14.11.2017, 20:45 Uhr
2:2

Liveticker | ARD Livestream
Aufstellung
Vorbericht | Spielbericht
Die französische Nationalmannschaft
10.11.2017, 21:00 Uhr
0:0

Liveticker & ZDF Livestream
Aufstellung
Vorbericht | Spielbericht
Die englische Nationalmannschaft

Länderspiel Tickets & Eintrittskarten


Länderspieltickets 2017 kaufen

Tickets für Länderspiele kaufen

Sie galten früher wie zu heutigen Zeiten als etwas ganz Besonderes in der Welt des Fußballs – die Länderspiele, bei denen sich die Nationen im freundschaftlichen Vergleich sowie im internationalen Duell auf Turnierebene miteinander vergleichen. 2017 stehen mindestens 13 Länderspiele 2017 an, davon sind die ersten zwei Spiele schon gewonnen wurden.

Mit dem Antritt von Jogi Löw als Bundestrainer hat sich die deutsche Nationalmannschaft (“Die Mannschaft”) durchaus verändert und damit auch die Außenwirkung, die die Mannschaft auf die Fans hat. War früher die Nationalmannschaft ein wenig unnahbar und konnte zumeist im Fernsehen verfolgt werden, so ist in der heutigen Zeit die Mannschaft ein fester Bestandteil der Fankultur und gibt sich volksnah. Man mag von Oliver Pocher sicherlich halten, was man letztlich möchte, doch mit seinem Lied „schwarz und weiß – wir stehen an Deiner Seite“ hat er den Nagel auf den Kopf getroffen.

Tickets für Länderspiele kaufen - hier suchte jemand für das WM 2014 Finale Deutschland gegen Argentinien Länderspieltickets. AFP PHOTO / GABRIEL BOUYS / AFP / GABRIEL BOUYS

Tickets für Länderspiele kaufen – hier suchte jemand für das WM 2014 Finale Deutschland gegen Argentinien Länderspieltickets. AFP PHOTO / GABRIEL BOUYS / AFP / GABRIEL BOUYS

Der Fan der Mannschaft ist nicht mehr nur ein simpler Beobachter der Nationalmannschaft, er ist vielmehr der vielberühmte 12. Mann, der seinem Team im Stadion bei den durchaus anspruchsvollen Duellen den Rücken stärkt. Die Stimmung in den Stadien, in denen die Mannschaft Deutschland auf der Fußballebene vertritt, ist wahrlich einzigartig und mit einem Bundesligaspiel nur bedingt zu vergleichen. Bereits die Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich bewies deutlich, dass der Fan als fester Bestandteil des Kaders der Mannschaft um Manuel Neuer, Thomas Müller & Co. angesehen wird. Damit der Fan jedoch ein Teil der Mannschaft werden kann, muss er zunächst seinen Weg in das Stadion finden, was eine Eintrittskarte voraussetzt.

Update am 26.04.2017: Derzeit sind Tickets für das WM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Norwegen am Montag 04.09.2017 um 20:45 Uhr in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena erhältlich. Was kosten die Länderspieltickets? Die teuersten Tickets kosten 80 EUR für die Kategorie 1.

Das sind die Länderspiele 2017:

Nr.TerminTeam I-Team IIOrtErgebnisArt
122.03.2017Deutschland-EnglandDortmund1:0Freundschaft
Lukas Podolski's Abschiedsspiel "Tschö, Poldi"
222.03.2017Aserbaidschan Aserbaidschan-DeutschlandBaku / Aserb.1:4WM 2018 Qualifikation
306.06.2017Dänemark Dänemark-DeutschlandKopenhagen1:1Freundschaft
410.06.2017Deutschland-San Marino San MarinoNürnberg7:0WM 2018 Qualifikation
519.Juni 2017australien-DeutschlandSotschi / Russland2:3

Liveticker
Spielbericht
Confed Cup 2017
622.Juni 2017Deutschland-ChileKasan / Russland1:1

Liveticker
Spielbericht
Confed Cup 2017
725.Juni 2017Deutschland-KamerunSotschi / Russland3:1

Spielbericht
Confed Cup 2017
828.Juni 2017Deutschland-MexikoSotschi / Russland4:1

Spielbericht

Liveticker
CF - Halbfinale
902.Juli 2017Deutschland-ChileSt.Petersburg1:0CF - Finale
1001.09.2017 Tschechien Tschechien-DeutschlandPrag1:2WM 2018 Qualifikation
1104.09.2017Deutschland-Norwegen NorwegenStuttgart6:0WM 2018 Qualifikation
1205.10.2017Nordirland -DeutschlandBelfast1:3WM 2018 Qualifikation
1308.10.2017Deutschland-Aserbaidschan AserbaidschanKaiserslautern5:1WM 2018 Qualifikation
1410.11.2017England-DeutschlandLondon0:0Freundschaft
1514.11.2017Deutschland-FrankreichKöln2:2Freundschaft

Key Largo Herren T-Shirt GERMANY Rundhalsausschnitt Flaggenmotiv Em 2016 Europameisterschaft Vintage Look verwaschen Slim Fit Schnitt Printhsirt Sommershirt grau L
Preis: EUR 29,95
1 neu von EUR 29,950 gebraucht

Seit dem 19.04.2017 ist die letzte Ticketrunde für Länderspieltickets für den Confed Cup 2017 angelaufen. Nun kann man sich für alle 16 Spiele Tickets sichern. Der Verkauf läuft derzeit schleppend, nur knapp über 1500 Tickets wurde bisher aus Deutschland gekauft. Insgesamt sind 695.000 Tickets erhältlich.

Ticketverkauf für Confed Cup hat begonnen

Ab sofort kann man für den Confed Cup 2017 in Russland die ersten Tickets kaufen. Im ersten Schritt sind nur Inhaber von Visa-Karten kaufberechtigt. Ab Dezember startet der Vorverkauf auch mit anderen Zahlungssystemen

Die Karten waren begrenzt und schwer erhältlich – 2017 nicht mehr

Dass sich die Länderspiele der Mannschaft nicht mit einem Stadion-Besuch eines Bundesliga-Spiels vergleichen lassen, ist letztlich auch auf den Umstand zurückzuführen, dass die Spiele der Mannschaft stets in anderen Stadien durchgeführt werden. Während ein Bundesliga-Team seine Duelle ja bekanntermaßen lediglich in zwei verschiedenen Stadien – der Heim-Arena sowie der Arena des Gastgebers laut Spielplan – durchführen, so ist die Planung eines Stadion-Besuches für ein Spiel der Nationalmannschaft durchaus ein wenig komplexer.

Obgleich doch der Besuch eines Länderspiels wahrlich etwas ganz Besonderes ist, so wüssten schlussendlich viele Menschen überhaupt nicht, wie sie überhaupt an die begehrten Eintrittskarten für die Stadien, in denen die Nationalmannschaft ihre Länderspiele absolviert, erhalten könnten. Eines sei gleich vorweg gesagt: In einem Punkt ähneln sich Länderspiele und Bundesliga-Spiele durchaus miteinander – der Fan, der die Spiele live im Stadion verfolgen möchte, der sollte sehr sehr schnell sein.

Während eine Eintrittskarte für das Stadion des favorisierten Vereins sehr simpel über den Verein bezogen werden kann, der bei dem besagten Spiel das Heimrecht hat, so verhält sich dies bei den Spielen der deutschen Nationalmannschaft durchaus ein wenig anders. Es gibt jedoch zwei Wege, die die Chance auf ein begehrtes Ticket im Stadion erhöhen. Zum Einen kann sich der geneigte Fan direkt über den DFB im Internet mit Tickets versorgen und zum Anderen gibt es verschiedene Online-Tickethändler, die ebenfalls über die begehrten Tickets für die Länderspiele verfügen.

Doch im Jahr 2017 hat sich schon abgezeichnet, dass die Tickets für die Länderspiele nicht mehr so begehrt sind wie früher. Das hat z.B. das Abschiedsspiel von Lukas Podolski gezeigt, welches im Dortmunder Signal Iduna Park gespielt wurde – und knapp 20.000 Plätze blieben frei! Denn die Tickets sind sehr teuer.

Was kosten Länderspieltickets? Die Preisliste des DFB

Tickets für die deutsche Fußballnationalmannschaft sind sehr teuer. Im Folgenden die Preisliste vom Länderspiel gegen Norwegen im September 2017. Die günstigsten Tickets kosten 25 EUR in der schlechtesten Kategorie, die besten 80 EUR. Dieser Umstand wird schon lange kritisiert, doch der DFB denkt keinesfalls daran die Eintrittskarten billiger zu verkaufen.

Webseite des DFB als erster Anlaufpunkt

Wer einmal ein Länderspiel der Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw live im Stadion verfolgen wollte, der wird feststellen, dass es gleich zwei große Probleme gibt. Zum Einen werden die Termine für die entsprechenden Länderspiele lediglich unzureichend öffentlich außerhalb des Internets kommuniziert und zum Anderen ist die Nachfrage nach den Eintrittskarten der Spiele, die zumeist auch unter der Woche stattfinden, sehr hoch.

Da jedoch die Stadionkapazitäten naturgemäß sehr begrenzt sind, übersteigt die Nachfrage sehr häufig das vorhandene Angebot, so dass die Schnellsten in diesem Fall stets die Begünstigten sind. Mit einem regelmäßigen Besuch der Webseite des DFB kann jedoch dem Problem, dass die Länderspieltermine unzureichend kommuniziert werden, wirksam entgegengewirkt werden und überdies auch frühzeitig der gewünschte Stadionbesuch entsprechend geplant werden.

Da der DFB auf seiner Webseite gleich direkt das vorhandene Ticketkontingent verwaltet, selbst die Heimmannschaft bekommt ja lediglich einen gewissen Anteil aller Stadion-Tickets zugeteilt, kann mit dem Besuch der Webseite des DFB gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden. Da die Auswärtsmannschaft ja ebenfalls ein Kontingent an Tickets zugeteilt bekommt ist der Besuch der Internetpräsenz des Fußballverbandes DFB aber auch für den heimischen Fan keine Garantie auf das Ticket und der Frust, dass die begehrten Tickets bereits frühzeitig ausverkauft sind, ist in vielen Fällen sehr hoch.

Der DFB kassiert allerdings über den Fanclub Fußball Nationalmannschaft bei den EM-Tickets ab. Denn um überhaupt Tickets buchen zu können über das Eventim-Ticketportal, muß man Mitglied im DFB Fanclub sein. Hier der Bericht und die Infos.

Zweitmarkt: DFB Tickets kaufen

Es gibt jedoch glücklicherweise auch eine zweite Alternative zum Erwerb der Stadion-Tickets im Internet, da eine Vielzahl von Online-Händlern ebenfalls ein gewisses Kontingent an Stadion-Tickets zum Verkauf anbieten. Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks lässt sich die Wahrscheinlichkeit, ein Duell der Mannschaft live im Stadion verfolgen zu können, erheblich steigern. Selbstverständlich bieten diese Tipps leider auch keine Garantie für ein Ticket, aber sie sind ein guter Ansatzpunkt.

Tipps und Tricks für den Stadionbesuch der Nationalelf

Tipps und Tricks sind im Bereich des Fußballs für den Fußballfan ein kleines Einmaleins und viele Fans können lediglich unter Anwendung der folgenden Tipps in den Genuss eines Länderspiels live im Stadion kommen.

  • Die richtige Vorbereitung ist alles. Sicherlich wird es enorm schwierig werden, alle Spiele der Mannschaft live im Stadion verfolgen zu können doch mit der richtigen Vorabplanung der Termine, also der entsprechenden Terminkoordination, kann zumindest die Freizeit entsprechend zügig an die Termine angepasst werden. Ein Informationsvorsprung ist in diesem Zusammenhang sicherlich nie verkehrt, da viele Fans in diesem Bereich schlichtweg viel zu lange zögern. Wer zögert, der verliert!
  • Was viele Fans schlichtweg nicht wissen ist, dass auch die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw über einen Fanclub verfügt. Der DFB-Fanclub ist im Bereich der Tickets durch die Sonderverfügung des Ticketkontingents wahrlich begünstigt, so dass die Wahrscheinlichkeit, in den Besitz eines Stadiontickets erheblich erhöht wird. Bei der EM 2016 in Frankreich ist die Fanclub-Mitgliedschaft sogar eine Voraussetzung für den Ticketerwerb. Selbstverständlich ist die Mitgliedschaft im Fanclub des DFB nicht kostenlos, doch die Investition ist nicht sonderlich nennenswert hoch und kann sich im Bezug auf die Stadion-Tickets durch den Vorsprung gegenüber Nicht-Mitgliedern durchaus lohnenswert. Fanclub-Mitglieder sind so gesehen privilegiert und können als Premium-Fans angesehen werden – Money makes the world go round!
  • Wer sich über einen Online-Anbieter für Länderspieltickets mit dem begehrten Stadion-Ticket für das Länderspiel der Mannschaft versorgen möchte, der sollte auch gegenüber anderen Fans einen Informationsvorsprung haben. Diesen Informationsvorsprung kann sich jeder Fußballfan bereits mit einem simplen Mausklick sichern, da viele Anbieter einen sogenannten „Ticket-Alarm“ anbieten, mit dem sie den Fan per Mail frühzeitig über die Verfügbarkeit der Stadion-Tickets informieren. Auf diese Weise kann der Fan bereits enorm frühzeitig ein Ticket erwerben.
  • Selbstverständlich sollte der Fan, auch wenn sein Wunsch nach einem Länderspielticket enorm hoch ist, lediglich bei seriösen Anbietern sein Ticket erwerben. Die Anzahl der sogenannten schwarzen Schafe hat sich in der jüngeren Vergangenheit zwar deutlich reduziert, es gibt sie aber dennoch. Das Frustpotential bei unseriösen Anbietern ist sehr hoch und anschließend können sogar Schwierigkeiten auftreten, das Geld für das nicht erhaltene Ticket zurückzuerhalten. Daher gilt auch bei Eintrittskarten für ein Stadion des Länderspiels: Augen auf und gesunde Skepsis.

Wo kann man Tickets ohne den DFB kaufen?

Obgleich der DFB mit seiner Online-Präsenz definitiv eine sehr gute Anlaufstelle für Länderspieltickets ist, so gibt es auch Alternativen. Nur weil der DFB in seinem Verfügbarkeitskontingent keine Tickets mehr anbieten kann bedeutet dies automatisch nicht, dass der Fußballfan auf das begehrte Länderspiel live im Stadion gänzlich verzichten muss. Die größten und namhaftesten Anbieter im Internet verfügen ebenfalls über Ticketkontingente, doch dafür muss der Fußballfan diese Anbieter erst einmal kennen:

Sportsevent365.com
Fussballtrip.de
Ticketbis
Eventim
Ticketmaster
Seatwave
Tickets1a.de
Worldticketshop

Diese Anbieter sind auf dem Ticketmarkt sowohl bereits seit längerer Zeit aktiv als auch als echte Insidertipps anzusehen.

Sportsevent365.com in Berlin gehört zu den langjährig erfahrenen und großen Online-Tickethändlern, der in seinem Sortiment sowohl Eintrittskarten für große internationale Ligen als auch Länderspiele vorweisen kann. Beachtet werden sollte allerdings, dass dieser Anbieter sich selbst nicht als Tickettauschbörse versteht und dementsprechend keinen Online-Marktplatz für Eintrittskarten zu bieten hat. Vielmehr erhält der Fußballfan, der über diesen Anbieter sein Ticket ordert, garantiert und zuverlässig ein Originalticket für die Länderspiele seiner Wahl zu dem marktüblichen Preis. Seriosität und Zuverlässigkeit werden bei diesem Anbieter sehr groß geschrieben doch auch die Internetpräsenz des Anbieters verfügt lediglich über ein begrenztes Kontingent an Eintrittskarten, so dass auch hier die Schnellsten sprichwörtlich zuerst mahlen. Dank der großen Beliebtheit des Anbieters kann hier nicht von einem Insidertipp ausgegangen werden, denn der Anbieter gilt als Anlaufstelle für zahlreiche Fußballfans aus ganz Europa.

Fußballtrip.de gehört schon eher zu den Insidertipps der Online-Tickethändler, zumal der Anbieter einen etwas anderen Service anbietet. So, wie es der Name des Händlers bereits anmuten lässt, können mit der Internetpräsenz ganze Fußballtrips zu allen möglichen Locations in Europa organisiert werden. Ein Umstand, der vielen reisenden Fußballfans, die auch einmal ein Auswärtsspiel der Nationalmannschaft live im Stadion verfolgen möchten, sehr zugutekommt. Auf der Webseite des Anbieters können somit nicht nur die Eintrittskarten erwerben werden, vielmehr lässt sich auch die An- und Abreise sowie die Hotelunterbringungen sozusagen mit einem einzigen Mausklick realisieren. Selbstverständlich ist die Preisgestaltung sehr fair gehalten und auch die Seriosität und Zuverlässigkeit ist auf der Internetpräsenz sehr lobenswert.
Ticketbis.de ist eine Internetpräsenz, die nach dem Motto „des Einen Freud ist des anderen Leid“ operiert. Da sich das Leben aufgrund der Alltagsverpflichtungen als äußerst schnelllebig präsentieren kann, können viele Besitzer einer Eintrittskarte das Spiel dann doch nicht mehr verfolgen. Auf dem Webportal des Anbieters ist es jedoch möglich, die Tickets zu veräußern. Damit wird die Internetpräsenz zu einem Anlaufpunkt für Fans, die doch noch an ein begehrtes Ticket herankommen möchten. Beachtet werden sollte allerdings, dass auf dem Internetportal die Gesetzmäßigkeit des Marktes besonders stark zum Tragen kommt, da die Nachfrage bekanntermaßen den Preis für das Angebot stark beeinflusst. Auf diese Weise können die Eintrittskarten für ein begehrtes Event wie ein Länderspiel mitunter enorm kostspielig werden. Eine Marktpreisbindung, wie bei anderen Anbietern, existiert auf der Plattform des Anbieters in dieser Form nicht.

Eventim.de gehört zweifelsohne bei Online-Ticketjägern zu den größten und namhaftesten Anbietern. Sportliche Großereignisse wie ein Fußball-Länderspiel werden von dem Anbieter zwar derzeitig noch als reines „Nischenprodukt“ angesehen, jedoch hat diese Nische bei dem Anbieter in der jüngeren Vergangenheit einen deutlichen Zuwachs erfahren. Während Konzerte und Festivals bereits einen enormen Anteil des Ticketangebots von dem Anbieter ausmachen, so sind Länderspiele derzeitig stark im Kommen. Als Ausgleich dafür existiert jedoch eine Marktpreisbindung, so dass der Ticketjäger auch wirklich nur die marktüblichen Preise für ein Stadionticket zu bezahlen hat. Überdies ist der zuverlässige Service sowie die Seriosität des Anbieters in der heutigen Zeit ein echtes Qualitätsmerkmal des Anbieters, so dass wirklich jeder Ticketjäger sein begehrtes Eintrittsticket auch wirklich pünktlich erhält.

Ticketmaster.de hat seinen Sitz ebenfalls in Berlin und ist in der jüngeren Vergangenheit zu einem echten Alternativanbieter zu Eventim angewachsen. Das Prinzip sowie das vorhandene Ticketangebot ist mit Eventim absolut vergleichbar und auch die Marktpreisbindung existiert auf dieser Plattform. Kein Ticketjäger zahlt auch nur einen Euro mehr, als es notwendig ist und auch der Versand der Tickets erfolgt absolut zuverlässig. Ein Einkauf auf dieser Plattform kann als absolut seriös, zuverlässig und planbar bezeichnet werden. Einzig im Bereich der akzeptierten Zahlungsmethoden hat der Anbieter im Vergleich zu anderen Ticketportalen noch Nachholbedarf, da bislang lediglich die Kreditkarte als Zahlungsmethode akzeptiert wird und bei Weitem nicht jeder Ticketjäger über eine entsprechende Kreditkarte verfügt. In diesem Bereich möchte der Anbieter in der näheren Zukunft jedoch nachbessern, so dass der Einkauf auf dieser Plattform durchaus eine ernstzunehmende Alternative darstellt.

Seatwave.de hat seinen Sitz ebenfalls in der Bundeshauptstadt Berlin und ist, im Vergleich zu anderen Anbietern, im europäischen Raum hervorragend vernetzt. Für Fans des internationalen Fußballs ist dieser Anbieter bereits längst mehr als eine reine Alternative und auch für Ticketjäger für Länderspiele hat sich dieser Anbieter schon einen Namen gemacht. Sicherlich existiert der Anbieter noch nicht so lange auf dem Markt wie andere Anbieter, doch zeichnet sich die Plattform durch ein hervorragendes Ticketportfolio und eine absolute Seriosität in der Bearbeitung der Verkaufsabwicklung aus. Ein Einkauf auf dieser Plattform wird absolut zuverlässig abgewickelt und auch die Preisgestaltung ist sehr fair gehalten, so dass die Plattform von vielen Menschen uneingeschränkt empfohlen wird. Da der Anbieter als einer der wenigen seiner Art sogar Paypal existiert, geht der Ticketjäger mit dem Erwerb eines Tickets kein Risiko ein, da Paypal von Haus aus einen Käuferschutz anbietet.

Tickets1a.de ist unter den Tickethändlern ein echter Geheimtipp. Als Partner des Fußballclubs FSV Frankfurt hat das Unternehmen aus Verl die notwendige Fachkenntnis über den Fußball und bietet seinen Kunden überdies einen ganz ureigenen und zuverlässigen Service an. Wer auf der Plattform ein Ticket erwirbt, der bekommt es via Kurierdienst zugestellt. Auf diese Weise wird das Versandrisiko, welches auch in der heutigen Zeit immer noch existiert, auf „Null“ reduziert und jeder Fan erhält sein Ticket planbar sicher. Bezüglich der Zahlungsmethoden gibt es keinerlei Anlass für Kritik, da von Paypal bis hin zur Sofortüberweisung und Kreditkarten alle Zahlungsvarianten akzeptiert werden, die in der heutigen Zeit als marktüblich angesehen werden. In diesem Zusammenhang ist der Name des Anbieters wirklich sehr passend gewählt, da das Gesamtbild des Anbieters absolut stimmig ist.

Worldticketshop.de gehört zu den Dinosauriern auf dem Ticketmarkt, da der Anbieter bereits auf eine zehnjährige Marktpräsenz zurückblicken kann. Der international erfahrene Anbieter ist aus diesem Grund ein Dinosaurier, da er zu den absoluten Marktgiganten gehört und – anders als die Riesenechsen in der Erdgeschichte – nicht vom Aussterben bedroht ist. Die Webseite des Anbieters ist absolut benutzerfreundlich gestaltet und das Angebot an Tickets muss mit Fug und Recht als gigantisch bezeichnet werden. Auch die akzeptierten Zahlungsmethoden sind überaus umfangreich und der Umstand, dass eine Marktpreisbindung auf der Plattform existiert, macht den Einkauf zu einem wahren Vergnügen. Zuverlässigkeit und Seriosität gehören zu der Unternehmensphilosophie, so dass jeder Käufer sein erworbenes Ticket innerhalb von kürzester Zeit planbar zugestellt bekommt. Das Gesamtbild des Anbieters ist wirklich absolut perfekt gestaltet und negative Kritiken über die Kaufabwicklung sind im Internet mittlerweile so selten wie ein Dinosaurer in der Landschaft von Deutschland.


Das WM 2018 Trikot