EM 2024 Quali Gruppe C

In der EM 2024 Gruppe C spielten die Nationalmannschaften aus Italien, England, der Ukraine, Nordmazedonien und Malta gegeneinander. Nur die Gruppensieger und Gruppenzweiten qualifizieren sich direkt für die Endrunde der UEFA Fußballeuropameisterschaft 2024. Und am Ende wird es noch richtig eng: Während England sich ohne Probleme schon am 8.Spieltag qualifizierte, kommt es am letzten Spieltag zwischen der Ukraine und Italien zum Showdown.

Favorit ist hier natürlich die Mannschaft aus England, dahinter sind die Italiener Favorit auf den Gruppensieg. Die anderen Teams in dieser Fünfergruppe haben dagegen eher keine Chance.

 

Italien gewinnt die UEFA EURO 2020 im Wembley Stadium in London am 11.Juli 2021 gegen England. (Photo by Michael Regan / POOL / AFP)
Italien gewinnt die UEFA EURO 2020 im Wembley Stadium in London am 11.Juli 2021 gegen England. (Photo by Michael Regan / POOL / AFP)

Update vor dem 7. EM Quali Spieltag

Gruppe C: England führt, Ukraine auf Platz
In EM-Quali-Gruppe C hatte England am 5. Spieltag zum ersten Mal Punkte liegen lassen, als sie gegen Ukraine nur 1:1 spielten. Allerdings führen die Three Lions noch souverän mit 6 Punkten Vorsprung vor den Verfolgern, die allerdings weniger Spiele haben als England. So könnte zum Beispiel Italien mit 2 Spielen weniger noch einen großen Sprung in der Tabelle machen. Bei 4 ausstehenden Spieltagen können neben England die Ukraine, Italien und Nordmazedonien noch die EM-Qualifikation schaffen.

EM 2024 Quali Gruppe C Tabelle

Stand: 20.11.2023
#LandSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1 ✅🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England862022:41820
2 ✅🇮🇹 Italien842216:9714
3🇺🇦 Ukraine84228:3314
4🇲🇰 Nordmazedonien822410:19-108
5🇲🇹 Malta80082:20-180

EM 2024 Quali Gruppe C Spielplan

Das war der 1.Spieltag in der Gruppe C: Italien – England 1:2 , Nordmazedonien – Malta 2:1

Harry Kane führte England mit seinem 54. Tor im Nationaltrikot zum hart erkämpften Sieg in Neapel und krönte sich zum erfolgreichsten Torschützen seines Landes. Der Kapitän schrieb Geschichte, als er kurz vor dem Halbzeitpfiff einen Handelfmeter souverän verwandelte. Bereits zuvor hatte Declan Rice die Three Lions in Führung geschossen. In der zweiten Halbzeit sorgte Mateo Retegui bei seinem Länderspiel-Debüt für Nervenkitzel. Als Luke Shaw mit Gelb-Rot vom Platz geschickt wurde, geriet Englands Führung mächtig ins Wanken, doch die Azzurri konnten kein weiteres Tor erzielen. Für England war es der erste Sieg auf italienischem Boden seit 1961.

Nach 41 Spielen musste Italien erstmals wieder eine Niederlage in einem EM-Qualifikationsspiel hinnehmen.

Das war der 2.Spieltag in der Gruppe C: England – Ukraine 2:0, Malta – Italien 0:2

In Wembley genügten England zwei blitzschnelle Tore innerhalb von vier Minuten, um nach dem Triumph am Donnerstag in Italien einen weiteren Sieg zu verbuchen. Die ukrainischen Gäste stellten das Team von Gareth Southgate mehr als 30 Minuten lang vor Herausforderungen, bevor Harry Kane nach einer perfekten Flanke von Bukayo Saka seinen 55. Treffer im Nationaltrikot erzielte. Saka selbst krönte seine Leistung mit dem zweiten Tor, als er mit einem präzisen Schlenzer von der Strafraumgrenze erfolgreich war.

Statistik: England kann nun auf beeindruckende 19 Siege in den letzten 20 EM-Qualifikationsspielen zurückblicken und hat zudem die letzten elf Heimspiele gewonnen.

Nach der anfänglichen Niederlage gegen England hat Italien sich mit einem 2:0-Sieg gegen Malta wieder ins Rennen gebracht. Mateo Retegui zeigte eine hervorragende Leistung und schoss in seinem zweiten Spiel bereits das zweite Tor für die Azzurri. Anschließend setzte Matteo Pessina dem Spiel den krönenden Abschluss, indem er den Endstand besiegelte.

DatumUhrzeitHeimErg.Ausw.
23.03.202320:45🇮🇹 Italien1:2 (0:2)🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England
23.03.202320:45🇲🇰 Nordmazedonien2:1 (0:0)🇲🇹 Malta
26.03.202318:00🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England2:0 (2:0)🇺🇦 Ukraine
26.03.202320:45🇲🇹 Malta0:2 (0:2)🇮🇹 Italien
16.06.202320:45🇲🇹 Malta0:4🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England
16.06.202320:45🇲🇰 Nordmazedonien2:3🇺🇦 Ukraine
19.06.202320:45🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England7:0🇲🇰 Nordmazedonien
19.06.202320:45🇺🇦 Ukraine1:0🇲🇹 Malta
09.09.202318:00🇺🇦 Ukraine1:1🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England
09.09.202320:45🇲🇰 Nordmazedonien1:1🇮🇹 Italien
12.09.202320:45🇮🇹 Italien2:1🇺🇦 Ukraine
12.09.202320:45🇲🇹 Malta0:2🇲🇰 Nordmazedonien
14.10.202315:00🇺🇦 Ukraine2:0🇲🇰 Nordmazedonien
14.10.202320:45🇮🇹 Italien3:0🇲🇹 Malta
17.10.202320:45🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England2:2🇮🇹 Italien
17.10.202320:45🇲🇹 Malta3:1🇺🇦 Ukraine
17.11.202320:45🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England2:0🇲🇹 Malta
17.11.202320:45🇮🇹 Italien5:2🇲🇰 Nordmazedonien
20.11.202320:45🇲🇰 Nordmazedonien1:1🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England
20.11.202320:45
RTL Nitro
Liveticker
🇺🇦 Ukraine0:0🇮🇹 Italien

Wer gewinnt die WM 2024 Quali Gruppe C?

Die EM 2024 Qualifikationsgruppe C bringt einige der besten europäischen Fußballnationen zusammen, darunter Italien und England. Diese Gruppe bietet eine aufregende Mischung aus Talent und Ehrgeiz, da jedes Team um einen Platz in der prestigeträchtigen EM-Endrunde in Deutschland kämpft.

Die Favoriten: Italien und England

Als die beiden stärksten Teams der Quali-Gruppe C und Finalisten der letzten Europameisterschaft sind Italien und England die natürlichen Favoriten für die Qualifikation. Beide Mannschaften verfügen über einen reichen Erfahrungsschatz und eine beeindruckende Liste von Talenten, die sie zu den Top-Anwärtern in dieser Gruppe machen.

Italien: Wiederauferstehung einer Fußballnation

Die italienische Nationalmannschaft hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Renaissance erlebt, mit einer Mischung aus erfahrenen Spielern und aufstrebenden Talenten. Ihre taktische Disziplin und technische Finesse machen sie zu einem gefährlichen Gegner für jedes Team.

England: Die drei Löwen greifen nach dem Titel

Die englische Nationalmannschaft ist bekannt für ihren Angriffsfußball und ihre jungen, dynamischen Spieler. Unter der Führung von Trainer Gareth Southgate hat das Team seine Taktik verfeinert und ist bereit, sich erneut als eines der besten Teams Europas zu beweisen. Bei der EM 2021 und der WM 2022 reichte es nicht zum Titel.

Die Herausforderer: Ukraine und Nordmazedonien

Obwohl sie nicht so hoch eingestuft sind wie Italien und England, haben sowohl die Ukraine als auch Nordmazedonien das Potenzial, den Favoriten gefährlich zu werden. Beide Mannschaften haben in jüngster Zeitgut gespielt erzielt und könnten für Überraschungen sorgen. Nordmazedonien brachte schließlich Deutschland in der EM 2020 Quali zum wanken.

Ukraine: Aufstrebende Fußballmacht

Die Ukraine hat sich in den letzten Jahren als aufstrebende Fußballnation etabliert und verfügt über eine solide Mannschaft mit einer Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern. Ihr disziplinierter und organisierter Spielstil könnte den großen Teams Probleme bereiten, doch das Thema zu Hause ist natürlich weiterhin der Krieg gegen Russland. Das kann man auch als Fußballspieler nicht ausblenden.

Nordmazedonien: Das Überraschungspaket

Nordmazedonien hat sich in den letzten Jahren einen Ruf als Überraschungsteam erarbeitet. Mit einer kompakten Mannschaft, die durch Teamgeist und Leidenschaft geprägt ist, könnten sie einige der etablierten Fußballmächte in dieser Gruppe herausfordern.

Der Außenseiter: Malta

Malta ist das schwächste Team in der Gruppe und hat nur geringe Chancen auf eine erfolgreiche Qualifikation für die EM 2024.

Fazit und Prognose

Die EM 2024 Qualifikationsgruppe C verspricht eine spannende und hart umkämpfte Runde zu werden. Italien und England gelten als die Top-Favoriten, aber sowohl die Ukraine als auch Nordmazedonien sollten nicht unterschätzt werden, da sie das Potenzial haben, die etablierten Teams herauszufordern.

Prognose für die ersten beiden Plätze: Italien und England

Angesichts ihrer Erfahrung, ihres Talents und ihrer beeindruckenden Bilanz in den letzten Jahren ist es wahrscheinlich, dass Italien und England die ersten beiden Plätze in der Gruppe belegen werden. Sie werden jedoch hart kämpfen müssen, um ihre Position gegen die aufstrebenden Teams aus der Ukraine und Nordmazedonien zu behaupten.

Die Ukraine hat gute Chancen, den dritten Platz in der Gruppe zu belegen, da sie eine solide Mannschaft und einen disziplinierten Spielstil besitzen. Sie müssen jedoch konsequent punkten und gegen die Top-Teams bestehen, um ihre Ambitionen zu verwirklichen.

Nordmazedonien hat das Potenzial, einige der etablierten Teams herauszufordern, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie genug Punkte sammeln werden, um sich für die EM 2024 zu qualifizieren. Malta wird wahrscheinlich den letzten Platz in der Gruppe belegen, da sie gegen die stärkeren Mannschaften kaum eine Chance haben.

Insgesamt wird die EM 2024 Qualifikationsgruppe C eine interessante Mischung aus spannenden Spielen und überraschenden Ergebnissen bieten. Die Fans können sich auf eine packende Qualifikationsrunde freuen, in der jedes Team alles geben wird, um sich einen Platz bei der EM-Endrunde in Deutschland zu sichern.

Daten & Termine der EM-Qualifikationsspiele

23-25/03/2023 Spieltag 1
26-28/03/2023 Spieltag 2
16-17/06/2023 Spieltag 3
19-20/06/2023 Spieltag 4
07-09/09/2023 Spieltag 5
10-12/09/2023 Spieltag 6
12-14/10/2023 Spieltag 7
15-17/10/2023 Spieltag 8
16-18/11/2023 Spieltag 9
19-21/11/2023 Spieltag 10

Wer schreibt hier?

P