Weltmeister Schweinsteiger setzt auf Bayernblock: Das ist seine Nationalelf für die WM 2022

Am kommenden Donnerstag, also in einer Woche, wird Bundestrainer Hansi Flick seinen 26er WM-Kader bekannt geben, wenige Tage später muss er diese Liste der FIFA zu senden. Nachnominierungen bei Verletzungen gibt es nur von der „geheimen 55er Liste“, die schon vorab geleakt war. Viele Fußballtrainer und ehemalige Nationalspieler wie Lothar Matthäus oder der nun für die ARD tätige Weltmeister 2014 Bastian Schweinsteiger sind in diesen Tagen gefragt, um ihre Sicht der Dinge kund zu tun. Schweinsteiger hat nun in der Sportbild seinen Nationalelf veröffentlicht – er setzt auf einen großen Bayernblock mit gleich sechs Nationalspielern aus München. Seine Top-Favoriten auf den WM-Titel: Frankreich, Brasilien und die Niederlande.

Bastian Schweinsteiger im August 2022 im DFB Pokal unterwegs für die ARD (Copyright depositphotos.com / vitaliivitleo)
Bastian Schweinsteiger im August 2022 im DFB Pokal unterwegs für die ARD (Copyright depositphotos.com / vitaliivitleo)

Schweinsteiger sieht Bayernblock als wichtig an

Mit gleich sechs Nationalspielern aus München würde er das 1.WM-Spiel gegen Japan am 23.11. bestreiten. Dabei ist neben dem DFB-Kapitän und weltbestem Torhüter Manu Neuer der Bayernblock in der Offensive formgebend. Müller als Neuner, dahinter Sané und Musiala als Neuner neben Marco Reus. Die Doppelsechs besteht aus Kimmich und Goretzka.

Schweinsteigers Nationalelf bei der WM 2022

Tor: Neuer

Abwehr: Günter, Schlotterbeck, Rüdiger, Hofmann

Mittelfeld: Kimmich, Goretzka – Sané, Musiala, Reus

Sturm: Müller

Baustellen: Doppelsechs mit Kimmich – Gündogan auf der Bank

Fraglich ist immer die Doppelsechs und die Außenverteidiger. In Schweinsteigers System bleibt Güngogan auf der Bank, wenn Kimmich nicht rechts außen spielen würde, was auch eine Option wäre, von Kimmich aber eher abgelehnt wird – erinnert sehr an die Philipp Lahm Misere 2014. Links würde er Günter von SC Freiburg spielen neben der Innenverteidigung mit Nico Schlotterbeck, die beiden kennen sich aus der letzten Saison. Rechts stehe Jonas Hofmann oder Niklas Süle zur Auswahl.

Bei der WM 2014 spielte Lahm anfangs auch zentral, rückte dann auf die Rechtsverteidiger Position. Diese Option ist mit Kimmich auch denkbar, denn wenn ein Gegner die Zentrale zustellen sollte, müssen Akzente von der Außenbahn kommen, diese Aufgabe beherrscht Kimmich ebenso.

Hansi Flick – erfahrener Trainer seit 2006 und Weltmeister 2014

Flick war der Assistent Löws bei der Weltmeisterschaft 2014, als Co-Trainer kenne er die Weltmeisterschaft mit den Abläufen und was wichtig ist in dieser Zeit. Er sei sehr kommunikativ, da habe er beim 2:0 Stand gegen England gezeigt. Er war unzufrieden trotz Führung und zeigte dies auch.

Neuer und Müller zur Fußball EM 2024?

Ein Turnier im eigene Land zu spielen, sei etwas ganz besonderes. Manuel Neuer und Thomas Müller könnten auch 2024 spielen, Neuer wäre dann 38 und im besten Torhüter-Alter. Müller wolle die EM 2024 auf jeden Fall noch spielen

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P