Frauen WM 2015 Ergebnis *** 1:1 Deutschland – Norwegen *** Aufstellung

DFB-Frauen im 2. Gruppenspiel gegen Dauerrivale Norwegen

Veröffentlicht: Freitag, 12. Juni 2015 um 12:32 Uhr

Die Startelf der deutschen Frauen-Nationalmannschaft beim Vorrundenspiel gegen Norwegen in den neuen roten DFB-Auswärtstrikot der Damen  in Ottawa am 11.Juni 2015.    AFP PHOTO/NICHOLAS KAMM

Die Startelf der deutschen Frauen-Nationalmannschaft beim Vorrundenspiel gegen Norwegen in den neuen roten DFB-Auswärtstrikot der Damen in Ottawa am 11.Juni 2015. AFP PHOTO/NICHOLAS KAMM

Deutschland gegen Norwegen – am Donnerstag (22.00 Uhr) bestreiten die DFB-Frauen bei der Frauen-WM 2015 ihr zweites Vorrundenspiel und treffen dabei auf den Dauerrivalen Norwegen. Anders als beim beeindruckenden 10:0-Schützenfest gegen die Elfenbeinküste darf mit einem deutlich engeren Match gerechnet werden, in dem es um den Gruppensieg geht. In unserer Deutschland – Norwegen Vorschau stimmen wir euch auf die Partie ein, werfen ein Blick auf die voraussichtliche Aufstellung der DFB-Girls und verraten, wo ihr das Spiel live im Free TV verfolgen könnt.

Endstand: 1:1 – Deutschland schafft es nicht sich in der 2.Halbzeit durchzusetzen.

61.Spielminute: 1:1 Mjelde (Rechtsschuss) Mjelde erzielt den Ausgleich für Norwegen! Den fälligen Freistoß setzt sie über die Mauer hinweg ins Netz. Ein schönes Tor, völlig verdient wenn man sich den Verlauf der 2.Halnzeit anschaut.
Update zur Halbzeit: Es steht 1:0 für Deutschland, klar verdient durch 19 Torschüsse. Anja Mittag mit ihrem 4.Turniertreffer schon in der 6.Spielminute.Deutschland steht im zweiten Gruppenspiel der WM 2015 vor einer schweren Prüfung. Schließlich geht es gegen die Norwegerinnen, was zugleich das Duell zwischen Europameister gegen Vize-Europameister ist. Das letzte Aufeinandertreffen bei der EM 2013 konnten die DFB-Mädels erfolgreich für sich gestalten, aber nun sind die Karten neu gemischt und die Skandinavierinnen sinnen auf Revanche.

Spielplan der Gruppe B der WM 2015

DatumTV Mannschaft1- Mannschaft2Ergebnis
07. Jun 15, 22 UhrZDFDeutschlandElfenbeinküste10:0 (5:0)
07. Jun 15, 19 UhrZDF onlineNorwegenThailand4:0 (3:0)
11. Jun 15, 22 UhrARDDeutschlandNorwegen1:1 (1:0)
12. Jun 15, 1 uhrARD onlineElfenbeinküsteThailand2:3 (1:2)
15. Jun 15, 22 UhrZDFThailandDeutschland0:4 (0:1)
15. Jun 15, 22 uhrZDF onlineElfenbeinküsteNorwegen1:3 (0:1)

DFB-Girls erwarten „enges Match“

Der Sieger der Partie wird sich wohl auch den Gruppensieg sichern, zumal die anderen Gruppengegner Elfenbeinküste und Thailand nur zweitklassig sind. Ähnlich wie Deutschland gegen die Elfenbeinküste hatte auch Norwegen im ersten Gruppenspiel gegen Thailand (4:0) keinerlei Mühe.

Im Lager der DFB-Frauen weiß man über die Schwere der Aufgabe: „Wir wissen, dass Norwegen ein ganz anderer Gegner ist. Es wird ein enges Match, ein Duell auf Augenhöhe. Aber wir gehen auch in dieses Spiel, um es zu gewinnen“, erklärte etwa Saskia Bartusiak. Ähnliche Worte gab es von Simone Laudehr: „Wir kennen die Norwegerinnen ja schon lange. Sie haben natürlich eine ganz andere Spielweise als die Elfenbeinküste, sind taktisch besser. Aber unser Ziel ist, auch die Partie zu dominieren und unser Spiel durchzudrücken.“

Maroszan steht vor WM-Debüt

DFB-Trainerin Silvia Neid kann gegen Norwegen personell weitestgehend aus dem Vollen schöpfen. Zwar wird Melanie Leupolz (Schambein-Prellung) ausfallen, die aber durch Dzsenifer Marozsan ersetzt werden könnte. Die hochtalentierte Mittelfeldspielerin wurde aufgrund einer leichten Knöchelverletzung beim WM-Auftakt geschont, steht aber nun vor der Rückkehr in die Startelf. „Meinem Fuß geht es von Tag zu Tag besser. Es macht wieder Spaß“, sagte die 23-jährige Mittelfeldakteurin. Der technisch versierten Spielmacherin ist es dabei „egal, auf welcher Position ich eingesetzt werde. Ich will einfach mein Bestes für die Mannschaft geben. Es war immer ein Traum, eine WM zu bestreiten.“ Dieser Traum wird sich für Dzsenifer Marozsan am Donnerstag mit großer Wahrscheinlichkeit erfüllen.

Gruppe B der WM 2015

Nr.Mannschaft SpGUVPunkteTore
1Deutschland3210714:1
2Norwegen321078:2
3Thailand310233:10
4Elfenbeinküste300303:16

Deutschland – Norwegen Aufstellung: So könnten die DFB-Frauen spielen

Ansonsten hat Neid keinen Grund, die Aufstellung aus dem Auftaktspiel gegen die Elfenbeinküste zu ändern. Demnach könnte die deutsche Frauennationalmannschaft mit folgender Startelf gegen Norwegen auflaufen.

Deutschland: Angerer – Maier, Krahn, Bartusiak, Kemme – Goeßling, Marozsan – Laudehr, Mittag, Popp – Sasic

Deutschland – Norwegen: Donnerstag ab live ARD & Livestream

Angesichts der Zeitverschiebung zwischen Kanada und Deutschland beginnen die WM-Spiele hierzulande relativ spät. Dennoch darf sich die ARD und das ZDF über gute Einschaltquoten freuen. Immerhin haben 5,13 Millionen Zuschauer das erste Spiel der DFB-Frauen am Sonntag verfolgt. Am Donnerstag wird die ARD das Spiel Deutschland – Norwegen live um 22.00 Uhr aus dem Landsdowne Stadium in Ottawa übertragen, wobei die Vorberichterstattung u.a. mit Weltmeisterin Nia Künzer um 21.45 Uhr beginnt. Bernd Schmelzer wird das Spiel hingegen live im TV kommentieren.

Alternativ bietet die ARD in der ARD Mediathek und auf sportschau.de einen kostenlosen Deutschland Norwegen Livestream an.

Das WM Trikot 2018 kaufen