EM-Ticketvergabe: Wann gibt es wieder EM Tickets?

Die UEFA Europameisterschaft 2024 in Deutschland ist nur noch sieben Monate entfernt und wirft ihre Schatten voraus. Bereits über eine Million Fußballbegeisterte haben sich ihre Plätze für das kommende Großereignis gesichert. Doch das Rennen um die Tickets geht in die nächste Runde, denn wer nun nicht zum Zuge gekommen ist, hat ab dem 2.Dezember nach der EM Auslosung erneut die Chance auf Tickets. Die Enttäuschung war gestern sehr groß, denn knapp 20 Mio. Bewerbungen gab es für die 1,2 Mio. Tickets in der 1.Verkaufsphase.

EM Tickets 2024 nur noch heute zu kaufen
EM Tickets 2024 nur noch heute zu kaufen

Ansturm auf die ersten Tickets

Am 3.Oktober startete der Verkauf der begehrten EM-Tickets und schon sind 1,2 Millionen der insgesamt 2,7 Millionen Eintrittskarten vergeben. Die Nachfrage war enorm: Über 20 Millionen Anfragen prasselten auf das System ein, viele Fans gingen leer aus. Die UEFA hatte gestern über einen Login auf der UEFA.com Webseite die Fans über die Zuteilung informiert. Doch die Hoffnung auf einen Stadionbesuch lebt weiter.

Keine EM Tickets bekommen!
Keine EM Tickets bekommen!

Weitere Verkaufsphasen in Aussicht

Die nächste Verkaufsphase wird nach der Gruppenauslosung am 2. Dezember beginnen. Dann wird auch bekannt, gegen wen die deutsche Elf antreten muss. Die Bewerbungen um Tickets können zwei Tage nach der Auslosung über die UEFA und die Nationalverbände, wie etwa die offiziellen Fan-Clubs der qualifizierten Teams, eingereicht werden.

Ab März erhalten vorrangig Anhänger der drei Play-off-Qualifikanten die Chance auf Tickets. Während des Turniers ist zusätzlich ein Last-Minute-Verkauf geplant, um auch Spätentschlossenen eine Möglichkeit zu geben, die EM live zu erleben.

Neue Plattform ab Frühjahr 2024

Ab Frühjahr 2024 wird es eine offizielle Wiederverkaufsplattform geben, auf der Tickets zum Originalpreis angeboten werden können. Diese Maßnahme dient dem fairen Handel und der Vermeidung von Schwarzmarktaktivitäten. Fans, die also jetzt noch nicht erfolgreich waren, sollten die Augen offenhalten und die nächsten Verkaufsphasen im Blick behalten.

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P