Fußball heute Afrika Cup Spiel um Platz 3: Südafrika gegen Kongo

Beim Afrikacup geht es heute im Spiel um Platz 3 um die Ehre. Südafrika und die Demokratische Republik Kongo wollen sich beim TotalEnergies CAF Afrikanischen Nationen-Pokal Cote d’Ivoire 2023 mit Stil verabschieden. Beide Mannschaften schieden im Halbfinale aus dem Titelrennen aus. Die Bafana Bafana musste sich nach einem 1:1-Unentschieden gegen Nigeria mit 2:4 im Elfmeterschießen geschlagen geben, während die DR Kongo gegen Gastgeber Elfenbeinküste knapp mit 0:1 verlor. Während beide Mannschaften über das Ausscheiden im Halbfinale enttäuscht sein werden, bietet das Spiel um Platz drei und vier für beide Mannschaften die perfekte Gelegenheit, als drittbeste Mannschaft des Turniers nach Hause zu fahren. Anpfiff im Felix-Houphouet-Boigny-Stadion von Abidjan ist um 21:00 Uhr Deutscher Zeit, Sportdigital wird das Spiel live zeigen.

Fußball heute Afrika Cup Spiel um Platz 3: Südafrika gegen Kongo: Links Siyanda Xulu, Rechts Dylan Batubinsika
Fußball heute Afrika Cup Spiel um Platz 3: Südafrika gegen Kongo: Links Siyanda Xulu, Rechts Dylan Batubinsika

Spielplan Afrika Cup heute am 10.02.2024

Der AfrikaCup findet in der Elfenbeinküste vom 13.1. bis 11.2.2024.

DatumUhrzeitTeam 1ErgebnisTeam 2Runde/Gruppe
10.02.202421:00🇿🇦 Südafrika6:5 i.E.🇨🇩 DR KongoSpiel um Platz 3

Südafrika mit Überraschungsteam im Halbfinale

Der südafrikanische Verteidiger Siyanda Xulu ist zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft und den Fortschritten, die sie während ihrer Zeit beim TotalEnergies CAF Afrikanischen Nationen-Pokal Elfenbeinküste 2023 gemacht hat. Die Bafana Bafana erreichte das Halbfinale des Wettbewerbs, wo sie am Mittwochabend in Bouake enttäuschend an Nigeria scheiterte.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Es war die erste Halbfinalteilnahme seit 2000 für die Schützlinge von Hugo Broos, die nun am Samstag, den 10. Februar, in Abidjan das Spiel um den dritten Platz gegen die Demokratische Republik Kongo bestreiten werden. Vor dem Duell mit den Leoparden sagte Xulu, er sei stolz auf die Fortschritte der Mannschaft und die beeindruckenden Leistungen, die sie bei diesem Wettbewerb gezeigt habe.

„Wir hatten unser eigenes Ziel als Mannschaft. Wir wollten so weit kommen, wie wir konnten. Wir wissen sehr gut um unsere Qualität und vor allem um die des Trainers, der immer an uns als Team geglaubt hat. Unser Ziel war es, so weit zu kommen. Das Erreichen des Halbfinales ist ein Traum. Ja, wir wollten es mit nach Hause nehmen, aber wir konnten es nicht, aber wir können stolz auf unsere Leistung sein“, sagte Xulu.

Das letzte Mal, dass der Meister von 1996 das dritte und vierte Playoff-Spiel bestritt, war im Jahr 2000, als er nach einem 2:2-Unentschieden gegen Tunesien mit 4:3 im Elfmeterschießen gewann.

Spiele von Südafrika

DatumUhrzeitTeam 1ErgebnisTeam 2Runde/Gruppe
16.01.202421:00🇲🇱 Mali2:0🇿🇦 SüdafrikaGruppe E
21.01.202421:00🇿🇦 Südafrika4:0🇳🇦 NamibiaGruppe E
24.01.202418:00🇿🇦 Südafrika0:0🇹🇳 TunesienGruppe E
30.01.202421:00🇲🇦 Marokko0:2🇿🇦 SüdafrikaAchtelfinale
03.02.202421:00🇨🇻 Kapverdische Inseln1:2 i.E.🇿🇦 SüdafrikaViertelfinale
07.02.202418:00🇳🇬 Nigeria5:3 i.E.🇿🇦 SüdafrikaHalbfinale
10.02.202421:00🇿🇦 Südafrika6:5 i.E.🇨🇩 DR KongoSpiel um Platz 3

Kongo will Dritter werden

Dylan Batubinsika, Verteidiger der Demokratischen Republik Kongo, fordert seine Mannschaftskameraden auf, vor dem Spiel um den dritten Platz beim TotalEnergies CAF Africa Cup of Nations Côte d’Ivoire 2023 gegen Südafrika ruhig zu bleiben. Nach einem bemerkenswerten Lauf beim TotalEnergies CAF AFCON Côte d’lvoire 2023 unterlag die Demokratische Republik Kongo am Mittwochabend im Stade Olympique Alassane Ouattara in Ebimpe im Halbfinale dem Gastgeber Côte d’Ivoire.

Für Verteidiger Dylan Batubinsika gibt es Gründe, warum er und seine Mannschaftskameraden von der Niederlage enttäuscht sind, wenn man bedenkt, was die Leoparden seit Beginn des Turniers geboten haben. „Wir werden eine Zeit lang enttäuscht sein, denn wir hatten das Potenzial, um ganz nach oben zu kommen“, sagte der Spieler von Saint-Etienne auf einer Pressekonferenz.

Nun gilt es, diese Enttäuschung beiseite zu schieben und am Samstag gegen Südafrika, das im Stade de Bouaké gegen Nigeria unterlag, die Bronzemedaille zu holen. „Ich glaube, wir haben gemischte Gefühle wegen des Ausscheidens, aber unser Ehrgeiz ist es, diese Medaille zu holen. Wir müssen mobilisiert bleiben, um wenigstens den dritten Platz zu erreichen“, sagte der Spieler.

Er fügte hinzu: „Wir müssen stolz auf das sein, was wir bisher erreicht haben, wir hatten einen großartigen Lauf, wir hätten gerne den ganzen Weg zurückgelegt, aber das war nicht der Fall. Das Spiel zwischen Südafrika und der Demokratischen Republik Kongo findet am Samstag, den 10. Februar 2024, um 20:00 Uhr GMT im Stade Félix Houphouët-Boigny in Abidjan statt.

Spiele vom Kongo 

DatumUhrzeitTeam 1ErgebnisTeam 2Runde/Gruppe
17.01.202421:00🇨🇩 DR Kongo1:1🇿🇲 SambiaGruppe F
21.01.202415:00🇲🇦 Marokko1:1🇨🇩 DR KongoGruppe F
24.01.202421:00🇹🇿 Tansania0:0🇨🇩 DR KongoGruppe F
28.01.202421:00🇪🇬 Ägypten8:9 n.E.🇨🇩 DR KongoAchtelfinale
02.02.202421:00🇨🇩 DR Kongo3:1🇬🇳 GuineaViertelfinale
07.02.202421:00🇨🇮 Elfenbeinküste1:0🇨🇩 DR KongoHalbfinale
10.02.202421:00🇿🇦 Südafrika6:5 i.E.🇨🇩 DR KongoSpiel um Platz 3

Wie kann ich die Spiele im TV oder Livestream anschauen?

Das Spiel um Platz 3 beim Afrikacup wird um 21 Uhr in Deutschland vom Pay-TV Sender Digitalsport gezeigt, wobei ein Tagespass 2,99 EUR kostet bzw. ein Monatsabo schlappe 4,99 EUR. Sicherlich ein guter Preis für die vielen Länderspiele. Alle Spiele können auch im Nachhinein in der Mediathek angeschaut werden – natürlich alle mit deutschem Kommentar unterlegt.

 

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P