Torwartfrage im deutschen Tor: Kommt Manuel Neuer jemals zurück?

DFB Kapitän und langjährige Nummer eins im deutschen Tor Manuel Neuer verletzte sich beim Skifahren, brach sich den rechten Unterschenkel. Die Saison 2022/2023 ist für ihn zu Ende, in der deutschen Fußballnationalmannschaft wird er ebenso die nächsten Länderspiele verpassen, Yann Sommer kam für ihn beim FC Bayern – sieht also nicht gut aus für ihn? Bundestrainer Flick äußerte sich, dass Marc-André ter Stegen, 30, vorerst die Nummer eins im Tor der deutschen Nationalmannschaft sein wird.

DFB Kapitän Manuel Neuer mit der One Love Binde im DFB Trikot bei der WM 2022 in Katar - Foto AFP
DFB Kapitän Manuel Neuer mit der One Love Binde im DFB Trikot bei der WM 2022 in Katar – Foto AFP

 

Marc-André ter Stegen die neue vorübergehende Nummer 1

Bei den beiden nächsten Länderspielen gegen Peru und Belgien wird wohl Marc-André ter Stegen im deutschen Kasten stehen. So Flick im Interview. „Wir haben uns zu diesem Thema schon öfter geäußert und unsere Reihenfolge ganz klar aufgezeigt“, so Flick. Der FC Barcelona Rückhalt ter Stegen sorgte in den letzten Jahren für beste Leistungen, kam aber nie an Neuer vorbei.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Kevin Trapp die Nummer 2

Die Hierachie dahinter sei auch klar: Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt sei die Nummer 2. Er habe viel internationale Erfahrung in der letzten und laufenden Saison gesammelt. Flick sehe auf der Position des Torhüters am wenigsten Probleme, man habe „drei, vier, fünf Torhüter, die zur Weltspitze gehören.“

Wer wird die Nummer 1 bei der Heim-EM 2024?

Die Ambitionen von ter Stegen sind groß, in den Geschichtsbüchern steht er quasi als „ewiger“ Stellvertreter von Neuer. Nur 30 Länderspiele im Gegensatz zu 117 von Neuer. Trapp hat bisher nur sechs Mal im Deutschland-Trikot spielen dürfen.
Das Rennen ist offener als je zuvor, seit der WM 2010 steht Neuer im Tor der Deutschen.

Ohne One Love Binde bei der EM 2024

2024 wird es keine „One Love“ Binde geben und auch keine Störfeuer links und rechts wie in Katar, Deutschland kann sich hoffentlich auf Fußball pur verlassen. Manuel Neuer stand bei der WM in Katar als Kapitän besonders im Fokus. Dann kam die „Mund zu“ Aktion der Deutschen, der Rückhalt des DFB fehlte, so Manuel Neuer im Interview mit der SZ Anfang Februar.

Yann Sommer kommt zum FC Bayern München

Die Verantwortlichen beim FC Bayern mussten schnell reagieren. Sie hätten Sven Ulreich zur Nummer 1 machen können, die letzten Jahre hatte er stets Manuel Neuer in Verletzungszeiten gut vertreten. Doch Yann Sommer wurde im Wintertransfer engagiert. Doch Neuer hatte großes Verständnis für diesen Schritt, das erstaunte selbst Oliver Kahn. Gleichzeitig wurde der Torwarttrainer Toni Tapalovic entlassen, was Neuer sehr erschreckte. Viel Störfeuer also.

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P