-:-

Länderspiel live
Das nächste Länderspiel am 06.06.2017
Alle Länderspiele 2017

ZDF Livestream heute *** Absage: Länderspiel Deutschland-Niederlande

Länderspiel Deutschland-Niederlande ist abgesagt

Veröffentlicht: Dienstag, 17. November 2015 um 20:45 Uhr

ZDF Livestream heute Abend ab 20:45 Uhr

ZDF Livestream heute Abend ab 20:45 Uhr

ZDF Livestream heute Abend: Ein Zeichen gegen den Terror, das soll das heutige Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft unter Joachim Löw gegen die Niederlande werden. Nur wenige Tage nach der letzten Endes bedeutungslosen 0:2-Niederlage gegen Frankreich im Stade de France in unmittelbarer Nähe zu den gewalttätigen Anschlägen der französischen Hauptstadt, stehen die Spieler weiterhin unter Schock. Doch die Partie in Hannover gegen den Erzrivalen ist nicht bloß ein Muster ohne Wert. Der Abschluss des Länderspieljahres 2015 mit seinen Höhen und Tiefen soll nicht unterm Schleier des Terrors ersticken, sondern sportliche Schlagzeilen schreiben.

Update 20 Uhr: Knapp 2 Stunden vor dem Länderspiel wurde das Länderspiel wegen einem akuten Terrorverdacht abgesagt! Hier alle Infos.



ZDF überträgt live im ZDF Livestream

Wenn um 20:45 Uhr der Anpfiff in der HDI-Arena, der Heimspielstätte des Bundesligisten Hannover 96, ertönt, ist das ZDF live mit dabei. Ab 20:15 Uhr überträgt das zweite deutsche Fernsehen das Länderspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden mit einer anschließenden Berichterstattung anderer Freundschaftsspiele wie England gegen Frankreich, Italien gegen Rumänien und das Nachbarschaftsduell Österreich gegen Schweiz. Als Moderatorin ist Katrin Müller-Hohenstein zuständig, die gemeinsam mit Experte Simon Rolfes, ehemaligem DFB-Spieler und Kapitän von Bayer 04 Leverkusen, die Sendung leiten wird, während Oliver Schmidt die Partie zwischen dem Weltmeister und WM-Dritten kommentiert. Natürlich bietet das ZDF auch einen Livestream in der ZDF Mediathek parallel zur Übertragung im Free-TV an. Unter live.zdfsport.de kann man das Spiel anschauen. Hier alles in der Zusammenfassung:

Dienstag 17.11.2015, 20:15 – 23:15 Uhr
Moderator: Katrin Müller-Hohenstein

Reporter: Oliver Schmidt
Moderation: Katrin Müller-Hohenstein

anschl. Zusammenfassungen weiterer
Fußball-Länderspiele
u.a.
England – Frankreich
Italien – Rumänien
Österreich – Schweiz

Die Aufstellung heute Abend

Joachim Löw wird beim Prestigeduell mit der Elftal im Gegensatz zur schwachen Vorstellung in Paris einige Änderungen vornehmen müssen. Der Trainer muss in Hannover auf Bastian Schweinsteiger, Manuel Neuer und Lukas Podolski verzichten, die allesamt eine sportliche Pause bekommen. Verletzt hingegen fallen der Kölner Jonas Hector wegen eines Pferdekusses im Oberschenkel und Jerome Boateng wegen einer Sehnenreizung aus. Leroy Sane, der gegen Frankreich zu seinen ersten Minuten im Dress der A-Nationalmannschaft kam, reist weiter zur U21, die heute mit dem Duell gegen Österreich einen wichtigen Schritt zur eigenen EM-Qualifikation gehen kann.

Die Aufstellung heute Abend Deutschland gegen die Niederlande

Die Aufstellung heute Abend Deutschland gegen die Niederlande

Ein Heimspiel wird Ron-Robert Zieler feiern, der auch im Ligaalltag die Tore in Hannover hütet. Anders als noch in Frankreich, wo Löw in einem 3-4-2-1-System spielen ließ, formiert sich die Mannschaft im 4-2-3-1-System. So stehen Shkodran Mustafi und Emre Can in der Viererkette neben Mats Hummels und Matthias Ginter, der im Vergleich zu Frankreich weiter hinten spielen wird. Im defensiven Mittelfeld übernimmt der Neu-Leverkusener Christoph Kramer neben Sami Khedira die Rolle des zweiten Sechsers. Offensiv soll weiterhin Thomas Müller für Wirbel im Mittelfeld sorgen und dabei gemeinsam mit Andre Schürrle und Ilkay Gündogan die einzige Sturmspitze Max Kruse unterstützen.



Deutschland im neuen DFB Auswärtstrikot

Genau wie vor wenigen Tagen wird auch in Hannover ein neues DFB Auswärtstrikot für 2016 in einer Partie der Nationalmannschaft vorgestellt. Adidas setzt beim neuen Auswärtstrikot vor allem auf Grau. Auf der Vorder- und Rückseite des Trikots finden sich horizontale Streifen im Wechsel zwischen dunkleren und helleren. Wie gewohnt prangen auf der Brust neben dem Ausrüsterlogo das mit vier Sternen verzierte Emblem des DFB sowie das Logo der UEFA Euro 2016. Längsseitig zieren drei weißen Streifen des Ausrüsters das Trikot. Gewagter sind dagegen die blassgrünen Ärmel und die Wendemechanik des neuen Trikots, dessen Innenseite wie ein neongrünes Leibchen gestaltet wurde und an Straßenfußballer mit dem Motto „Bolzen-Kicken-Pöhlen“ erinnern soll.

Das DFB Away Trikot von Deutschland 2016

Das DFB Away Trikot von Deutschland 2016