EM 2024 Quali Gruppe J

In der EM Gruppe J spielen die Nationalmannschaften aus Portugal, Bosnien, Island, Luxemburg, der Slowakei und Liechtenstein gegeneinander. Nur die Gruppensieger und Gruppenzweiten qualifizieren sich direkt für die Endrunde der UEFA Fußballeuropameisterschaft 2024.

Favorit waren hier natürlich die Mannschaft aus Portugal, dahinter sind die Slowakei, die Isländer und Bosnier der Favorit auf den Gruppenzweiten. Luxemburg wird keine Chance eingeräumt, doch im Laufe der EM-Quali zeigt sich, dass mit ihnen doch zu rechnen ist. Nach dem 8.Spieltag liegen sie auf dem dritten Platz mit drei Siegen, allerdings fünf Punkte hinter dem Zweitplatzierten Slowakei.

13.10.2023, 22:50 Uhr – Frankreich, Belgien und Portugal haben sich als erste Nationalmannschaften am 7.Spieltag für die EM Endrunde 2024 in Deutschland qualifiziert! Hier alle EM 2024 Teilnehmer.

Portugals Verteidiger Joao Cancelo (L) feiert den Führungstreffer mit Portugals Stürmer Cristiano Ronaldo (C) und Portugals Verteidiger Ruben Dias während des UEFA-Euro-2024-Qualifikationsspiels zwischen Portugal und Liechtenstein im Stadion Jose Alvalade in Lissabon am 23. März 2023. (Foto: CARLOS COSTA / AFP)
Portugals Verteidiger Joao Cancelo (L) feiert den Führungstreffer mit Portugals Stürmer Cristiano Ronaldo (C) und Portugals Verteidiger Ruben Dias während des UEFA-Euro-2024-Qualifikationsspiels zwischen Portugal und Liechtenstein im Stadion Jose Alvalade in Lissabon am 23. März 2023. (Foto: CARLOS COSTA / AFP)

EM 2024 Quali Gruppe J Tabelle

Stand: 19.11.2023
#LandSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1 ✅🇵🇹 Portugal10100036:23430
2 ✅🇸🇰 Slowakei1071217:8922
3🇱🇺 Luxemburg1052313:19-617
4🇮🇸 Island1031617:16110
5🇧🇦 Bosnien & Herzegowina103079:20-119
6🇱🇮 Liechtenstein1000101:28-270

EM 2024 Quali Gruppe J Spielplan

Die Spiele in EM 2024 Quali-Gruppe J finden zwischen dem 23. März und dem 19. November 2023 statt. Jede Mannschaft wird in einem Hin- und Rückspiel gegen jede andere Mannschaft antreten. Es wird spannend zu sehen sein, wer sich am Ende durchsetzen wird und einen Platz in der Europameisterschaft ergattern kann.

Das war der 1.Spieltag in der Gruppe J:

Bosnien und Herzegowina – Island 3:0, Portugal – Liechtenstein 4:0, Slowakei – Luxemburg 0:0

Rampenlicht stand dabei Cristiano Ronaldo, der nicht nur sein 197. Länderspiel absolvierte und damit zum alleinigen Weltrekordhalter avancierte, sondern auch durch einen souverän verwandelten Elfmeter sowie einen spektakulären Freistoßtreffer glänzte. Bereits nach acht Minuten brachte João Cancelo die portugiesische Mannschaft unter dem neuen Trainer Roberto Martínez in Führung. Auch Bernardo Silva trug sich in die Torschützenliste ein und sorgte damit für weitere Jubelmomente im Team.

Ein interessanter Fakt am Rande: Mit seinem Treffer gegen Liechtenstein hat Cristiano Ronaldo nun gegen insgesamt 47 verschiedene Nationalmannschaften ein Tor erzielt. Diese beeindruckende Statistik unterstreicht einmal mehr die Ausnahmekarriere des portugiesischen Superstars.

Das war der 2.Spieltag in der Gruppe J:

Liechtenstein – Island 0:7, Luxemburg – Portugal 0:6, Slowakei – Bosnien und Herzegowina 2:0

Cristiano Ronaldo trug mit zwei herausragenden Toren zum 6:0-Sieg seiner 🇵🇹 Portugiesen gegen 🇱🇺 Luxemburg bei und erweiterte damit seine beeindruckenden Rekorde in Sachen Tore und Länderspiele. Nach 198 packenden Partien für sein Land hat er nun unglaubliche 122 Treffer auf seinem Konto. Die weiteren, spektakulären Tore steuerten die talentierten João Félix, Bernardo Silva, Otávio und Rafael Leão bei, die ebenfalls ihr Können unter Beweis stellten.

🇮🇸 Island feiert einen herausragenden 7:0-Triumph in Liechtenstein und erzielt damit den höchsten Sieg in einem Pflichtspiel. Aron Gunnarsson steuert nach der Halbzeitpause einen beeindruckenden Hattrick bei und erzielt somit in nur 25 Minuten mehr Tore für sein Land als in seinen 100 vorherigen Einsätzen.

Das war der 4.Spieltag in der Gruppe J:

Die Qualifikationsspiele für die UEFA Fußball EM 2024 in der Gruppe J haben uns erneut in ihren Bann gezogen. Der vierte Spieltag, der am 20. Juni 2023 stattfand, bot eine Fülle von spannenden Momenten und überraschenden Resultaten.

Das wohl beeindruckendste Ergebnis des Abends war der 2:0-Sieg Luxemburgs gegen Bosnien und Herzegowina. Trotz der Tatsache, dass Bosnien vor dem Spiel vor Luxemburg in der Tabelle stand, konnte das Team aus dem Großherzogtum überraschen und Bosnien besiegen. Dieser Sieg hat Luxemburg auf den dritten Platz in der Gruppe J befördert, während Bosnien nun auf den vierten Platz abrutscht.

Portugal, die dominierende Mannschaft in der Gruppe, konnte ihre perfekte Bilanz mit einem knappen 1:0-Sieg über Island aufrechterhalten. Damit führt Portugal die Gruppe mit beeindruckenden 14 Toren und keiner einzigen Niederlage an. Die starke Defensive der Portugiesen, die bisher noch kein einziges Gegentor zugelassen hat, ist sicherlich ein Schlüssel zu ihrem bisherigen Erfolg.

In der letzten Begegnung des Abends sicherte sich die Slowakei einen knappen 1:0-Sieg gegen Liechtenstein, was ihre Position als zweite Kraft hinter Portugal in der Gruppe festigte. Liechtenstein hat nun nach vier Spieltagen immer noch keinen Punkt geholt und steht am Tabellenende.

Island, das mit vielversprechenden Leistungen in die Qualifikationsphase gestartet war, hat nun drei Niederlagen in Folge erlitten und rangiert trotz einer positiven Tordifferenz auf dem fünften Platz, punktgleich mit Bosnien und Herzegowina.

Mit diesen Ergebnissen spitzt sich der Kampf um die Qualifikation in Gruppe J weiter zu. Während Portugal und die Slowakei sich langsam absetzen, bleibt der Kampf um den dritten Platz spannend. Luxemburg hat momentan die Nase vorn, doch Bosnien und Herzegowina und Island werden sicherlich alles daran setzen, in den verbleibenden Spielen Boden gut zu machen.

Update vor dem 7. EM Quali Spieltag

In EM-2024-Quali-Gruppe J feierte Portugal am 6. Spieltag einen deutlichen 9:0-Sieg gegen Luxemburg und verwies damit einen Verfolger in die Schranken. Am 7.Spieltag rechnet man mit der direkten Qualifizierung für die EM 2024. Dadurch führt Portugal mit 18 Punkten aus 6 Spielen bereits mit einem großen Vorsprung und ist so gut wie durch. Dahinter entscheidet es sich zwischen Slowakei und Luxemburg, wobei die Slowakei die besseren Chancen hat. Außerdem sind Bosnien-Herzegowina und Island so gut wie raus.

DatumUhrzeitHeimErg.Ausw.
23.03.202320:45🇧🇦 Bosnien & Herzegowina3:0 (2:0)🇮🇸 Island
23.03.202320:45🇵🇹 Portugal4:0 (1:0)🇱🇮 Liechtenstein
23.03.202320:45🇸🇰 Slowakei0:0 (0:0)🇱🇺 Luxemburg
26.03.202318:00🇱🇮 Liechtenstein0:7 (0:2)🇮🇸 Island
26.03.202320:45🇸🇰 Slowakei2:0 (2:0)🇧🇦 Bosnien & Herzegowina
26.03.202320:45🇱🇺 Luxemburg0:6 (0:4)🇵🇹 Portugal
17.06.202315:00🇱🇺 Luxemburg2:0🇱🇮 Liechtenstein
17.06.202320:45🇵🇹 Portugal2:0🇧🇦 Bosnien & Herzegowina
17.06.202320:45🇮🇸 Island1:2🇸🇰 Slowakei
20.06.202320:45🇧🇦 Bosnien & Herzegowina0:2🇱🇺 Luxemburg
20.06.202320:45🇮🇸 Island0:1🇵🇹 Portugal
20.06.202320:45🇱🇮 Liechtenstein0:1🇸🇰 Slowakei
08.09.202320:45🇧🇦 Bosnien & Herzegowina2:1🇱🇮 Liechtenstein
08.09.202320:45🇱🇺 Luxemburg3:1🇮🇸 Island
08.09.202320:45🇸🇰 Slowakei0:1🇵🇹 Portugal
11.09.202320:45🇮🇸 Island1:0🇧🇦 Bosnien & Herzegowina
11.09.202320:45🇸🇰 Slowakei3:0🇱🇮 Liechtenstein
11.09.202320:45🇵🇹 Portugal9:0🇱🇺 Luxemburg
13.10.202320:45🇱🇮 Liechtenstein0:2🇧🇦 Bosnien & Herzegowina
13.10.202320:45🇮🇸 Island1:1🇱🇺 Luxemburg
13.10.202320:45🇵🇹 Portugal3:2🇸🇰 Slowakei
16.10.202320:45🇧🇦 Bosnien & Herzegowina0:5🇵🇹 Portugal
16.10.202320:45🇮🇸 Island4:0🇱🇮 Liechtenstein
16.10.202320:45🇱🇺 Luxemburg0:1🇸🇰 Slowakei
16.11.202320:45🇱🇺 Luxemburg3:0🇧🇦 Bosnien & Herzegowina
16.11.202320:45🇸🇰 Slowakei4:2🇮🇸 Island
16.11.202320:45🇱🇮 Liechtenstein0:2🇵🇹 Portugal
19.11.202320:45🇧🇦 Bosnien & Herzegowina1:2🇸🇰 Slowakei
19.11.202320:45🇵🇹 Portugal2:0🇮🇸 Island
19.11.202320:45🇱🇮 Liechtenstein0:1🇱🇺 Luxemburg

Wer gewinnt die EM 2024 Quali Gruppe J?

EM 2024 Quali-Gruppe J: Portugal als Favorit?

Die Qualifikation zur EM 2024 steht vor der Tür und sechs Mannschaften in dieser Gruppe kämpfen um den Einzug in das Turnier in Deutschland. Die portugiesische Nationalmannschaft gilt dabei als klarer Favorit auf den Gruppensieg. Aber wer sind die anderen Teams, die um die beiden Plätze hinter Portugal kämpfen? Wir werfen einen Blick auf die Mannschaften und die bevorstehenden Spiele.

🇵🇹 Portugal als Topfavorit in EM 2024 Quali-Gruppe J

Es gibt keine Zweifel daran, dass Portugal in der Qualifikationsgruppe J der EM 2024 das Maß aller Dinge ist. Mit Starspielern wie Cristiano Ronaldo, Bernardo Silva und Diogo Jota in ihren Reihen ist die portugiesische Nationalmannschaft eine der besten Mannschaften der Welt. In der jüngsten Vergangenheit haben sie den Nations-League-Titel gewonnen und bei der Euro 2020 den Titelverteidiger Frankreich aus dem Turnier geworfen.

Doch trotz der beeindruckenden Bilanz sollten wir Bosnien-Herzegowina 🇧🇦, Island 🇮🇸 und Slowakei 🇸🇰 nicht unterschätzen. Alle drei Mannschaften haben eine reelle Chance, sich für die EM 2024 zu qualifizieren.

Portugals Stürmer Goncalo Ramos (Nr. 26) jubelt nach dem fünften Tor seiner Mannschaft, einem Hattrick, während des Achtelfinales der Fußballweltmeisterschaft Katar 2022 zwischen Portugal und der Schweiz im Lusail-Stadion in Lusail, nördlich von Doha, am 6. Dezember 2022. (Foto: Jewel SAMAD / AFP)
Portugals Stürmer Goncalo Ramos (Nr. 26) jubelt nach dem fünften Tor seiner Mannschaft, einem Hattrick, während des Achtelfinales der Fußballweltmeisterschaft Katar 2022 zwischen Portugal und der Schweiz im Lusail-Stadion in Lusail, nördlich von Doha, am 6. Dezember 2022. (Foto: Jewel SAMAD / AFP)

🇧🇦 Bosnien-Herzegowina – ein ernsthafter Herausforderer

Bosnien-Herzegowina ist eine Mannschaft, die man im Auge behalten sollte. Mit Starspielern wie Edin Dzeko, Miralem Pjanic und Amer Gojak haben sie eine starke Offensive. In der jüngsten Vergangenheit haben sie bei der Nations League einige gute Ergebnisse erzielt und konnten auch in der WM-Qualifikation überzeugen.

🇮🇸 Island – eine kleine Nation mit großer Fußballleidenschaft

Island hat in den letzten Jahren für Furore im internationalen Fußball gesorgt. Bei der EM 2016 schaffte es das kleine Land mit nur 350.000 Einwohnern bis ins Viertelfinale. Die Mannschaft hat inzwischen eine Menge Erfahrung gesammelt und kann auch in der EM 2024 Quali-Gruppe J für Überraschungen sorgen.

🇸🇰 Slowakei – ein Team mit viel Potenzial

Die Slowakei ist eine Mannschaft mit viel Potenzial. Mit Spielern wie Milan Skriniar, Marek Hamsik und Stanislav Lobotka haben sie eine starke Defensive und ein solides Mittelfeld. In der Qualifikation zur WM 2022 haben sie einige gute Ergebnisse erzielt und werden sicherlich alles geben, um sich für die EM 2024 zu qualifizieren.

Daten & Termine der EM-Qualifikationsspiele

23-25/03/2023 Spieltag 1
26-28/03/2023 Spieltag 2
16-17/06/2023 Spieltag 3
19-20/06/2023 Spieltag 4
07-09/09/2023 Spieltag 5
10-12/09/2023 Spieltag 6
12-14/10/2023 Spieltag 7
15-17/10/2023 Spieltag 8
16-18/11/2023 Spieltag 9
19-21/11/2023 Spieltag 10

Wer schreibt hier?

P