Deutschland EM 2024 Gruppe A: EM-Spiele, Spielplan, Gegner, Spielorte

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird in der Gruppe A der EM 2024 antreten, nachdem sie als Gastgeber vorzeitig qualifiziert war. Die Gruppe ist ausgeglichen und Deutschland hat bei der Auslosung keine sogenannte „Todesgruppe“ erwischt. Das EM-Eröffnungsspiel am 14. Juni 2024 wird gegen Schottland stattfinden. Die Nationalmannschaften von Ungarn und der Schweiz sind ebenfalls in der Gruppe A vertreten. Für den deutschen Bundestrainer Nagelsmann ist die Gruppenphase interessant, da er auf Nationalspieler trifft, die er bereits bei RB Leipzig trainiert hat. Dazu gehören Ungarn-Stars Orban und Szoboszlai sowie Schweiz-Keeper Yann Sommer, den er vom FC Bayern her kennt. Es bleibt abzuwarten, welche Nationalmannschaften aus Gruppe A ins EM-Achtelfinale kommen, Deutschland sollte als Gruppensieger hervorgehen, wenn alles glatt läuft. Eine schwerere Gruppe hätte kommen können, mit Titelverteidiger Italien aus dem Lostopf 4 z.B.

EM 2024 Gruppe A mit Deutschland * Spiele, Spielplan, Gegner, Spielorte & Anstoßzeiten
EM 2024 Gruppe A mit Deutschland * Spiele, Spielplan, Gegner, Spielorte & Anstoßzeiten

 

EM 2024 Zusammenfassung - Deutschland bei der EM 2024

Deutschland bei der EM 2024

  • EM 2024 vom 14. Juni bis 14. Juli 2024
  • 4 Nationalmannschaften: Deutschland, Schottland, Ungarn und die Schweiz
  • Deutschland spielt in München, Stuttgart und Frankfurt
  • Spieltage: 14./15. Juni, 19. Juni und 23. Juni 2024
  • kompletter EM Spielplan 2024
Julian Nagelsmann – deutscher Bundestrainer (AFP/Depositiphotos)

Gegen wen spielt Deutschland bei der EM 2024?

Für die Gastgeber eines großen Turniers ist es oft schwierig, ohne Qualifikationsspiele in Topform zu kommen – dies gilt besonders für Deutschland, das im Jahr 2023 in elf Freundschaftsspielen sieben Niederlagen erlitt. Unter Julian Nagelsmann, der Hansi Flick als Cheftrainer ablöste, konnte das Team seine Form bisher nicht wirklich verbessern. Deutschland befindet sich momentan in einer Übergangsphase zwischen zwei erfolgreichen Fußballergenerationen. Ein möglicher Erfolg könnte eher auf das Können junger Talente wie Florian Wirtz und Jamal Musiala, beide 20 Jahre alt, zurückzuführen sein als auf erfahrene Spieler, die ihre frühere Form wiederfinden.

Die Gruppe, in der Deutschland ist, scheint auf den ersten Blick nicht allzu schwer zu sein, aber alle Gegner sind herausfordernd. Die Vorrundenspiele werden schwer für Deutschland, denn man weiß nicht wirklich, in welcher Form sich Deutschland befindet.

Schottland zeigt sich in Topform und konnte in der Qualifikation einen beeindruckenden Sieg gegen Spanien verbuchen. McTominay ist in hervorragender Verfassung und erzielte in sieben Qualifikationsspielen sieben Tore.

Die Schweiz überrascht oft mit guten Leistungen, wie ihre Qualifikation für die letzten drei Weltmeisterschaften und die beiden letzten Europameisterschaften zeigt. Sie spielten in der Qualifikation in der Hälfte ihrer 10 Spiele unentschieden, mehr als jede andere Mannschaft, was darauf hindeutet, dass sie zwar Schwierigkeiten haben, Spiele zu dominieren, aber dennoch schwer zu schlagen sind. Deutschland spielte die letzten Male immer Unentschieden gegen die Schweiz.

Ungarn wiederum blieb in der Qualifikation ungeschlagen: Ihr 3-4-3-System macht es den Gegnern, besonders auf den Flügeln, schwer. Die letzten Spiele gegen Ungarn waren schwer und endeten unentschieden.

(v.l.n.r.) Ungarns Cheftrainer Marco Rossi, der Schweizer Cheftrainer Murat Yakin und Deutschlands Cheftrainer Julian Nagelsmann posieren nach der Endrundenauslosung für die UEFA Euro 2024 in Hamburg, Norddeutschland, am 2. Dezember 2023 neben dem Pokal. (Foto: Odd ANDERSEN / AFP)
(v.l.n.r.) Ungarns Cheftrainer Marco Rossi, der Schweizer Cheftrainer Murat Yakin und Deutschlands Cheftrainer Julian Nagelsmann posieren nach der Endrundenauslosung für die UEFA Euro 2024 in Hamburg, Norddeutschland, am 2. Dezember 2023 neben dem Pokal. (Foto: Odd ANDERSEN / AFP)

EM 2024 Gruppe A Tabelle & Gegner von Deutschland

In welcher Gruppe ist Deutschland in der EM 2024? 

Deutschland spielt in der EM Gruppe A bei der Heim-EM gegen Schottland, Ungarn und die Schweiz.

#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1🇩🇪 GER00000:000
2🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 SCO00000:000
3🇭🇺 UNG00000:000
4🇨🇭 CH00000:000

EM 2024 Gruppe A Spielplan mit Deutschland

DatumUhrzeit, TVTeam 1Erg.Team 2Spielort
14.06.202421:00, ZDF🇩🇪 GER-:-🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 SCOMunich Football Arena
15.06.202415:00, MagentaTV🇭🇺 UNG-:-🇨🇭 CHCologne Stadium
19.06.202421:00🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 SCO-:-🇨🇭 CHCologne Stadium
19.06.202418:00, ARD🇩🇪 GER-:-🇭🇺 UNGMercedes-Benz-Arena Stuttgart
23.06.202421:00, ARD🇨🇭 CH-:-🇩🇪 GERFrankfurt Arena
23.06.202421:00, MagentaTV🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 SCO-:-🇭🇺 UNGStuttgart Arena
Wer spielt in EM Gruppe A? Nationalmannschaften in der EM 2024 Gruppe A
Wer spielt in EM Gruppe A? Nationalmannschaften in der EM 2024 Gruppe A

Das erste Spiel in Gruppe A ist das erste Spiel der Europameisterschaft und findet am Freitag, den 14. Juni 2024, um 21:00 Uhr statt – Deutschland spielt. Außerdem gibts ein Spiel des 1. Spieltags am 15. Juni. Der 2. Spieltag ist am Mittwoch, den 19. Juni, und der 3. Spieltag ist am Sonntag, den 23. Juni 2024. Die genauen Anstoßzeiten werden noch bekanntgegeben.

 

In der Allianz Arena spielt Deutschland in der EM Gruppe A.
In der Allianz Arena spielt Deutschland in der EM Gruppe A.

Wer spielt in der Fußball EM Gruppe A?

Gegen wen spielt Deutschland bei der EM 2024?

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft steht als einziges Team in Gruppe A bereits vor der Gruppenauslosung fest. Deutschland ist als Gastgeber bereits qualifiziert und darf das Eröffnungsspiel bestreiten, weswegen Deutschland als Gruppenkopf gesetzt ist. Die Gruppenauslosung hat Ungarn, die Schweiz und Schottland Deutschland hinzugelost.

Die Stadien der EM 2024 Gruppe A

Die EM 2024 Gruppe A wird in den Stadien Munich Football Arena, Stuttgart Arena, Cologne Stadium und Frankfurt Arena ausgetragen. Die deutsche Nationalmannschaft spielt am 1. Spieltag (14.6.2024) in München gegen Schottland. Am 2. Spieltag geht es in Stuttgart gegen Ungarn (19.06.2024) und am 3. Spieltag in Frankfurt gegen die Schweiz (23.06.2024).

Wen hat Deutschland bei der Europameisterschaft 2024?

Schottland (Weltrangliste: 36, Bisher bestes Ergebnis: Gruppenphase, 1992, 1996, 2020)

  • Schlüsselspieler: John McGinn ist zentral für das Team, besonders in Bezug auf Torgefahr aus dem Mittelfeld.
  • Chancen: Das Team strebt nach einer starken Qualifikation das Erreichen der K.O.-Runde an und kann auf Erfahrungen aus vorherigen Turnieren bauen.
Schottlands Stürmer #10 Lawrence Shankland und seine Mannschaftskameraden begrüßen die Fans nach dem Qualifikationsspiel der Gruppe A für die UEFA Euro 2024 zwischen Georgien und Schottland in Tiflis am 16. November 2023. (Foto: Giorgi ARJEVANIDZE / AFP)
Schottlands Stürmer #10 Lawrence Shankland und seine Mannschaftskameraden begrüßen die Fans nach dem Qualifikationsspiel der Gruppe A für die UEFA Euro 2024 zwischen Georgien und Schottland in Tiflis am 16. November 2023. (Foto: Giorgi ARJEVANIDZE / AFP)

Ungarn (Weltrangliste: 27, Bisher bestes Ergebnis: Dritter Platz, 1964)

  • Schlüsselspieler: Dominik Szoboszlai, der nun das Mittelfeld des FC Liverpool prägt, ist ein Schlüsselfaktor für Ungarns Erfolg.
  • Chancen: Nach erfolgreicher Qualifikation und beeindruckenden Siegen könnten sie als Geheimfavoriten das Achtelfinale erreichen.
Ungarns Stürmer Nr. 09 Martin Adam (C) jubelt nach dem ersten ungarischen Tor während des UEFA-Euro-2024-Qualifikationsspiels der Gruppe G zwischen Bulgarien und Ungarn im Vassil-Levski-Stadion in Sofia, am 16. November 2023. (Foto von Nikolay DOYCHINOV / AFP)
Ungarns Stürmer Nr. 09 Martin Adam (C) jubelt nach dem ersten ungarischen Tor während des UEFA-Euro-2024-Qualifikationsspiels der Gruppe G zwischen Bulgarien und Ungarn im Vassil-Levski-Stadion in Sofia, am 16. November 2023. (Foto von Nikolay DOYCHINOV / AFP)

Schweiz (Weltrangliste: 18, Bisher bestes Ergebnis: Viertelfinale, 2020)

  • Schlüsselspieler: Granit Xhaka als Kapitän und Leitfigur ist für Führung und Einsatz auf dem Platz wesentlich.
  • Chancen: Trotz einer Tendenz zu inkonsistenten Leistungen bleibt das Potenzial für Überraschungen bei guter Tagesform bestehen.
Der Schweizer Mittelfeldspieler Xherdan Shaqiri (Nr. 23) feiert mit seinen Mannschaftskameraden nach dem ersten Tor seiner Mannschaft während des Fußballspiels der Gruppe G der Weltmeisterschaft 2022 in Katar zwischen Serbien und der Schweiz im Stadion 974 in Doha am 2. Dezember 2022. (Foto: Ina Fassbender / AFP)
Der Schweizer Mittelfeldspieler Xherdan Shaqiri (Nr. 23) feiert mit seinen Mannschaftskameraden nach dem ersten Tor seiner Mannschaft während des Fußballspiels der Gruppe G der Weltmeisterschaft 2022 in Katar zwischen Serbien und der Schweiz im Stadion 974 in Doha am 2. Dezember 2022. (Foto: Ina Fassbender / AFP)

Wer gewinnt die EM Gruppe A?

Diese Gruppe könnte eine Herausforderung für die Mannschaften darstellen, da jedes Team defensive Stärken aufweist. Deutschland muss die Balance zwischen erfahrenen Spielern und dem talentierten Nachwuchs finden. Schottlands Auftritt gegen Großmächte in der Qualifikation zeigt Potenzial. Die Schweiz könnte trotz Schwankungen für Überraschungen sorgen, und Ungarn hat bereits gezeigt, dass sie mit ihrer taktischen Ausrichtung und individueller Klasse in der Lage sind, für Aufsehen zu sorgen.

Wie weit kommt Deutschland in der EM 2024 Gruppe A?

Hat es jemals einen Fall gegeben, in dem ein Gastgeberland, das bereits dreimal den Turniersieg errungen hatte, so geringe Chancen auf den Titel hatte? Als Gastgeber mussten sie keine Qualifikationsspiele spielen, was ihnen jedoch Wettkampfpraxis nahm. Seit dem letzten großen Turnier haben sie nur Freundschaftsspiele bestritten und dabei sogar gegen Teams wie Polen, Kolumbien, Japan, die Türkei und Österreich verloren. Mit einem neuen Trainer und vielen unbesetzten Positionen im Team, erwarte ich, dass sie nach einem zweiten Platz in ihrer Gruppe im Achtelfinale ausscheiden werden. Doch im eigenen Land und vor heimischem Publikum ist alles möglich…

Wer spielte bei der EM 2020 in Gruppe A?

In der EM 2020 Gruppe A spielten Italien, Wales, Schweiz und Türkei. Der spätere Europameister blieb in der Vorrunde ohne Gegentor und holte den 1. Platz mit 3 Siegen aus 3 Spielen. Außerdem qualifizierten sich Wales und die Schweiz fürs EM 2020 Achtelfinale.

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P