Frauen Fußball Länderspiel heute – 1:0 Sieg für Deutschland gegen Niederlande live im ZDF Livestream

Im Rahmen der Vorbereitung auf die WM in Australien und Neuseeland treffen die DFB-Frauen am heutigen Karfreitag 7. April im Testspiel auf den amtierenden Europameister, die Niederlande. Mit diesem Testspiel und einem weiteren gegen Brasilien in wenigen Tagen wollen sich die Deutschen auf die bevorstehende Weltmeisterschaft vorbereiten. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Übertragung, voraussichtlichen Aufstellungen und Prognose.

DFB-Frauen bereiten sich auf WM vor: Niederlande vs. Deutschland im Testspiel

Am Freitag, den 7. April, wird das Spiel um 20 Uhr in Sittard stattfinden. Falls Sie nicht die Möglichkeit haben, persönlich dabei zu sein, können Sie das Spiel bequem im Livestream des ZDF verfolgen, das die Übertragung ab 19:50 Uhr live senden wird. Im Free-TV wird das Spielt nicht übertragen.

Update 20:15 Uhr – Nach einer Viertelstunde steht es noch 0:0. Im Stadion sind immerhin 12.000 Zuschauer(innen).

Update 21:08 Uhr – 53.Spielminute: Tor für Deutschland durch Sydney Lohmann. 1:0.

Update 22:00 Uhr – Dabei bleibt es. Eine gute deutsche Torhüterin verhindert viele Torchancen von Beerensteyn.

Die deutsche Stürmerin Alexandra Popp (R) feiert den zweiten Treffer ihrer Mannschaft während des Fußballspiels der UEFA-Frauen-Europameisterschaft 2022 Gruppe B zwischen Finnland und Deutschland im Stadium MK in Milton Keynes, nördlich von London, am 16. Juli 2022. (Foto von DAMIEN MEYER / AFP)
Die deutsche Stürmerin Alexandra Popp (R) feiert den zweiten Treffer ihrer Mannschaft während des Fußballspiels der UEFA-Frauen-Europameisterschaft 2022 Gruppe B zwischen Finnland und Deutschland im Stadium MK in Milton Keynes, nördlich von London, am 16. Juli 2022. (Foto von DAMIEN MEYER / AFP)

 

Frauen Fußball Länderspiel heute - Deutschland gegen Niederlande live im ZDF Livestream

1️⃣ Testspiel DFB-Frauen gegen Niederlande am 7. April, Vorbereitung für die WM in Australien und Neuseeland 🌏

2️⃣ Spiel wird um 20 Uhr in Sittard stattfinden, Liveübertragung im ZDF-Livestream ab 19:50 Uhr 📺

3️⃣ Karfreitag: keine TV-Übertragung von Livesport erlaubt 🚫

4️⃣ Deutschland leichter Favorit trotz Niederlandes Erfolg bei EM 2017 und WM 2019 🇩🇪

5️⃣ Junge Talente bei den Niederlanden, Toptorjägerin Miedema und Groenen verletzt ❌

6️⃣ Spielerinnen im Fokus: Alexandra Popp (Deutschland), Esmee Brugts (Niederlande) und Victoria Pelova (Niederlande) ⭐

7️⃣ Letztes Aufeinandertreffen im Februar 2021: Niederlande gewann 2:1 gegen Deutschland 🎯

Warum wird das Länderspiel Deutschland gegen Niederlande heute nicht im TV übertragen?

Heute ist Karfreitag und deshalb darf kein Livesport im TV übertragen werden. Eine komische Regel, doch daran kann auch der DFB nichts ändern. Somit gibt es keine TV-Übertragung.

Länderspiele heute – Wer ist der Favorit?

Die Niederlande haben derzeit eine beeindruckende Mannschaft um Vivianne Miedema und Lieke Martens, die 2017 den Europameistertitel gewonnen haben. Auch bei der WM 2019 erreichten sie das Finale. Allerdings waren die Oranje Leeuwinnen zuletzt bei der EM 2021 im Viertelfinale ausgeschieden. Derzeit werden viele vielversprechende junge Talente aufgebaut, um den bevorstehenden Umbruch zu bewältigen.

Einige Stars der niederländischen Mannschaft wie beispielsweise Toptorjägerin Miedema und Mittelfeldregisseurin Jackie Groenen fallen verletzt aus, sodass das bestmögliche niederländische Team nicht antreten kann. In Anbetracht dieser Umbruchs-Situation ist Deutschland im Testspiel leichter Favorit. Dies gilt auch für die anstehende WM, bei der das DFB-Team eine Medaille anpeilt, während die Niederlande zwar für eine Überraschung gut sind, aber nicht zu den Topfavoriten zählen. Der Auftritt bei der EM 2022, bei der Martina Voss-Tecklenburgs Team im Finale knapp gegen England unterlag, zeigte jedoch, welches Potenzial in Deutschland steckt. Die bevorstehenden Testspiele wird Voss-Tecklenburg nun nutzen, um ihre erste Elf zu formen. Es ist beispielsweise noch unklar, wer als Rechtsverteidigerin den Vorzug bekommt.

Auf welche Spielerinnen sollte man achten?

Bei den Niederlanden stehen viele vielversprechende junge Talente im Kader, wie beispielsweise Esmee Brugts, eine technisch beschlagene Flügelspielerin, die auch letztes Jahr im Team der Niederlande aufgefallen ist. Im Mittelfeld sollte man auf Arsenals Victoria Pelova achten, die durch ihre gute Ballbehandlung und Übersicht überzeugt. Torhüterin Daphne van Domselaar könnte zudem bei Deutschlands Offensive um Alexandra Popp und Co. für viel Frustration sorgen. Die 23-jährige erlebte bei der EM ihren Durchbruch.

Auf deutscher Seite ist Alexandra Popp immer für ein Tor gut und knipst auch für den VfL Wolfsburg aktuell regelmäßig. Es wird besonders spannend zu beobachten sein, welche Spielerinnen bei den bevorstehenden Testspielen Punkte für einen Stammplatz bei der WM sammeln können. Rechts hinten haben Sophia Kleinherne und Paulina Krumbiegel gute Chancen, während Sydney Lohmann und Janina Minge im Mittelfeld auf sich aufmerksam machen wollen.

🇩🇪 Wie waren die letzten Begegnungen?

Das letzte Spiel zwischen Deutschland und den Niederlanden fand im Februar 2021 statt. Damals siegten die Oranje Leeuwinnen mit 2:1. Beide Mannschaften lieferten sich ein spannendes Spiel mit vielen Torschüssen. Die Gesamtbilanz zeigt jedoch, dass Deutschland mit zwölf Siegen im direkten Vergleich gegenüber den Niederlanden mit drei Siegen die Nase vorne hat.

🇩🇪 Voraussichtliche Aufstellungen

Die voraussichtlichen Aufstellungen für das Testspiel lauten wie folgt:

Deutschland: Frohms – Krumbiegel, Hendrich, Nüsken, Rauch – Minge, Magull, Hagel – Huth, Freigang, Bühl

Niederlande: van Domselaar – Wilms, Nouwen, Janssen, Casparij – Spitse, Roord, van de Donk – Martens, Leuchter, Brugts

🇩🇪 Wer gewinnt heute das Länderspiel?

Beide Teams werden wahrscheinlich noch einige Experimente vornehmen wollen, da die WM in drei Monaten beginnt. Daher ist damit zu rechnen, dass es einige Wechsel im Spiel geben wird. Es ist auch wahrscheinlich, dass einige Spielerinnen von Bayern und Wolfsburg von deutscher Seite geschont werden. Allerdings ist es durchaus möglich, dass es wieder viele Torchancen für beide Mannschaften geben wird. Angesichts der derzeitigen Situation wird Deutschland das Spiel wahrscheinlich für sich entscheiden können.

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P