WM-Ergebnis: U17 Nationalmannschaft im WM-Halbfinale – 1:0 gegen Spanien

Paris Brunner trifft vom Elfmeterpunkt für Deutschland zum 1:0-Sieg gegen Spanien

Paris Brunners verwandelter Elfmeter in der zweiten Spielhälfte brachte Deutschland den entscheidenden Sieg gegen Spanien im aufregenden Viertelfinale der FIFA U-17-Weltmeisterschaft™ in Jakarta. Der junge Spieler von Borussia Dortmund, der zuvor im Strafraum gefoult wurde, zeigte beim Elfmeter Nervenstärke und sicherte seinem Team den Erfolg in diesem intensiven Aufeinandertreffen der europäischen Topmannschaften.

WM-Ergebnis: U17 Nationalmannschaft im WM-Halbfinale - 1:0 gegen Spanien
WM-Ergebnis: U17 Nationalmannschaft im WM-Halbfinale – 1:0 gegen Spanien
WM-Ergebnis Länderspiel heute

Spanien – Deutschland 0:1 | Viertelfinale

Tor: Brunner (64., FE)

Spieler des Spiels: Finn Jeltsch (GER)

DatumTeam 1Team 2ErgebnisRunde
24.11.🇪🇸 Spanien🇩🇪 DEUTSCHLAND0:1Viertelfinale
24.11.🇧🇷 Brasilien🇦🇷 Argentinien0:3Viertelfinale
25.11.🇫🇷 Frankreich🇺🇿 Usbekistan1:0Viertelfinale
25.11.🇲🇱 Mali🇲🇦 Marokko1:0Viertelfinale
28.11.🇦🇷 Argentinien🇩🇪 DEUTSCHLAND3:3/2:4 i.E.Halbfinale
28.11.🇫🇷 Frankreich🇲🇱 Mali2:1Halbfinale
1.12.🇦🇷 Argentinien🇲🇱 MaliSpiel Platz 3
2.12.🇩🇪 🏆 DEUTSCHLAND🇫🇷 Frankreich2:2 / 4:3 i.E.  LIVE Finale

Während der ersten Halbzeit dominierte Spanien das Spielgeschehen, konnte aber dank der herausragenden Leistung des deutschen Torwarts Max Schmitt nicht in Führung gehen. Sowohl Marc Guiu als auch Juan Hernandez scheiterten an seinen Paraden.

Nach dem Seitenwechsel fand die deutsche Mannschaft besser ins Spiel und zeigte ihre offensive Stärke, die jederzeit in der Lage ist, gefährliche Situationen zu kreieren. Brunner, als eines der großen Talente, dribbelte sich durch die spanische Abwehr, wurde dann aber von Hector Fort im Strafraum zu Fall gebracht, was zum Elfmeter führte.

WM U17 Turnierbaum
WM U17 Turnierbaum
„Es war ein unheimlich schweres Spiel für uns. Wir wussten, wie spielstark die Spanier sind und dass sie am Ball eigentlich nicht aufzuhalten sind. Wir haben uns im defensiven Mittelfeld etwas einfallen lassen, was komplett aufgegangen ist.“Christian Wück, U17 Trainer Deutschland

Brunner übernahm die Verantwortung für den Strafstoß und versenkte den Ball mit einem präzisen Schuss in der Ecke, wobei er den spanischen Torhüter Raul Jimenez auf dem falschen Fuß erwischte.

Obwohl Spanien in der verbleibenden Spielzeit mehr Ballbesitz hatte, gelang es ihnen nicht, klare Torchancen zu erspielen. In der Nachspielzeit wurde Jimenez vom Platz gestellt, nachdem er Bilal Yalcinkaya in der letzten Minute bei einem Gegenangriff gefoult hatte.

Quelle: FIFA.com

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P