Fußball heute Liveticker * Champions League mit RB Leipzig – Real Madrid

Heute Abend beginnt das Achtelfinale der neuen Champions League K.o.Runde mit dem Topspiel von RB Leipzig gegen Real Madrid mit den beiden deutschen Nationalspielern Kroos und Rüdiger bei den Königlichen. Im Parallelspiel spielen Kopenhagen gegen Manchester City, morgen und nächste Woche geht es weiter mit den Hinspielen, bei denen die Bayern Morgen auf Lazio Rom treffen und Borussia Dortmund zum PSV Eindhoven reisen müssen. Marco Roses RB-Mannschaft denkt gerne an ihre Spiele gegen Real Madrid zurück. In der letzten Saison der Champions League empfingen sie die Spanier in Leipzig während der Gruppenphase. Leipzig konnte damals gegen ein bereits für die nächste Runde qualifiziertes Real Madrid, das mehrere Stammspieler schonte, mit 3:2 gewinnen. Die Tore von Werner, Nkunku und Gvardiol waren entscheidend für diesen Sieg, der ihnen half, sich einen Platz in der K.-o.-Phase zu sichern. Allerdings mussten sie im Hinspiel im Santiago Bernabeu eine 0:2-Niederlage gegen den 14-maligen Champions-League-Gewinner hinnehmen. Amazon Prime zeigt das Spiel live ab 21 Uhr für Prime-Kunden.

Jude Bellingham im Real Madrid Trikot - Fußball heute: Champions League mit RB Leipzig - Real Madrid (Foto Depositphotos)
Jude Bellingham im Real Madrid Trikot – Fußball heute: Champions League mit RB Leipzig – Real Madrid (Foto Depositphotos)

Welche CL-Spiele finden heute am 13.02. statt?

Nach einer etwa zweimonatigen Unterbrechung geht die Champions League wieder los! Den Start der Achtelfinalrunde macht RB Leipzig, die am Dienstagabend Real Madrid zu Gast haben. Das Spiel beginnt um 21 Uhr. In Kopenhagen findet das 2.Spiel des Abends statt, es kommen Manchester City zu Besuch.

Heute gibt es diese CL-Spiele:

DatumTVTeam1Erg.Team2
13.02., 21 Uhr
Vorbericht
Amazon PrimeRB Leipzig 0:1Real Madrid
13.02., 21 UhrDAZNFC Kopenhagen 1:3Manchester City

Liveticker RB Leipzig gegen Real Madrid

RB Leipzig gegen Real Madrid heute Abend

Leipzigs Weg zum Achtelfinale war nicht ohne Stolpersteine, die Generalprobe in FC Augsburg brachte nur ein 2:2, es gibt Raum für Verbesserung gibt. Trotz dieser Herausforderung gehen sie mit dem klaren Ziel in das Spiel, über ihre momentane Platzierung in der Bundesliga hinauszukommen.

Willi Orban, Leipzigs Abwehrspieler, äußerte Enttäuschung über das letzte Spiel, aber gleichzeitig die Entschlossenheit, im nächsten Match stärker zurückzukommen. Auf der anderen Seite steht Real Madrid, ein Team, das kürzlich seine Liga-Position durch einen klaren Sieg über FC Girona gestärkt hat, allerdings mit der Sorge um den angeschlagenen Stürmer Jude Bellingham. Marco Rose, Trainer von RB Leipzig, erkennt die Stärke des gegnerischen Teams an, bleibt aber kampfbereit und zuversichtlich in die Fähigkeiten seines Teams.

Die aktuelle Form der beiden Teams:

RB Leipzig befindet sich momentan in einer durchwachsenen Phase. Am vergangenen Wochenende erreichten sie lediglich ein 2:2-Unentschieden gegen den FC Augsburg. Ihr einziger Sieg in den letzten fünf Pflichtspielen war ein 2:0-Erfolg gegen Union Berlin. Davor mussten sie in der 1. Bundesliga drei Niederlagen hintereinander hinnehmen. In der Champions League Gruppenphase 2023/24 belegten sie mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 13:10 den zweiten Platz in Gruppe G.

Real Madrid hingegen zeigte sich in hervorragender Form vor dem Achtelfinale. Im letzten Spiel der Primera Division gewann der Tabellenführer überzeugend mit 4:0 gegen den direkten Verfolger Girona. Die Mannschaft ist seit 27 Pflichtspielen ungeschlagen, wenn man die reguläre Spielzeit berücksichtigt. In der Champions League Gruppenphase 2023/24 sicherten sie sich den ersten Platz in Gruppe C mit 18 Punkten und einem Torverhältnis von 16:7.

Wo wird RB Leipzig gegen Real Madrid übertragen?

Die Live-Übertragung des Achtelfinal-Hinspiels findet ausschließlich auf Amazon Prime Video statt. Ab 20 Uhr führen Sebastian Hellmann, zusammen mit Matthias Sammer, Josy Henning und Thomas Hitzlsperger, durch die Vorberichterstattung für die Zuschauer. Die eigentliche Spielübertragung beginnt um 21 Uhr und wird von Jonas Friedrich kommentiert. Ihm zur Seite steht der Experte und Weltmeister Benedikt Höwedes.

  • Partie: RB Leipzig gegen Real Madrid, Achtelfinale, Hinspiel (Champions League 2023/24)
  • Datum: Dienstag, 13. Februar 2024
  • Anstoßzeit: 21 Uhr
  • Ort: Red Bull Arena, Leipzig (Deutschland)
  • Übertragung: Amazon Prime Video

Wettquoten – Wer gewinnt heute  RB Leipzig gegen Real Madrid?

Für das Champions League Spiel zwischen Leipzig und Real Madrid lautet ein guter Wett Tipp, ob beide Mannschaften treffen werden. In den letzten zehn Spielen von Leipzig gab es in acht Begegnungen Tore auf beiden Seiten. Das vorherige Aufeinandertreffen dieser Teams in der Red Bull Arena endete mit einem knappen 3:2-Sieg für Leipzig. Real Madrid hat in seinen letzten zehn Spielen stets mindestens ein Tor erzielt und in sieben dieser Spiele mindestens ein Tor kassiert. Die Wette darauf, dass beide Teams ein Tor erzielen, bietet eine Quote von 1,47 (bei Tipico).

Die Quoten stehen besser für Real den Sieg zu holen. Real Madrid zeigt sich in der Champions League in beeindruckender Form, indem sie alle sechs Spiele ihrer Gruppenphase gewonnen haben. Über die Saison hinweg erzielten sie in den letzten 13 Champions-League-Partien elf Siege. Im Gegensatz dazu befindet sich Leipzig in einer schwierigen Phase und konnte aus den letzten fünf Pflichtspielen lediglich einmal als Sieger hervorgehen. Die Quote für diesen Tipp, dass Real Madrid gewinnt (Tipp 2), liegt bei 2,20, auf RB Leipzig bei 2.85 (bei Tipico).

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P