Ter Stegen fit für die EM? Barcelonas Nummer 1 meldet sich zurück

Fußball-Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen ist nach einer überstandenen Rücken-OP wieder ins Mannschaftstraining des FC Barcelona eingestiegen. Vier Monate vor der Heim-EM teilt der 31-Jährige seine Rückkehr auf der Plattform X mit und veröffentlicht zwei Bilder. Ter Stegen hatte im Dezember die Operation und verpasste wegen Rückenproblemen die Länderspiele gegen die Türkei (2:3) und Österreich (0:2). Julian Nagelsmann deutet indes an, dass Manuel Neuer für die kommenden Länderspiele 2024 gegen Frankreich und die Niederlande als Torhüter vorgesehen sein wird.

Wer ist Deutschlands Nummer 1 im Tor? Marc-Andre ter Stegen vom Fc Barcelona oder Manuel Neuer vom FC Bayern München? (Copyright depositphotos.com)
Wer ist Deutschlands Nummer 1 im Tor? Marc-Andre ter Stegen vom Fc Barcelona oder Manuel Neuer vom FC Bayern München? (Copyright depositphotos.com)

Was bedeutet ter Stegens Rückkehr für Barcelonas Aufstellung?

Ter Stegens Rückkehr ist ein positives Signal für Barcelona, das ihm zusätzliche Optionen im Tor gibt und den Konkurrenzkampf stärkt. Seine Erfahrung und Fähigkeiten sind wertvoll für die Mannschaft, besonders in Vorbereitung auf wichtige Spiele.

Wie wirkt sich dies auf die Nationalmannschaft aus?

Für die Nationalmannschaft könnte ter Stegens Rückkehr ebenfalls von Vorteil sein, da sie dadurch mehr Flexibilität und Sicherheit auf der Torhüterposition erhält. Nagelsmanns Überlegungen, Neuer einzusetzen, zeigen jedoch, dass der Konkurrenzkampf hoch bleibt.

Können wir mit ter Stegen in der Startelf für die EM rechnen?

Es ist zu früh, dies zu sagen. Viel wird davon abhängen, wie er sich in den kommenden Monaten im Verein und bei möglichen Einsätzen in der Nationalmannschaft präsentiert. Seine Genesung und Leistung werden entscheidend sein.

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P