mittwoch läuft das Achtelfinale des Africa Cups. Jeden Tag gibt es zwei Spiele um 17 Uhr und um 20 Uhr (Deutscher Zeit). Die Spiele werden alle bei Sport Digital live im Internet Stream übertragen. Die Elfenbeinküste und Ägypten treffen am Mittwoch im Achtelfinale des laufenden TotalEnergies Africa Cup of Nations, Kamerun 2021, aufeinander.

DatumZeitHeimErg.Ausw.
23.01.17:00🇧🇫 Burkina Faso8.7.n.E.🇬🇦 Gabun
20:00🇳🇬 Nigeria0:1🇹🇳 Tunesien
24.01.17:00🇬🇳 Guinea0:1🇬🇲 Gambia
20:00🇨🇲 Kamerun2:1 🇰🇲 Komoren
25.01.17:00🇸🇳 Senegal2:0 🇨🇻 Kap Verde
20:00🇲🇦 Marokko2:1 🇲🇼 Malawi
26.01.17:00🇨🇮 Elfenbeinküste4:5 n.E.🇪🇬 Ägypten
20:00🇲🇱 Mali5:6 n.E.🇬🇶 Äquatorialguinea
Der Spielplan & Spielbaum des Africa Cup of Nations 2022
Der Spielplan & Spielbaum des Africa Cup of Nations 2022

Alle Tabellen und Gruppen des Afrikacups 2022

 

Stimmen zum Spiel

 

close

Newsletter 'Fußball heute'

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kostenlosen Newsletter 'Fußball heute' abonnieren

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.