Frankreich wird Weltmeister 2018! Zum Liveticker des WM-Finales
14.7. 16 Uhr Belgien 2:0England
15.7. 17 Uhr Frankreich4:2 Kroatien

Fußballnationalmannschaft des Senegal


Fußballnationalmannschaft des Senegal

Die unter dem Spitznamen „Les Lions de la Teranga“ (Löwen von Teranga) bekannte senegalesische Fußballnationalmannschaft ist der Föderation Sénégalaise de Football untergeordnet. Die Mannschaft des westafrikanischen Staates belegt aktuell den 28. Platz in der Weltrangliste (Stand April 2018). Ihr größter Erfolg verzeichnet sie mit dem Einzug ins Viertelfinale bei der Weltmeisterschaft 2002 in Südkorea und Japan. Auch bei der WM 2018 in Russland werden die Löwen aus Senegal wieder im 32 Mannschaften starken Teilnehmerfeld des Turniers sein!

Tunisia's Hamdi Nagguez (Links) gegen Senegal's Stürmer Keita beim Africa Cup of Nations 2017 in der Gruppe B in Franceville am 15.Januar 2017. / AFP PHOTO / KHALED DESOUKI

Tunisia’s Hamdi Nagguez (Links) gegen Senegal’s Stürmer Keita beim Africa Cup of Nations 2017 in der Gruppe B in Franceville am 15.Januar 2017. / AFP PHOTO / KHALED DESOUKI

Gegen wen spielt Senegal bei der WM 2018 in Russland?

Senegal wurde für die Endrunde der WM 2018 in Russland in Gruppe H gelost. Dort trifft das Team von Trainer Cissé auf die Mannschaften aus Polen, Kolumbien und Japan. Sicherlich eine harte Nuss für den Senegal. Die Mannschaft geht, zusammen mit dem Team aus Japan, als klarer Außenseiter in die Gruppe. Ob der Senegal es schaffen wird für eine Überraschung zu sorgen bleibt aktuell abzuwarten.

Nr.TeamSpieleGUVToreTordiff.Punkte
1Kolumbien32015:2+37
2Japan 31114:404
3Senegal31114:404
4Polen31022:5-33

Senegals WM 2018 Kader

Senegals Trainer Aliou Cisse hat seinen vorläufigen Kader für die WM 2018 bekanntgegeben. Angeführt wird die Auswahl aus dem Senegal von ihrem Superstar Sadio Mané vom FC Liverpool. Neben ihm gibt es auch einen Bundesligalegionär im Kader. Aktuell noch bei Hannover 96 unter Vertrag wird er nächste Saison beim FC Schalke Spielen, sein Name: Salif Sane.

Senegal's Sadio Mane im März 2018. / AFP PHOTO / CHARLY TRIBALLEAU

Senegal’s Sadio Mane im März 2018. / AFP PHOTO / CHARLY TRIBALLEAU

Senegals vorläufiger WM Kader

Tor: Abdoulaye Diallo (Rennes/Frankreich), Khadim N’Diaye (Horoya/Guinea), Alfred Gomis (Ferrara/Italien)
Abwehr: Kalidou Koulibaly (Neapel/Italien), Lamine Gassama (Alanyaspor/Türkei), Kara Mbodji (Anderlecht/Belgien), Moussa Wague (Eupen/Belgien), Youssouf Sabaly (Bordeaux/Frankreich), Saliou Ciss (Valenciennes/Frankreich), Salif Sane (Hannover 96)
Mittelfeld: Badou Ndiaye (Stoke/England), Idrissa Gueye (Everton/England), Cheikhou Kouyaté (West Ham/England), Cheikh N’Doye (Birmingham/England), Alfred N’Diaye (Wolverhampton/England)
Angriff: Sadio Mané (Liverpool/England), Keita Balde (Monaco/Frankreich), Diafra Sakho (Rennes/Frankreich), Moussa Konaté (Amiens/Frankreich), Ismaila Sarr (Rennes/Frankreich), M’Baye Niang (FC Turin/Italien), Moussa Sow (Bursaspor/Türkei), Mame Biram Diouf (Stoke/England)

Der endgültige WM Kader von Senegal 2018.

Der endgültige WM Kader von Senegal 2018.

Senegal bei der WM 2018 Qualifikation

Der Senegal starte als eine der Topmannschaften aus Afrika erst in die zweite Runde der Qualifikation für die WM. Dort traf man in einem Hin- und Rückspiel auf die Mannschaft aus Madagascar die man in Summe dann auch überzeugend mit 5:2 besiegen konnte. Danach wurde der Senegal in Gruppe D der Afrikaqualifikation mit den Mannschaften aus Burkina Faso, Kapverde und Südafrika gelost. Ein durchaus machbares Los wie sich herausstellen sollte. Man Überstand die Qualifikation mit 4 Siegen und 2 Unentschieden ohne eine Niederlage und wurde mit 5 Punkten Vorsprung vor Burkina Faso recht souverän erster der Gruppe.

PlatzMannsschaftSpieleGUVDiff.Punkte
1.Senegal6420+714
2.Burkina Faso6231+49
3.Kapverde6204-86
4.Südafrika6114-34

Senegals Puma WM 2018 Trikots

Senegal hat im letzten Moment vor der WM nochmals den Trikotausrüster gewechselt. Bis zum Ende des Jahres 2017 wurde man noch von Romai mit Trikots versorgt, ab 2018 stellt nun die deutsche Firma Puma die Trikots für die Löwen des Senegal her.

Das WM 2018 Heimtrikot

Das WM 2018 Heimtrikot des Senegal wird in einem satten Gelbton daherkommen. Die Mannschaft, die zuletzt in Trikots der Firma Romai aufgetreten ist kehrt somit einer recht langen Tradition grüner Trikots den Rücken.

Das Heimtrikot von Puma von Senegal 2018.

Das Heimtrikot von Puma von Senegal 2018.

Das WM 2018 Auswärtstrikot

Senegals neues WM 2018 Auswärtstrikot von Puma.

Das neue Senegal 2018 Auswärtstrikot von Puma ist ganz in weiß gehalten. Der Kragen, Die Ärmelbündchen und das Puma Logo auf der Brust sind neben dem Wappen die einzigen grünen Farbtupfer auf dem Trikot. Das Besondere am neuen Trikot: In den weißen Stoff ist auf der ganzen Fläche der Brust ein stilisierter Löwenkopf, welchen man erst bei nährem betrachten erkennen kann, eingewebt. Eine interessante Designentscheidung von Puma und sicherlich, wenn auch nicht auf den ersten Blick, eines der ausgefalleneren Trikots der WM 2018.

Senegal beim Afrika Cup 2017

Der Senegal spielt in Gruppe B gegen Algerien, Simbabwe und Tunesien. Im Auftaktspiel gewann man mit 2:0 gegen Tunesien.

Pl.LandSp.SUNToreDiffPk.
1.Senegal 32106:2+47
2.Tunesien32016:5+16
3.Algerien 30215:6-12
4.Simbabwe 30124:8-41

Nationalmannschaft & Kader von Senegal

Die Geschichte der senegalesischen Nationalmannschaft

Die Anfänge

Der Fussball kam mit den Kolonialherren aus Frankreich in den Senegal. Schon während der Kolonialzeit erfreute sich der Sport im Land großer Beliebtheit. Dies sollte sich auch mit der Unabhängigkeit von Frankreich im Jahre 1960 nicht ändern. Noch im gleichen Jahr wurde der senegalesische Fussballverband FSF offiziell gegründet. Ein Jahr später kam es zum ersten Länderspiel des Senegals als souveränem Staat. Gegen die Mannschaft aus Benin verlor man knapp mit 2:3. 1962 trat man dann offiziell auch der FIFA bei. In den darauffolgenden Jahrzehnten trat man bei den Afrikameisterschaften an und spielte ebenso WM Qualifikationsturniere für die FIFA.

Teilnahmen an und Erfolge bei Welt- und Afrikameisterschaften

2002 war die erste und bis zur WM 2018 einzige Teilnahme Senegals bei einer WM Endrunde. Hervorzuheben ist dabei der Sieg im ersten Gruppenspiel gegen den derzeit amtierenden Weltmeister Frankreich. Nach dem 2:1 Sieg im Achtelfinale gegen Schweden wurde die Überraschungsmannschaft erst durch eine 1:0 Niederlage im Viertelfinale von der Türkei gestoppt.

Mit der diesjährigen Teilnahme am Afrika-Cup konnte man sich hierfür bereits das 13. Mal qualifizieren. Der größte Erfolg dabei war ein 2. Platz im Jahre 2002 in Mali. Außerdem wurde Senegal gleich dreimal Vierter. Gegen Deutschland hat Senegal in seiner Geschichte noch nie gespielt. Trainiert wird die Mannschaft derzeit vom erst 42-jährigen Senegalesen und Ex-Nationalspieler Aliou Cissé.

Senegalesische Stars – früher und heute

Der Senegal und seine Spieler haben, nicht zuletzt auch wegen der kolonialen Vergangenheit eine enge Verbindung zu Frankreich. Viele der Spieler, Trainer und Stars haben entweder in Frankreich gespielt oder wurden in Frankreich geboren. So auch die Spieler beim letzten Afrika Cup und der kommenden Weltmeisterschaft. Einer der bekanntesten Spieler aus dem Senegal dürfte wohl El Hadji Diouf sein. Diouf war in Frankreich unter anderem bei Sochaux, Rennes und Lens aktiv und spielte auch mehrere Jahre in der englischen Premier League, unter anderem beim FC Liverpool. Er ist mit 24 Treffern in 70 Spielern bis heute der zweibeste Torschütze in der Geschichte des Senegal.

Senegals Stürmer Sadio Mané während eines Freundschaftsspiels des Senegal gegen Nigeria am 23. März 2017. / AFP PHOTO / OLLY GREENWOOD

Senegals Stürmer Sadio Mané während eines Freundschaftsspiels des Senegal gegen Nigeria am 23. März 2017. / AFP PHOTO / OLLY GREENWOOD

Der Mittelfeldspieler Salif Sané (Hannover 96) ist der einzige Spieler , der in Deutschland sein Geld verdient. Der Mittelfeldakteur Moussa Sow (Fenerbahce Istanbul) sowie die Stürmer Papiss Demba Cissé (Newcastle United) und Mame Diouf (Stoke City) sind die bekanntesten im aktuellen Kader. Nicht beim Afrika-Cup dabei war Demba Ba, der durch seine lange Spielzeit bei der TSG 1899 Hoffenheim in Deutschland bekannt geworden ist. Der absolute Shootingstar des Senegal ist jedoch Sadio Mané. Der 26-jährige Stürmer ist aktuell beim FC Liverpool unter Vertrag und erreichte zuletzt mit dem Traditionsclub das Finale der Champions League. Mit einem Marktwert jenseits der 60 Millionen Euro ist er außerdem der teuerste Spieler des Senegal!

Daten über die senegalesische Fußballnationalmannschaft

Spitzname: „Les Lions de la Teranga“ (Löwen von Teranga)

FIFA-Weltrangliste:  28. (Stand April 2018)

WM-Teilnahmen: 2002, 2018

Größte Erfolge:WM-Viertelfinale 2002, 2 Platz Afrika-Cup 2002

Afrika-Cup Erfolge: 2. Platz Afrika-Cup 2002

letztes Spiel gegen Deutschland: noch nie gegeneinander gespielt

Spiele gegen Deutschland: keine

Fotogalerie der senegalesischen Fußballnationalmannschaft

Alle Photos Copyright AFP


Das neue WM Trikot 2018 kaufen

 

Das neue WM Trikot 2018 kaufen