DFB-Fahrplan: Vorbereitung auf die Heim-EM 2024

Bundestrainer Julian Nagelsmann hat gestern den vorläufigen Kader für die Heim-EM 2024 mit 27 Nationalspielern verkündet und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Bis zum Eröffnungsspiel am 14. Juni in München steht ein straffer Zeitplan bevor: Am Wochenende nun das Bundesliga-Finale, am 22.5. schon das Finale der Europa League mit Bayer 04 Leverkusen. Am 26.5. trifft sich die deutsche Nationalmannschaft im Trainingslager, danach gibt es 2 Länderspiele gegen die Ukraine und gegen Griechenland.

Deutschland das erste Mal im neuen weißen EM Trikot 2024 vor dem Freundschaftsspiel zwischen Frankreich und Deutschland im Groupama-Stadion in Decines-Charpieu, in der Nähe von Lyon, am 23. März 2024 .(Foto: FRANCK FIFE / AFP)
Deutschland das erste Mal im neuen weißen EM Trikot 2024 vor dem Freundschaftsspiel zwischen Frankreich und Deutschland im Groupama-Stadion in Decines-Charpieu, in der Nähe von Lyon, am 23. März 2024 .(Foto: FRANCK FIFE / AFP)

Hier sind die wichtigsten Termine:

Endspiel der Europa League: Leverkusen im Fokus

Am 22. Mai trifft der deutsche Meister Bayer Leverkusen im Endspiel der Europa League in Dublin auf Atalanta Bergamo. Nagelsmann wird dabei ein besonderes Auge auf seine Nationalspieler Jonathan Tah, Robert Andrich und den zuletzt angeschlagenen Florian Wirtz haben. Trotz Wirtz‘ Verletzung gibt sich der Bundestrainer zuversichtlich: „Ich habe keine Bedenken.“

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

DFB-Pokalfinale: Bayer gegen Kaiserslautern

Nur drei Tage später, am 25. Mai, steht Leverkusen erneut im Rampenlicht, diesmal im Pokalfinale gegen den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern in Berlin. Nagelsmann betont die Bedeutung von Erfolgserlebnissen vor dem Turnier: „Es ist immer besser, wenn Spieler mit Erfolgen zur Nationalmannschaft kommen.“

Trainingslager im Weimarer Land

Vom 26. bis 31. Mai versammelt Nagelsmann seinen Kader im Weimarer Land zum Trainingslager. Sieben der 27 nominierten Spieler werden anfangs fehlen, darunter Tah, Andrich und Wirtz, die später dazustoßen. Wegen des Champions-League-Finales werden Toni Kroos, Antonio Rüdiger, Niclas Füllkrug und Nico Schlotterbeck das Lager komplett verpassen. Nagelsmann bleibt optimistisch: „Ich traue uns aber zu, alle zu integrieren.“

Champions-League-Finale in Wembley

Am 1. Juni kommt es im Londoner Wembley-Stadion zum Champions-League-Finale zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid. Nagelsmann bleibt unparteiisch, da er Spieler in beiden Teams hat: „Ich bin total unparteiisch, wir haben ja in beiden Lagern Spieler.“

Länderspiele: Ukraine und Griechenland als Testgegner

Am 3. Juni spielt die DFB-Elf in Nürnberg gegen die Ukraine, die ebenfalls für die EM qualifiziert ist. Neben den vier Champions-League-Finalisten wird auch Leroy Sané fehlen, der gesperrt ist. Vier Tage später, am 7. Juni, steht in Mönchengladbach die EM-Generalprobe gegen Griechenland an. Direkt nach dem Spiel muss Nagelsmann den endgültigen 26er-Kader bei der UEFA melden.

EM-Quartier in Herzogenaurach

Nach einem freien Tag bezieht die DFB-Auswahl am 9. Juni ihr EM-Quartier bei Partner adidas in Herzogenaurach. Fünf Tage später steht das Eröffnungsspiel in München gegen Schottland auf dem Programm. „Es ist wichtig, wie wir starten und die Zuschauer mitnehmen,“ betonte Nagelsmann.

FAQ’s

Was passiert, wenn sich ein Spieler im Finale der Europa League oder der Champions League verletzt?
Die medizinische Abteilung des DFB ist auf solche Fälle vorbereitet. Bei einer Verletzung wird sofort eine Diagnose gestellt und der Spieler entsprechend behandelt. Sollte eine schwere Verletzung vorliegen, könnte ein Ersatzspieler nachnominiert werden.

Warum fehlen einige Spieler beim Trainingslager im Weimarer Land?
Einige Spieler sind wegen ihrer Teilnahme am Champions-League-Finale verhindert. Diese werden nach dem Finale zum Team stoßen und in den verbleibenden Tagen intensiv in die Vorbereitung integriert.

Wie wichtig sind die beiden Länderspiele vor der EM?
Die Länderspiele gegen die Ukraine und Griechenland dienen als wichtige Tests, um die Mannschaft einzuspielen und die letzten taktischen Feinheiten zu optimieren. Sie sind eine entscheidende Phase der Vorbereitung auf das Turnier.

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P