Fußball heute Africa Cup 2022 ** 0:1 Guinea gegen Gambia im Achtelfinale * Live & Übertragung

Fußball heute: Derzeit läuft in Kamerun die 33. Afrika Meisterschaft 2022, der „Africa Cup of Nations“ des afrikanischen Fußballverbands CAF, die Pandemie bedingt auf dieses Jahr verschoben wurde. Am heutigen Montag geht es mit dem zweiten  Spieltag des Achtelfinales weiter. Guinea und Gambia treffen am Montag, 24. Januar 2022, in einem westafrikanischen Derby aufeinander, das im Achtelfinale des TotalEnergies Africa Cup of Nations für Aufsehen sorgen wird. Im 2.Spiel des Tages trifft der Gastgeber Kamerun auf die Komoren.

Gambia steht im Achtelfinale des Africa Cups 2022
Gambia steht im Achtelfinale des Africa Cups 2022

Achtelfinale heute: Guinea gegen Gambia

Aktuell: Liveticker & Ergebnisse

18:20 Uhr – Musa Barrow erzielt das 1:0 für Gambi!

17:45 Uhr – Halbzeit, es steht 0:0 ! Noch keine Tore, beide Teams hatten Chancen, doch eine Tendenz ist noch nicht zu sehen! Es bleibt spannend!

17 Uhr – Gleich geht es los im Stade de Kouekong von Bafoussam! Die Nationalhymnen laufen! Das sind die Aufstellungen:

Es ist die erste Begegnung zwischen Guinea und Gambia beim Afrikanischen Nationen-Pokal. Guinea ist gegen Mannschaften, die zum ersten Mal an diesem Wettbewerb teilnehmen, ungeschlagen.

Obwohl Guinea bei drei AFCON-Teilnahmen in Folge (2015, 2019 und dieses Jahr) die K.-o.-Runde erreicht hat, konnte es nur zwei seiner letzten 12 Spiele in diesem Wettbewerb gewinnen.

Gambia ist bei seiner ersten Teilnahme am Afrikanischen Nationen-Pokal seit drei Spielen ungeschlagen und könnte nach Madagaskar 2019 der zweite Debütant des 21. Jahrhunderts werden, der keines seiner ersten vier Spiele im Wettbewerb verliert.

Guinea will im sechsten Anlauf sein erstes K.-o.-Spiel beim Afrikanischen Nationen-Pokal gewinnen, nachdem es alle fünf bisherigen Begegnungen verloren hat – zuletzt 2019 im Achtelfinale (0:3 gegen Algerien).

Vor dem Achtelfinale hat keine Mannschaft beim Afrikanischen Nationen-Pokal 2021 mehr Spieler eingesetzt als Debütant Gambia (24, gleichauf mit Nigeria und Kamerun).

Achtelfinale Spielplan Afrika Cup 2022 am Montag, 24.Januar 2022

Von Sonntag bis Mittwoch läuft das Achtelfinale des Africa Cups. Jeden Tag gibt es zwei Spiele um 17 Uhr und um 20 Uhr (Deutscher Zeit). Die Spiele werden alle bei Sport Digital live im Internet Stream übertragen. Gestern sind Tunesien und Burkina Faso ins Viertelfinale eingezogen.

DatumZeitHeimErg.Ausw.
23.01.17:00🇧🇫 Burkina Faso8.7.n.E.🇬🇦 Gabun
20:00🇳🇬 Nigeria0:1🇹🇳 Tunesien
24.01.17:00🇬🇳 Guinea0:1🇬🇲 Gambia
20:00🇨🇲 Kamerun2:1 🇰🇲 Komoren
25.01.17:00🇸🇳 Senegal2:0 🇨🇻 Kap Verde
20:00🇲🇦 Marokko2:1 🇲🇼 Malawi
26.01.17:00🇨🇮 Elfenbeinküste4:5 n.E.🇪🇬 Ägypten
20:00🇲🇱 Mali5:6 n.E.🇬🇶 Äquatorialguinea
Der Spielplan & Spielbaum des Africa Cup of Nations 2022
Der Spielplan & Spielbaum des Africa Cup of Nations 2022

Alle Tabellen und Gruppen des Afrikacups 2022

Guinea – Syli mit großen Hoffnungen

Guinea muss wegen einer Sperre auf seinen Starspieler Naby Keita verzichten. Der Mittelfeldspieler vom FC Liverpool hat bei diesem Turnier jeden Spielzug der Mannschaft orchestriert, wie seine beiden Auszeichnungen als Mann des Spiels in den Eröffnungsspielen gegen Malawi und Senegal zeigen.

Mit einem 1:0-Sieg gegen Malawi, einem torlosen Unentschieden gegen Senegal und einer 1:2-Niederlage gegen Simbabwe holte die Syli Nationale zwar vier Punkte, aber es reichte dennoch für den zweiten Platz.

Kaba Diawara wird die richtige Strategie finden müssen, um seine Mannschaft gegen die sehr gefährlichen Scorpions zu Torerfolgen zu führen.

Gambia – Das Märchen soll fortgesetzt werden

Die Debütanten aus Gambia haben beeindruckend gespielt und sind buchstäblich über sich hinausgewachsen.

Der belgische Trainer Tom Saintfiet hat eine Mannschaft geformt, die diszipliniert, furchtlos und tödlich ist. Gambia holte beeindruckende 7 Punkte aus einer Gruppe, in der es mit Mali und Tunesien zwei Favoriten gab.

Es gelang ein 1:0-Sieg gegen Mauretanien, ein 1:1-Unentschieden gegen Mali und das Beste zum Schluss, als man Tunesien in der Nachspielzeit mit 1:0 schlug.

Abgesehen davon, dass sie nur ein einziges Tor vom Elfmeterpunkt kassierten, verfügen sie mit Musa Barrow und Ablie Jallow über eine starke Offensivabteilung.

Stimmen zum Spiel

„Wir haben eine wichtige Phase erreicht, und ich habe meinen Spielern gesagt, dass wir das Spiel wie ein Finale behandeln müssen. 2019 sind wir auf der gleichen Bühne ausgeschieden, aber dieses Mal wollen wir es besser machen. Wir müssen das Spiel gegen eine sehr gute gambische Mannschaft sehr vorsichtig angehen. Wir wollen gegen Gambia den besten Start erwischen und den wichtigen Sieg einfahren, der uns ins Viertelfinale bringen wird.“Kaba Diawara (Trainer, Guinea)
„Guinea ist der Favorit, aber das motiviert uns sehr, weil wir zum ersten Mal in der K.o.-Runde sind. Wir haben keine Angst, denn wir sind seit über drei Jahren mit den Spielern zusammen, das heißt, wir haben einen guten Zusammenhalt und einen tollen Teamgeist. Kaba Diawara war mein Spieler in Katar. Wir können in verschiedenen Spielsituationen unterschiedliche Stile und Ansätze anwenden. Wir wollen unbedingt gewinnen und Guinea muss sich auf ein ordentliches Duell einstellen.“Tom Saintfiet (Trainer, Gambia)

Kostenlosen Newsletter 'Fußball heute' abonnieren

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter 'Fußball heute'

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.