Sat1 Fußball heute live * 3:0 * Wo läuft FC Bayern gegen VFB Stuttgart heute im Free-TV?

FC Bayern gegen VfB Stuttgart im Fernsehen live

Am 15. Spieltag der Bundesliga kommt es zu einem Top-Duell zwischen FC Bayern und VfB Stuttgart um 19:30 Uhr). Der zweitplatzierte FC Bayern empfängt den drittplatzierten VfB Stuttgart, und das Spiel wird live im Free-TV gezeigt. Normalerweise werden die Sonntagsspiele der Bundesliga vom Streamingdienst DAZN übertragen. Sat.1 hat jedoch ebenfalls Übertragungsrechte von der DFL erworben, welche neun Spiele pro Saison beinhalten. In diesem Fall soll jedoch das Bundesliga-Jahr 2023 aufgrund einer englischen Woche (16. Spieltag am 19./20. Dezember) am 15. Spieltag beginnen, weshalb Sat.1 das Spiel zwischen Bayern und Stuttgart im Free-TV zeigt. Die TV-Übertragung im TV beginnt heute um 19 Uhr live auf Sat1.

Topspiel am 15.Spieltag der Bundesliga: Stuttgart gegen Bayern (Foto Depositphotos.com)
Topspiel am 15.Spieltag der Bundesliga: Stuttgart gegen Bayern (Foto Depositphotos.com)

Liveticker FC Bayern – VfB Stuttgart 1:0

2.Minute: Kane nach Vorlage von Sané – 1:0!

25.Minute: 2:0 durch Kopfballtor von Kim. Das Tor wird gecheckt auf abseits – Tor zählt nicht!

45.Minute: Nun Müller mit dem Abseitstor! Das war knapp und toll herausgespielt.Kurz danach ist Halbzeit. Bayern ist die bessere Mannschaft, Stuttgart hat de Facto keine Chance. Guirassy und Undav ohne Akzente. Sind wir gespannt, was sich in der 2.Halbzeit ändern wird!

56.Minute: Nun aber das 2:0 durch Kane per Kopfball!

64.Minute: Der Deckel ist drauf, Kim mit seinem 1.Saisontor!

Tuchel muss umbauen

Trainer Thomas Tuchel vom Fußball-Rekordmeister Bayern München muss im Spitzenspiel gegen den VfB Stuttgart (19.30 Uhr/DAZN und Sat.1) einige Änderungen in der Aufstellung vornehmen. Die Münchner haben bekanntgegeben, dass sowohl Joshua Kimmich als auch Leon Goretzka aufgrund einer Grippe-Erkrankung fehlen werden.

Anstelle von Kimmich und Goretzka setzt Tuchel auf Raphael Guerreiro und den jungen Spieler Aleksandar Pavlovic. Darüber hinaus steht Thomas Müller wie erwartet in der Startelf. Auch Stürmer Harry Kane, der laut Tuchel zuletzt „angeschlagen“ war, wird beginnen.

Insgesamt nimmt Tuchel im Vergleich zum 1:0-Sieg in der Champions League gegen Manchester United vier neue Spieler in die Startaufstellung. Müller ersetzt Kingsley Coman, und für den ebenfalls verletzten Noussair Mazraoui wird Konrad Laimer in die Startformation aufrücken.

Aufstellungen heute Abend Bayern gegen Stuttgart

München: 1 Neuer – 27 Laimer, 2 Upamecano, 3 Kim, 19 Davies – 22 Guerreiro, 45 Pavlovic – 25 Müller, 42 Musiala, 10 Sane – 9 Kane. – Trainer: Tuchel

Stuttgart: 33 Nübel – 4 Vagnoman, 2 Anton, 23 Zagadou, 7 Mittelstädt – 16 Karazor, 6 Stiller – 8 Millot, 27 Führich – 26 Undav, 9 Guirassy. – Trainer: Hoeneß

Schiedsrichter: Tobias Stieler (Hamburg)

Spielplan der Bundesliga + Ergebnisse

TeamSpGUVTorePkt
Union Berlin15411017:3113

Spitzenspiel Bayern gegen Stuttgart heute Abend

Vor dem Spiel äußerte sich Stuttgarts Trainer Sebastian Hoeneß: „Obwohl es nur eine Momentaufnahme ist, ist es im Moment ein Spitzenspiel. Für uns ist es natürlich eine schöne Konstellation.“ Er betonte auch die Bedeutung von Mut, Vertrauen in sich selbst und die Bereitschaft, in solch einem Spiel alles zu geben.

Bayern-Trainer Thomas Tuchel lobte ebenfalls die Leistungen Stuttgarts und betonte, dass der VfB „verdient da steht, wo sie stehen“. Tuchel fügte hinzu, dass Stuttgart eine konstante Überperformance zeigt und sie „mehr als die Summe ihrer Einzelteile“ sind. Trotz des großen Respekts vor dem Gegner ist das Ziel des FC Bayern natürlich, das Spiel zu gewinnen.

Das Top-Duell zwischen dem FC Bayern und dem VfB Stuttgart wird am Sonntag live im Free-TV auf Sat.1 gezeigt. Zudem überträgt der Streaminganbieter DAZN die Partie. Anpfiff ist um 19:30 Uhr in München. Alternativ kann das Spiel auch im BILD.de-Liveticker verfolgt werden.

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P