Die Fußball WM heute - Wer spielt heute * Der WM 2018 Spielplan * Wann kommt die WM heute im TV?
22.6. 14 Uhr
ZDF live anschauen
Brasilien 2:0 Costa Rica
22.6. 17 Uhr
ZDF live anschauen
Nigeria 2:0 Island
22.6. 20 Uhr
ZDF live anschauen
Serbien1:2 Schweiz
Das nächste Deutschlandspiel
23.6. 20 Uhr Aufstellung GER - SWEDeutschland -:- Jetzt Wetten!Schweden
Vorschau Deutschland gegen Schweden

Aufstellung Deutschland Länderspiel heute


Die Aufstellungen des DFB Teams bei den nächsten & letzten Länderspielen

Bundestrainer Löw hat zehn verschiedene Taktik-Systeme seit der gewonnenen Weltmeisterschaft 2014 in der Nationalmannschaft ausprobiert, meistens spielt er in einer 4-2-3-1 Formation.

Mögliche Aufstellung von Deutschland bei der Fußball WM 2018

Bei der Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland wird Joachim Löw höchstwahrscheinlich die Nationalmannschaft mit einer 4-2-3-1 Aufstellung auflaufen lassen. Eine Viererabwehrkette mit zwei Innenverteidiger (Boateng und Hummels, als Backup Süle) und zwei Außenbahnspieler (Hector und Kimmich) bilden die Defensive. Die Mittelfeldmotoren ist eine Doppelsechs aus Khedira und Kroos, davor agiert eine Dreierkette in der Ofensive, bestehend aus Draxler, Reus und Müller. Einzige Sturmspitze ist Timo Werner.

Bundestrainer Jogi Löw ist auf jeder Position doppelt besetzt, d.h. jeder Nationalspieler hat einen Backup-Spieler. Somit kann der Bundestrainer auf Ausfälle oder aus taktischen Gründen besser agieren und leichter auswechseln. Dennoch gibt es eine Stammelf, die derzeit aus sieben Weltmeister von 2014 besteht: Neuer, Hummels, Boateng, Kroos, Khedira, Özil und Müller sind quasi die Stammformation. Dazu kommen Hector und Kimmich sowie Draxler und Werner.

Dennoch überrascht Löw immer wieder mit neuen Spielvarianten und bis eine Stunde vor Spielbeginn kennt normalerweise niemand extern die genaue Aufstellung. Bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland wird das nicht anders sein bei der „Mannschaft“. Der deutsche WM Kader ist extrem breit, doch die Startaufstellung zählt, die Qualität ist hoch bei Deutschland.

Mögliche Aufstellung von Deutschland bei der Fußball WM 2018 im 4-2-3-1 System

Mögliche Aufstellung von Deutschland bei der Fußball WM 2018 im 4-2-3-1 System

Gegen wen spielt Deutschland bei der WM 2018?

Die deutsche Nationalelf spielt in der Vorrunde in der WM-Gruppe F und startet am 17.Juni gegen Mexiko, dann am 23.Juni gegen Schweden und am letzten Spieltag geht es gegen Südkorea.

DatumZeit1.TeamErgebnis2.TeamOrt
17.06.201817:00Deutschland 0:1Mexiko Luzhniki-Stadion Moskau
23.06.201817:00Deutschland -:-Schweden Fisht-Stadion Sotschi
27.06.201816:00Südkorea -:-Deutschland Kasan-Arena
Jetzt das neue DFB Trikot kaufen!

Jetzt das neue DFB Trikot kaufen!

WM Vorrunde: Aufstellung Deutschland gegen Schweden am 23.6.2018

WM-Vorrunde: Deutschland spielt am 2.Spieltag der Gruppe F gegen Schweden. Um 20 Uhr ist Anpfiff.

Die deutsche Aufstellung heute: So wird Deutschland heute spielen

Neuer (1)

Kimmich (18), Boateng (17), Hummels (5) , Hector (3)

Gündogan (21), Kroos (8)

Müller (13), Özil (10), Reus (11)

Gomez (23)

 

Die mögliche Aufstellung von Deutschland gegen Schweden am Samstag 23.6.2018

Die mögliche Aufstellung von Deutschland gegen Schweden am Samstag 23.6.2018

WM Vorrunde: Aufstellung Deutschland gegen Mexiko am 17.6.2018

WM-Vorrunde: Deutschland spielt am 1.Spieltag der Gruppe F gegen Mexiko. Um 17 Uhr ist Anpfiff. Das wäre die Bestbesetzung für die Startelf am Sonntag Nachmittag.

Die deutsche Aufstellung heute: So wird Deutschland heute spielen
Die Startaufstellung von Deutschland gegen Mexiko / AFP PHOTO / Juan Mabromata /

Die Startaufstellung von Deutschland gegen Mexiko / AFP PHOTO / Juan Mabromata /

Update um 16 Uhr: Das ist die Aufstellung! Lediglich Jonas Hector fällt aus, für ihn kommt Marvin Plattenhardt!

Neuer (1)

Kimmich (18), Boateng (17), Hummels (5) , Plattenhardt (2)

Khedira (6), Kroos (8)

Müller (13), Özil (10), Draxler (7)

Werner (9)

 

 

Deutsche Aufstellungen der Testspiele 2018

Deutschland hat 2018 bisher vier Testspiele bestritten, gewinnen konnte man nur das letzte gegen Saudi Arabien. Wie der name schon sagt, hat der Bundestrainer Löw einige Formationen ausprobiert.

Nr.TerminTaktikTeam I-Team IIOrtErgebnis
123.März 20184-2-3-1Deutschland-Spanien Düsseldorf1:1
227.März 20184-2-3-1Deutschland-Brasilien Berlin0:1
302.Juni 20184-2-3-1Österreich -Deutschland Klagenfurt2:1
406.Juni 20184-2-3-1Deutschland-Saudi-Arabien Leverkusen2:1

Aufstellung Deutschland gegen Saudi Arabien am 08.06.2018

Die deutsche Nationalmannschaft wird heute Abend wahrscheinlich im gewohnten 4-2-3-1 System auflaufen. Mesut Özil fehlt verletzt, für ihn wird wohl Julian Draxler auflaufen, an seiner Seite Marco Reus. Hier gibt es die Details zur Aufstellung heute.

Die deutsche Aufstellung heute: So wird Deutschland heute spielen

Neuer (1)

Kimmich (18), Boateng (17), Hummels (5) , Hector (3)

Khedira (6), Kroos (8)

Müller (13), Draxler (7), Reus (11) 

Werner (9)

Die deutsche Startaufstellung heute gegen Saudi-Arabien. / AFP PHOTO / Patrik STOLLARZ

Die deutsche Startaufstellung heute gegen Saudi-Arabien. / AFP PHOTO / Patrik STOLLARZ

 

Aufstellung Deutschland gegen Österreich am 02.06.2018

Die deutsche Aufstellung heute: So wird Deutschland heute spielen

Neuer – Kimmich, Süle, Rüdiger, Hector – Khedira, Gündogan – Özil – Brandt, Sané – Petersen.

Die deutsche Nationalelf spielt heute das letzte Mal vor der Kaderbekanntgabe am kommenden Montag in einem Testspiel gegen Österreich. Um 18 Uhr ist Anstoß, das ZDF überträgt live.

Die deutsche Startaufstellung beim Testspiel gegen Österreich in Klagenfurt am 2.Juni 2018. Hinten: Neuer, Petersen, Rücdiger, Süle, Khedira; vorne: Sané, Kimmich, Brandt, Gündogan, Hector und Özil. / AFP PHOTO / JOE KLAMAR

Die deutsche Startaufstellung beim Testspiel gegen Österreich in Klagenfurt am 2.Juni 2018. Hinten: Neuer, Petersen, Rücdiger, Süle, Khedira; vorne: Sané, Kimmich, Brandt, Gündogan, Hector und Özil. / AFP PHOTO / JOE KLAMAR

 

Aufstellung  Deutschland gegen Brasilien am 26.03.2018

Die deutsche Aufstellung heute: So wird Deutschland heute spielen

Deutschland spielt heute Abend das erste Mal nach dem 7:1 Sieg im WM-Halbfinale 2014 gegen Brasilien. Um 20:45 Uhr geht es los, das ZDF überträgt live und wir im Liveticker Deutschland gegen Brasilien. Das wird die deutsche Aufstellung heute abend sein:

So wird Deutschland spielen: Trapp – Kimmich, Boateng (K), Rüdiger, Plattenhardt – Kroos, Gündogan – Goretzka, Draxler, Sané – Gomez.

Die deutsche Startaufstellung von Deutschland gegen Brasilien am 27.März 2018 in Berlin im neuen DFB Away Trikot (Foto AFP)

Die deutsche Startaufstellung von Deutschland gegen Brasilien am 27.März 2018 in Berlin im neuen DFB Away Trikot (Foto AFP)

 

Aufstellung  Testspiel Deutschland gegen Spanien am 22.03.2018

Die deutsche Aufstellung heute: So wird Deutschland heute spielen

Ter Stegen – Kimmich, Boateng, Hummels, Hector – Khedira (C), Kroos, Müller, Özil, Draxler – Werner

Die deutsche Startaufstellung am 23.März 2018 gegen Spanien in Düsseldorf im neuen grünen DFB Away Trikot von Adidas - (hinten) ter stegen, hummels, Kroos, Hector, Khedira, Boateng (vorne) Kimmich, Müller, Draxler, Werner, Özil (Foto AFP)

Die deutsche Startaufstellung am 23.März 2018 gegen Spanien in Düsseldorf im neuen grünen DFB Away Trikot von Adidas – (hinten) ter stegen, hummels, Kroos, Hector, Khedira, Boateng (vorne) Kimmich, Müller, Draxler, Werner, Özil (Foto AFP)

 

Welche Taktik spielt Fußball Deutschland?

Bundestrainer Jogi Löw ist bekannt dafür, dass er mit seinem Trainerteam ein echter Taktikfuchs ist, beruft sich aber meist auf ein 4-2-3-1 System. Seit dem WM Finale 2014 testete er zehn Systeme in den 48 Spielen. Tore aus ruhenden Bälle gab es nur bei knapp 20 % der Tore: zwölf Tore nach Eckbällen, vier Elfmeter und drei nach Freistößen. Elfmeterschützen sind Özil und Kroos, dahinter Müller oder Draxler. Für Freistöße sind Kroos und Özil zuständig.

SystemHäufigkeit
4-2-3-126
3-4-2-19
3-1-4-24
3-3-2-23
3-1-3-31
3-2-2-31
3-2-4-11
4-2-3-21
4-3-2-11

Doch Co-Trainer Thomas Schneider betont, dass man zwar die Taktik vorgibt, die Nationalspieler aber gewisse Sachen selbst entscheiden können. In der Spielvorbereitung wird viel besprochen, die Spieler sollen aber dennoch Eigeninitiative und Kreativität zeigen. Ballbesitz ist wichtig zur Gestaltung des Spiels. So it ist die Aufstellung wie die 4-3-2-1 Formation nur ein Grundgefüge, welches variiert werden kann.


Die neuen WM 2018 Trikots