DatumUhrzeitTeam 1Team 2Erg.Gruppe
30.11. 16:00 ZDF beendet🇹🇳 TUN🇫🇷 FRA1:0 LivetickerGrp. D
30.11. 16:00 MagentaTV beendet🇦🇺 AUS🇩🇰 DEN1:0 LivetickerGrp. D
30.11. 20:00 ZDF beendet🇵🇱 POL🇦🇷 ARG0:2 LivetickerGrp. C
30.11. 20:00 MagentaTV beendet🇸🇦 SAD🇲🇽 MEX1:2 LivetickerGrp. C

Fußball heute SAT1 live * 0:2 Berlin gewinnt! Relegation Hamburger SV gegen Hertha BSC Berlin

Heute am 23. Mai 2022 gibt das Rückspiel der Bundesliga-Relegation zwischen HSV und Hertha. In der Relegation spielen Hertha als 16. der Bundesliga der HSV als 3. der 2. Bundesliga. Der HSV liegt nach dem 0:1-Auswärtssieg in Berlin vorne. Allerdings hat die Hertha heute 90 Minuten Zeit den Rückstand umzudrehen. Das Relegations-Rückspiel HSV gegen Hertha wird heute live auf SAT1 übertragen. Wer gewinnt? Wann fängt die Übertragung an?

Hertha BSC Berlin gewinnt & bleibt in der 1.Bundesliga

Update 22:25 Uhr – Berlin gewinnt 2:0, der HSV bleibt in der 2.Liga!

Fußball heute SAT1 live ** 0:2 Berlin gewinnt! Relegation Hamburger SV gegen Hertha BSC Berlin
Fußball heute SAT1 live ** 0:2 Berlin gewinnt! Relegation Hamburger SV gegen Hertha BSC Berlin

Fußball heute – wer steigt auf oder ab?

Der Sieger der Relegation wird der 18. Teilnehmer der Bundesliga-Saison 2022/23, der Verlierer spielt nächste Saison in der 2. Bundesliga. Die Bundesliga-Relegation wird im Hin- und Rückspiel ausgetragen. Am Ende des heutigen Rückspiels werden die Ergebnisse addiert und das Team mit mehr Toren gewinnt. Eine Auswärtstorregel gibt es nicht. Wenn beide Teams gleich viele Tore haben, geht das Spiel in die Verlängerung. Falls das Spiel nach 120 Minuten ausgeglichen ist, wird die Partie im Elfmeterschießen entschieden.

Liveticker heute

Liveticker Hamburger SV gegen Hertha BSC Berlin 0:2

22:25 Uhr – Das war es! Die Hertha bleibt erstklassig, der HSV im 5.Jahr in der 2.Liga. Die Berliner haben das hier gut gemacht und verdient gewonnen!

22:20 Uhr – 6 Minuten Nachspielzeit! Retter Felix Magath? Der HSV wirft alles nach vorne! Wieder 2.Liga?

22:09 Uhr – Der HSV hat noch 10 Minuten Zeit für ein Tor, das würde Verlängerung bedeuten. Der HSV hat normalerweise viele Tore in der letzten halben Stunden geschossen.

21:55 Uhr – Feuerwerkskörper fliegen auf den Platz, wohl aus dem Berliner Fanblock.

21:50 Uhr – Marvin Plattenhardt mit dem 2:0 für die Hertha! Aus dem nichts! Freistoß direkt ins Tor von der rechten Seite, der Hamburger Keeper Heuer Fernandes sieht dabei nicht gut aus, steht zu weit vorne.

21:34 Uhr – Weiter geht es, keine Wechsel bei den Teams! Nach dem jetzigen Stand gibt es Verlängerun, danach Elfmeterschießen. Aber in den nächsten 45 Spielminuten kann viel passieren!

21:17 Uhr – Ein hektisches Spiel, gerade liegen gleich 3 Mann verletzt auf dem Spielfeld. Die 1.Hälfte läuft noch, der HSV ist besser im Spiel, kann sich aber keine nennenswerten Torchancen erspielen. Die Hertha nicht mehr so gefährlich wie anfangs, dennoch geht das 0:1 in Ordnung. In einer Viertelstunde geht es weiter. Derzewit ist alles offen, es steht nach Hin- und Rückspiel Unentschieden.

21:05 Uhr – 35 Minuten sind vorbei, der HSV kommt besser ins Spiel!

20:45 Uhr – Eine Viertelstunde ist vorbei und die Hertha zeigt ein Powerplay! Das frühe Tor war wohl nur der Anfang…

20:33 Uhr – 1:0 für die Hertha! Das war zu leicht. Nach einer Ecke kommt Boyata mit dem Kopf zum 1:0!

20:30 Uhr – Die Hamburger sind im Stadion aufgeregt, natürlich volles Haus! Gleich geht es los, die Spieler warten raus zu kommen!

20 Uhr – Die Aufstellungen heute Abend! Deniz Aytekin wird der Schiedsrichter sein.

Die HSV-Startelf – Heuer Fernandes – Heyer, Vuskovic, Schonlau, Muheim – Meffert – Reis, Rohr – Jatta, Glatzel, Kittel

Die Hertha-Startelf  – Christensen – Pekarik, Boyata, Kempf, Plattenhardt – Ascacibar, Tousart – Serdar, Boateng, Jovetic – Belfodil

19:30 Uhr – Die Sat1 Übertragung geht los! Um 20:30 Uhr ist Anstoß!

HSV – Schafft Hamburg die Bundesliga-Rückkehr?

Der Hamburger SV steht nach 4 Jahren Zweitklassigkeit kurz vom Aufstieg in die 1. Bundesliga. Im Hinspiel in Berlin zeigte der HSV eine ansprechende Leistung und gewann durch ein Traumtor durch Ludovit Reis mit 0:1. Nun muss das Team den Vorsprung über die Zeit bringen, um den Aufstieg perfekt zu machen. Der HSV mit Coach Tim Walther ist in der besseren Position und gibt sich selbstbewusst. Coach Walter meinte: „Jeder weiß, dass wir total auf das Spiel fokussiert sind und eine wahnsinnige Vorfreude empfinden. (…) Wir sind mutig und überzeugt von uns.“

HSV – Schafft Hamburg die Bundesliga-Rückkehr? AFP PHOTO / JOHN MACDOUGALL
HSV – Schafft Hamburg die Bundesliga-Rückkehr? AFP PHOTO / JOHN MACDOUGALL

Hertha – Kann Berlin das Spiel drehen?

Hertha BSC Berlin zeigte eine enttäuschende Vorstellung im Hinspiel und braucht heute eine Leistungssteigerung für den Klassenerhalt. Berlins Coach Felix Magath sieht nach dem 0:1 gegen den HSV einen Vorteil für seinen Club: „Jetzt ist der HSV derjenige, der etwas zu verlieren hat. Jetzt ist der Druck beim HSV. Deswegen sehe ich die Situation jetzt als die bessere für uns an.“ Allerdings braucht Hertha heute einen besseren Auftritt als im Hinspiel, um das Ergebnis noch zu drehen. Vor allem müssen die Spieler mehr Einsatz zeigen, denn im Hinspiel war Hertha eher ideenlos und ungefährlich.

“Im Hinspiel hatten wir leider nicht die Kompaktheit auf dem Feld, die wir in den Partien davor auf dem Platz hatten. Ich bin davon überzeugt, dass wir an die Leistung aus dem BVB-Spiel anknüpfen können und die Partie mehr kontrollieren können als im Hinspiel. Wir haben eine Situation, in der wir nur noch gewinnen können.”Hertha-Coach Felix Magath
Hertha – Kann Berlin das Spiel drehen? AFP PHOTO / ODD ANDERSEN
Hertha – Kann Berlin das Spiel drehen? AFP PHOTO / ODD ANDERSEN

Wer gewinnt heute die Relegation?

Der HSV hat sich im Hinspiel einen Vorteil erarbeitet und gilt nun als Favorit fürs Rückspiel. Bei den Wettquoten ist der HSV ebenfalls vorne. Für einen HSV-Sieg heute gibt es eine 2.20 – für einen Hertha-Sieg eine 3.20. Außerdem weiß der HSV, wie Relegation geht. Bei den beiden Teilnahmen 2014 und 2015 konnten die Hamburger gewinnen. Hingegen verlor Hertha als Bundesligist die Relegation 2012 gegen Düsseldorf.

Die Bilanz zwischen den Teams ist in etwa ausgeglichen. Insgesamt gab es 80 Spiele HSV gegen Hertha – Hertha gewann 35 und der HSV 32 Begegnungen. Aktuell hat der HSV die bessere Form mit 5 Siegen in Folge. Hingegen konnte Hertha 4 Spiele in Folge nicht gewinnen und verlor sogar die letzten 3 Partien.

Wer überträgt heute Fußball?

Das Relegationsspiel Hertha gegen HSV wird heute am 23. Mai 2022 auf SAT1 live übertragen. Die Übertragung mit dem Countdown beginnt um 19:30 Uhr. Anpfiff ist um 20:30 Uhr. Die Moderation macht Matthias Opdenhövel. Kommentator des Spiels ist Wolff-Christoph Fuss dabei. Außerdem ist Experte Stefan Kuntz dabei. Field-Reporter sind Andrea Kaiser und Matthias Killing.