Florian Wirtz DFB Trikot 2023/2024

Florian Wirtz bei der Fußball EM 2024

Florian Wirtz gehört in 2023 zu den Dauerbrennern im Kader der deutschen Nationalmannschaft. Außerdem ist er mit einem Marktwert von 85 Millionen Euro der zweitwertvollste deutsche Fußballer. In 2023 stand der 20-Jährige Wirtz in 8 von 9 Länderspielen auf dem Platz und war dabei 6-mal in der Startelf. Weiterhin hat Wirtz in 12 Länderspielen 3 Assists gegeben. Der Spielmacher Wirtz ein begnadeter Fußballer, der auch auf den Außen eingesetzt werden kann. Unter Bundestrainer Nagelsmann spielte Wirtz zweimal auf der linken Seite. Im Deutschlandtrikot trug Wirtz verschiedene Rückennummern, zuletzt die Nummer 10, die er seit der Saison 2023/24 auch bei Bayer Leverkusen trägt. Bei der UEFA Fußball EM 2024 ist Wirtz höchstwahrscheinlich dabei, und vielleicht reicht es sogar für die Startelf.

Nationalspieler Florian Wirtz – Transferwunsch zu Manchester City? (Foto Combo AFP/ Depositphotos)
Nationalspieler Florian Wirtz – Transferwunsch zu Manchester City? (Foto Combo AFP/ Depositphotos)

Florian Wirtz bei der WM 2022

Die Fußball-WM 2022 hätte das erste große Turnier des talentierten offensiven Mittelfeldspielers Wirtz werden können. Allerdings wurde er am 14. März 2022 von einem Kreuzbandriss gestoppt. Im Vorfeld der WM 2022 wurde lange über Wirtz’ Rückkehr spekuliert. Nach seiner Rückkehr ins Bayer-Mannschaftstraining am 24.10.2022 gab es zunächst Hoffnung für den 19-Jährigen. Doch der damalige Bundestrainer verzichtete bei der WM 2022 auf Wirtz, weil er zum Zeitpunkt der Nominierung noch keine Spielminute und noch kein richtiges Training mit Zweikämpfen hatte. Statt der WM 2022 in Katar absolvierte Wirtz im Winter die USA-Reise mit den Leverkusenern und bereitete sich auf die Bundesliga-Rückrunde vor. Die UEFA Fußball EM 2024 wird zu Florian Wirtz’ erstem großen Turnier im DFB-Trikot.

Florian Wirtz beim Länderspeil gegen Japan am 9.September 2023 in Wolfsburg, Germany. ANP Hollandse Hoogte BART
Florian Wirtz beim Länderspiel gegen Japan am 9.September 2023 in Wolfsburg, Germany. ANP Hollandse Hoogte BART

Karriere & Biographie Florian Wirtz

Florian Richard Wirtz wurde am 3. Mai 2003 in Pulheim-Brauweiler geboren und begann beim SV Grün-Weiß Brauweiler mit dem Fußball spielen. Im Sommer 2011 wechselte er in das Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln, wo er bis zur U17 aktiv war. In 2020 erfolgte der Wechsel zu Bayer Leverkusen zunächst in die U19 und dann in die Bundesliga, wo er im Spiel 1 nach der COVID-19-Pause sein Debüt feierte – am 18.5.2020 fand Wirtz’ Premiere im Profi-Fußball beim 1:4-Sieg in Bremen statt. Es folgten seine ersten 4 Länderspiele im September und Oktober 2021, wo er als Joker zum Einsatz kam und 2 Tore vorbereitete. In der Saison 2023/24 gehört Wirtz zu den Stammspielern bei Bayer 04 und beim DFB.

Florian Wirtz DFB Trikot & Rückennummer 2023

Florian Wirtz trug in 2023 verschiedene Rückennummern. Zunächst hatte er die Nummer 18 gegen Peru und Belgien. Weiterhin trug er die Trikotnummer 24 gegen Ukraine und Polen. Danach hatte er die Rückennummer 9 gegen Japan und Frankreich sowie die Nummer 10 gegen USA und Mexiko.

Wirtz bei der Fußball EM 2024 im deutschen Mittelfeld?

Florian Wirtz ist noch jung und hat keinen garantierten Stammplatz bei der UEFA Fußball EM 2024. Auf seinen Positionen gibt es unter anderem mit Musiala, Brandt, Sané weitere aussichtsreiche Kandidaten. Bei Wirtz wird viel vom Verlauf der restlichen Saison abhängen, ob er verletzungsfrei bleibt und ob der gute Lauf mit Bayer 04 weitergeht. Mitte November 2023 führt Wirtz mit „Vizekusen“ die Bundesliga als Tabellenführer an und es wird spannend, ob es bis zur EM 2024 so gut weitergeht. In 17 Spielen für Bayer kommt Wirtz in 23/34 auf 6 Tore und 10 Vorlagen.

Steht Wirtz auf Klopps Wunschzettel beim FC Liverpool?
Dass der hochbegabte Wirtz bei vielen europäischen Spitzenmannschaften auf der Scoutingliste steht, dürfte nicht wirklich verwundern. Allerdings scheint vor allem der FC Liverpool an den Diensten des Bayer-Juwels interessiert. Bereits im Jahr 2021 gab es Gerüchte über einen Wirtz-Wechsel auf die Insel. Allerdings scheiterten die Verhandlungen, weil Liverpool die geforderten 56 Millionen Euro nicht zahlen wollte. Im November 2023 gab es Gerüchte um eine Ablösesumme von 92,2 Millionen Euro – Interessenten neben Liverpool wären laut „Daily Star“ ManC, Bayern und Chelsea.

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P