Copa America 2024 – Gruppen, Termine, Spielplan als pdf

Copa America 2024 Überblick

Bei der 48. Ausgabe der Copa América, dem ältesten und renommierten Turnier für Nationalmannschaften, wurden die Gruppen festgelegt. Die Auslosung fand am Donnerstag, dem 7. Dezember, statt. Sechzehn Teams, darunter zehn aus dem CONMEBOL-Verband und sechs Gastmannschaften aus CONCACAF, treten an, um ab dem 20. Juni Ruhm zu erlangen.

Copa America 2024: Argentinien & Brasilien vor spannender Gruppenphasen
Copa America 2024: Argentinien & Brasilien vor spannender Gruppenphasen

Am Donnerstag, dem 7. Dezember, fand die Auslosung der Gruppenphase der CONMEBOL Copa America 2024 statt, die vom 20. Juni bis zum 14. Juli im nächsten Jahr in den Vereinigten Staaten ausgetragen wird. Es werden 16 Mannschaften in vier Gruppen aufgeteilt sein, und es sind insgesamt 32 packende Spiele vorgesehen.

Das älteste Nationenturnier der Welt findet acht Jahre nach der Centenario-Ausgabe erneut in den USA statt. Bei dieser bedeutenden Veranstaltung sind auch dieses Mal sechs CONCACAF-Teams als Gäste dabei, einschließlich der Mannschaften aus Mexiko, Panama und Jamaika. Zwei weitere Teilnehmerplätze stehen zur Entscheidung an.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Diese Plätze werden in den Playoff-Spielen zwischen Kanada und Trinidad und Tobago sowie Costa Rica und Honduras am 23. März 2024 vergeben.

Copa America 2024 Gruppen

Copa America 2024: Argentinien & Brasilien vor spannender Gruppenphasen
Copa America 2024: Argentinien & Brasilien vor spannender Gruppenphasen

Copa America Gruppe A

All
Home
Away
#
Team
B
S
U
N
Tore
GT
TD
Pkt.
1
1
1
0
0
2
0
2
3
2
1
0
1
0
0
0
0
1
3
Peru
U
>
1
0
1
0
0
0
0
1
4
1
0
0
1
0
2
-2
0

Copa America Gruppe B

All
Home
Away
#
Team
B
S
U
N
Tore
GT
TD
Pkt.
1
1
1
0
0
1
0
1
3
2
1
1
0
0
2
1
1
3
3
1
0
0
1
1
2
-1
0
4
1
0
0
1
0
1
-1
0

Copa America Gruppe C

All
Home
Away
#
Team
B
S
U
N
Tore
GT
TD
Pkt.
1
0
0
0
0
0
0
0
0
2
0
0
0
0
0
0
0
0
3
0
0
0
0
0
0
0
0
4
0
0
0
0
0
0
0
0

Copa America Gruppe D

All
Home
Away
#
Team
B
S
U
N
Tore
GT
TD
Pkt.
1
0
0
0
0
0
0
0
0
2
0
0
0
0
0
0
0
0
3
0
0
0
0
0
0
0
0
4
0
0
0
0
0
0
0
0

Die Wettkampfdynamik sieht vor, dass zwei Gruppen im Westen und im Zentralraum und zwei Gruppen im Osten und im Zentralraum spielen werden. Das Turnier schreitet östlich voran: Die Viertelfinals finden in den westlichen und zentralen Gebieten statt, während das Halbfinale und das Finale im Osten ausgetragen werden.

In der bisherigen Geschichte des Wettbewerbs führen Uruguay und Argentinien die Rangliste mit je 15 Trophäen an, dicht gefolgt von Brasilien mit 9 Titeln. Peru, Paraguay und Chile konnten das Turnier je zweimal gewinnen, Bolivien und Kolumbien bringen es auf einen Sieg in der seit 1916 ausgeführten Meisterschaft.

Copa America 2024 Spielplan

Die Spiele gliedern sich in verschiedene Phasen:

  • Gruppenphase: 20. Juni bis 2. Juli
  • Viertelfinale: 4. bis 6. Juli
  • Halbfinale: 9. und 10. Juli
  • Spiel um Platz 3: 13. Juli
  • Finale: 14. Juli im Hard Rock Stadium, welches 65.000 Zuschauer fasst.
Spieltag 1
Copa America
21.6.2024
- 2:00
Argentinien
2 0
Kanada
Copa America
22.6.2024
- 2:00
Peru
0 0
Chile
Copa America
23.6.2024
- 0:00
Ecuador
1 2
Venezuela
Copa America
23.6.2024
- 3:00
Mexico
1 0
Jamaica
Copa America
24.6.2024
- 0:00
USA
- -
Bolivien
Copa America
24.6.2024
- 3:00
Uruguay
- -
Panama
Copa America
25.6.2024
- 0:00
Kolumbien
- -
Paraguay
Copa America
25.6.2024
- 3:00
Brasilien
- -
Costa Rica
Spieltag 2
Copa America
26.6.2024
- 0:00
Peru
- -
Kanada
Copa America
26.6.2024
- 3:00
Chile
- -
Argentinien
Copa America
27.6.2024
- 0:00
Ecuador
- -
Jamaica
Copa America
27.6.2024
- 3:00
Venezuela
- -
Mexico
Copa America
28.6.2024
- 0:00
Panama
- -
USA
Copa America
28.6.2024
- 3:00
Uruguay
- -
Bolivien
Copa America
29.6.2024
- 0:00
Kolumbien
- -
Costa Rica
Copa America
29.6.2024
- 3:00
Paraguay
- -
Brasilien
Spieltag 3
Copa America
30.6.2024
- 2:00
Argentinien
- -
Peru
Copa America
30.6.2024
- 2:00
Kanada
- -
Chile
Copa America
1.7.2024
- 2:00
Jamaica
- -
Venezuela
Copa America
1.7.2024
- 2:00
Mexico
- -
Ecuador
Copa America
2.7.2024
- 3:00
Bolivien
- -
Panama
Copa America
2.7.2024
- 3:00
USA
- -
Uruguay
Copa America
3.7.2024
- 3:00
Brasilien
- -
Kolumbien
Copa America
3.7.2024
- 3:00
Costa Rica
- -
Paraguay

Copa America 2024 Spielplan als pdf

Copa America 2024 Spielplan als pdf
Copa America 2024 Spielplan als pdf

 

Copa America Stadien in den USA

In den Vereinigten Staaten werden insgesamt 14 Stadien die spannenden Spiele der CONMEBOL Copa América 2024 ausrichten. Die Verteilung sieht vor, dass die Austragungsorte auf drei geographische Regionen aufgeteilt sind: vier Stadien an der Westküste, fünf im zentralen und fünf an der Ostküste des Landes. Das Eröffnungsspiel ist für den 20. Juni in Atlanta angesetzt.

Copa America Stadien in den USA
Copa America Stadien in den USA

 

Zahlen und Fakten der CONMEBOL Copa América 2024

Die Ausrichtung der CONMEBOL Copa América 2024 erfolgt in den USA mit der Teilnahme von 10 CONMEBOL- und 6 CONCACAF-Gastteams, organisiert von beiden Konföderationen.

Die sechs CONCACAF-Teams qualifizieren sich über die CONCACAF Nations League 2023/24. Die bereits bekannten Teams aus Nord-, Mittelamerika und der Karibik sind die Vereinigten Staaten, Jamaika, Mexiko und Panama. Die letzten beiden CONCACAF-Teilnehmer werden nach einem Play-In zwischen Kanada gegen Trinidad und Tobago sowie Costa Rica gegen Honduras im März 2024 bestimmt.

Die 48. Ausgabe dieses bedeutenden kontinentalen Wettbewerbs ist erst das zweite Mal in der Geschichte des Turniers, dass es 16 Teams zu Gast hat – ebenso wie bei der Ausgabe 2016, die auch in den Vereinigten Staaten stattfand. Mannschaften, die zusammen 10 FIFA-Weltmeistertitel gewonnen haben, und weltberühmte Fußballstars werden sich in den 32 Spielen des Turniers im Juni und Juli 2024 messen.

Tickets für die Copa America 2024

Tickets für die CONMEBOL Copa America USA 2024 sind ab Mitte Januar erhältlich. Interessenten können sich auf www.copaamerica.com für eine exklusive Vorverkaufsmöglichkeit vor dem öffentlichen Verkauf anmelden.

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P