Fußballnationalmannschaft von Nigeria


Super Eagles bei der WM 2018 dabei!

Nigerias Nationalmannschaft, von ihren Fans auch oft „Super Eagles“ – Super Adler genannt, ist eine der bekanntesten und besten Mannschaften des afrikanischen Kontinents. Das Team welches aktuell vom deutschen Trainer Gernot Rohr trainiert wird ist auch bei der WM 2018 in Russland wieder im Teilnehmerfeld und trifft dabei in ihrer Gruppe D auf einen alten Bekannten. Wir werfen einen Blick auf die Geschichte der nigerianischen Nationalelf, ihre neuen Trikots von Ausstatter Nike, ihre bekanntesten Spieler und vieles mehr!

Nigeria’s Stürmer Ahmed Musa erzielt 2 Tore gegen Island am 22.Juni 2018. / AFP PHOTO / Philippe DESMAZES /

Nigeria’s Stürmer Ahmed Musa erzielt 2 Tore gegen Island am 22.Juni 2018. / AFP PHOTO / Philippe DESMAZES /

Nachrichten zur Nigerianischen Nationalmannschaft

15.06.2018: Alle Nigeria Trikots von nike ausverkauft!

Das neue hellgrüne Nigeria Trikot ist ein echter Hit und bei nike schon ausverkauft! Derzeit kann man es nur noch bei ebay ersteigern. Nike teilte mit, dass es das Trikot auch nicht mehr zu kaufen gibt.

Die Startaufstellung von Nigeria bei der Fußball WM 2018. / AFP PHOTO / Ian KINGTON

Die Startaufstellung von Nigeria bei der Fußball WM 2018. / AFP PHOTO / Ian KINGTON

04.06.2018: Nigeria hat im Zuge der FIFA Deadline den endgültigen Kader für die WM 2018 bekanntgegeben. Gernot Rohr strich dabei Dele Ajiboye (Warri Wolves FC), Ola Aina (Hull City), Stephen Eze (Lokomotive Plowdiw), Mikel Agu (Bursaspor), Uche Agbo (Standard Lüttich), Junior Lokosa (Kano Pillars) und Moses Simon (KAA Gent) aus dem Kader um das Aufgebot auf 23 Spieler zu reduzieren. Als Kapitän wird der erfahrene John Obi Mikel die Mannschaft anführen.

14.05.2018: Nationaltrainer Gernot Rohr benennt seinen vorläufigen WM Kader. Der deutsche Trainer der Super Eagles hat heute den vorläufigen 30 Spieler starken WM Kader von Nigeria bekanntgegeben.

12.04.2018: Gernot Rohr auf der Hut: Nigerias deutscher Trainer Gernot Rohr ist bereits gut auf die WM vorbereitet. Rohr hat bereits ein Programm aufgestellt um alle drei Gegner Nigerias (Argentinien, Kroatien und Island) bei der WM 2018 zu scouten und zu analysieren.

Der Nigerianische Stürmer Odion Ighalo trägt nach der geschafften WM-Qualifikation ein "thank u Jesus", T-Shirt, / AFP PHOTO / PIUS UTOMI EKPEI

Der Nigerianische Stürmer Odion Ighalo trägt nach der geschafften WM-Qualifikation ein „thank u Jesus“, T-Shirt, / AFP PHOTO / PIUS UTOMI EKPEI

Gegen wen spielt Nigeria bei der WM 2018 in Russland?

Nigeria wurde bei der WM 2018 in Gruppe D gelost. Dort trifft man, wie schon bei den letzten 5 (!) Turnieren auf die Nationalmannschaft aus Argentinien. Zwischen beiden Teams hat sich über die Jahre eine kleine Rivalität entwickelt. Außerdem in der Gruppe: Die Nationalmannschaften aus Island und Kroatien. In dieser starken Gruppe gehen die Super Eagles aus Nigeria als klarer Außenseiter ins Rennen. Ein weiterkommmen ins Achtelfinale der Weltmeisterschaft käme einer Sensation gleich.

Nr.TeamSpieleGUVToreTordiff.Punkte
1Kroatien 33007:1+69
2Argentinien 31113:5-24
3Nigeria 31023:4-13
4Island 30122:5-31

Nigeria in der WM 2018 Qualifikation

Nigeria konnte sich in der WM 2018 Qualifikation in Afrika recht souverän durchsetzen. In der ersten Qualifikationsrunde hatte man als Topmannschaft noch Spielfrei. In Runde zwei besiegte man die Mannschaft aus Swasiland nach Hin- und Rückspiel mit 2:0. In der Gruppenphase der Qualifikation wurde man in Gruppe B mit den Mannschaften aus Algerien, Kamerun und Sambia gelost. Ein echtes Hammerlos! Doch auch hier konnte Nigeria überzeugen und wurde mit satten 5 Punkten Vorsprung nach 6 Spielen souverän erster in der Gruppe!

PlatzMannschaftSpieleGUVDiff.Punkte
1.Nigeria 6411+513
2.Sambia6222+18
3.Kamerun6141-27
4.Algerien6114-44

Der WM 2018 Kader von Nigeria

Nigerias Trainer Gernot Rohr hat am 14. Mai seinen vorläufigen Kader für die WM in Russland bekanntgegeben. Der Kader bestand aus 30 Spielern und wurde bis zum 3. Juni auf den endgültigen 23 Mann Kader für die Endrunde reduziert. Vor allem die Torwartfrage war dabei für Rohr schwierig. Alle vier seiner Keeper hatten 10 oder weniger Länderspiele und  bislang ist wohl noch keine ganz klare Nummer 1 in sicht wobei Francis Uzoho (Deportivo La Coruna) eventuell die Nase vorn haben könnte. Dies wird sich nun wohl in den nächsten Wochen im Trainingslager der Nigerianer klären. Ebenfalls im Kader ist ein Bundesliga Legionär: Der 29-jährige Leon Balogun vom FSV Mainz 05 soll die Abwehr der Nigerianer dicht halten.

Nigerias endgültiger WM Kader

Tor: Francis Uzoho (Deportivo La Coruna), Ikechukwu Ezenwa (Enyimba Aba), Daniel Akpeyi (Chippa United)
Abwehr: Kenneth Omeruo (Kasimpasa), Elderson Echiejile (Cercle Brügge), Leon Balogun (FSV Mainz 05), Tyronne Ebuehi (ADO Den Haag), Bryan Idowu (Amkar Perm), Chidozie Awaziem (FC Nantes), William Troost-Ekong, Abdullahi Shehu (beide Bursaspor)
Mittelfeld: Wilfred Ndidi (Leicester City), Ogenyi Onazi (Trabzonspor), John Obi Mikel (Tianjin TEDA FC), John Ogu (Hapoel Be’er Sheva), Oghenekaro Etebo (UD Las Palmas), Joel Obi (FC Turin)
Angriff: Simeon Nwankwo (FC Crotone), Victor Moses (FC Chelsea), Odion Ighalo (Changchun Yatai), Kelechi Iheanacho (Leicester City), Ahmed Musa (ZSKA Moskau), Alex Iwobi (FC Arsenal)

Das ist der WM Kader von Nigeria 2018.

Das ist der WM Kader von Nigeria 2018.

Das Trikot von Nigeria

Nigeria wird bereits seit einiger Zeit vom US Amerikanischen Sportartikelhersteller Nike mit Trikots versorgt. Man tritt dabei traditionell zuhause in grün und bei Auswärtsspielen in weiß auf. Für die WM 2018 in Russland hat sich Nike dabei sehr interessante Trikotdesigns für Nigeria einfallen lassen. Während das Auswärtstrkit recht schlicht aber ungewöhnlich in einem sehr satten Grün daherkommt und nur einige hellgrüne applikationen hat ist das Heimtrikot recht ausgefallen. Die Hauptfarbe des Trikots ist hellgrün, die Ärmel des Trikots sind dabei weiß mit schwarzen pfeilförmigen Streifen. diese Streifen, nur in weiß findet man auch auf der Brust des Trikots. Das neue Shirt von Nike wirkt sehr dynamisch und zeigt Risikofreudigkeit. Sicherlich ein echter Hit bei den Fans!

Das WM 2018 Heimtrikot

Das Nike WM 2018 Heimtrikot von Nigeria in der Photomontage. Photo: Nike.

Das Nike WM 2018 Heimtrikot von Nigeria in der Photomontage. Photo: Nike.

Das WM 2018 Auswärtstrikot

Das Nike Auswärtstrikot für die WM 2018 von Nigeria in der Photomontage. Photo: Nike.

Das Nike Auswärtstrikot für die WM 2018 von Nigeria in der Photomontage. Photo: Nike.

Die Geschichte der nigarianischen Nationalmannschaft

Die Anfänge

Nigerias Nationalmannschaft kann aufgrund ihrer kolonialen Vergangenheit noch nicht auf eine sonderlich lange Geschichte zurückblicken.Der Fussball in Nigeria begann wohl in den 1930er Jahren. Das erste offizielle Spiel als Kolonie bestritt man dann im Jahre 1949. Zu dieser Zeit besuchte die nigerianische Mannschaft auch England und spielte in Freundschaftsspielen gegen mehrere englische Clubmannschaften. Auch wenn es schon vorher eine inofizielle Nationalmannschaft gab, so konnte man das erste offizielle Länderspiel erst nach der unabhängigkeit von England im Jahre 1960 absolvieren – man unterlag Ghana mit 4:1.

Teilnahmen an Welt- und Afrikameisterschaften

Nigeria ist eine der Mannschaften, die als Stammgast bei der Endrunde der Afrikameisterschaft gilt. Bislang kommt man auf stolze 17 Teilnahmen. Erstmals nahm man 1963 am Turnier teil, zuletzt beim Turnier 2013. In der ewigen Tabelle der Afrikameisterschaft steht man aktuell auf Platz 3. Bei der FIFA Weltmeisterschaft bringt es Nigeria, inklusive des anstehenden Turniers in Russland auf bislang 6 Teilnahmen. Das erste mal konnte man 1994 beim Turnier in den USA an der WM Teilnehmen. Seit den 1990er und 2000er Jahren ist man schon fast zum Stammgast bei der Endrunde geworden.

Erfolge der nigerianischen Nationalmannschaft

Nigeria ist eine der erfolgreichsten Nationalmannschaften des afrikanischen Kontinents. In der Geschichte der Afrikameisterschaften konnte die Truppe aus dem Herzen Afrikas bislang drei mal den Pokal des Siegers in die Höhe stemmen (1980, 1994, 2013). Das macht Nigeria nach den Mannschaften aus Ägypten (7 Siege), Kamerun (5), und Ghana (4) zur viertbesten Mannschaft in der Geschichte des Turniers. Bei Weltmeisterschaften blieb Nigeria bislang der ganz große Erfolg verwehrt. Bislang schaffte Nigeria es drei Mal (1994, 1998 und 2014) bis ins Achtelfinale der WM vorzustoßen. Dort war jedoch stets schluss für die Stolzen Super Eagles. Dies soll sich, wenn es nach den Spielern und Trainer Gernot Rohr geht, bei der WM 2018 in Russland nun ändern. Ob Nigeria wirklich das Zeug dazu hat unter die besten 8 oder gar die besten 4 Mannschaften der Welt vorzustoßen ist jedoch sehr fraglich.

Nigerianische Fussballstars – Früher und heute

Die wohl bekanntesten Spieler der nigerianischen Nationalmannschaft in Europa sind ihr ehemaliger Keeper Vincent Eneyeama und ihr Mittelfeldspieler Obaemi Martins. Enyeama ist der aktuelle Rekordnationalspieler mit über 100 Einsätzen für die Super Eagles, er spielte von 2002 bis 2015 in der Mannschaft. Martins ist vor allem aus seiner Zeit in Europa bekannt. Er spielte für viele europäische Mannschaften, unter anderem Inter Mailand, Newcastle United und den VfL Wolfsburg. Aktuell spielt er für die Nationalmannschaft von Nigeria keine große Rolle mehr und verdient sein Geld in Chinas erster Liga bei Shanghai Shenhua.

Nigerias deutscher Trainer Gernot Rohr. Photo: AFP.

Nigerias deutscher Trainer Gernot Rohr. Photo: AFP.

Zu den wichtigsten Spielern der aktuellen Nationalmannschaft zählen sicherlich Ahmed Musa Vioctor Moses und John Obi Mikel. Musa spielt aktuell in Russland beim CSKA Moskau und konnte mit dem russischen Spitzenclub auch schon in der Champions League und Europaleague einige internationale Erfahrung sammeln. Moses ist aktuell beim FC Chelsea unter Vertrag und spielt somit in einer der stärksten Ligen der Welt. Mikel ist nicht nur der Kapitän seiner nationalmannsschaft sondern auch einer der am meisten eingesetzten Spieler Nigerias. Aktuell verdient er in China sein Geld, er war jedoch über 10 Jahre beim FC Chelsea aktiv und kommt auf 249 Spiele in Englands Spitzenklasse.

Daten über die nigerianische Fussballnationalmannschaft

Spitznamen: Super  Eagles (Super Adler)

Weltrangliste: 47. (Stand April 2018)

WM-Teilnahmen: 6

WM-Erfolge: Achtelfinale (1994, 1998, 2014)

Afrikacup Teilnahmen: 17

Afrikacup Erfolge: Sieger 3 x(1980, 1994, 2013)

letztes Spiel gegen Deutschland: 22.04.2014, Köln, Deutschland – Nigeria 1:0

Bisherige Länderspiele gegen Deutschland

Länderspiel Nr.DATUMORTPAARUNGERGEBNISANMERKUNG
65922.04.1998KölnDeutschland - Nigeria1:0Freundschaftsspiel

Fotogalerie der nigerianischen Nationalmannschaft

Alle Fotos Copyright AFP


Das neue WM Trikot 2018 kaufen