Fußball Bundesliga heute Ergebnisse: Spielplan am 15.Spieltag

Spitzenspiele und Schlüsselspieler: Fokus auf den 15. Bundesliga-Spieltag

Der 15. Bundesliga-Spieltag steht heute bevor mit dem Match Bor. M’gladbach gegen Werder Bremen.  Mit Bayer Leverkusen an der Spitze und Bayern München dicht dahinter, spitzt sich der Kampf um die Tabellenführung vor der Winterpause weiter zu. Auch im Mittelfeld und am Tabellenende gibt es entscheidende Duelle, die die Weichen für die kommenden Wochen stellen könnten. Vor allem der Süd-Knaller Bayern München gegen VfB Stuttgart wird extrem spannend, übrigens wird Sat1 dieses Spiel quasi als Weihnachtsgeschenk im Free-TV zu sehen.

Topspiel am 15.Spieltag der Bundesliga: Stuttgart gegen Bayern (Foto Depositphotos.com)
Topspiel am 15.Spieltag der Bundesliga: Stuttgart gegen Bayern (Foto Depositphotos.com)

Spielplan 15. Bundesliga-Spieltag

TeamSpGUVTorePkt
Union Berlin15411017:3113
Fußball heute Bundesliga
Fußball heute Bundesliga

Alle Bundesliga-Spiele mit den voraussichtlichen Aufstellungen

Ergebnis: 2:2 – Bor. M’gladbach vs. Werder Bremen – Freitag, 20:30 Uhr Der Spieltag beginnt mit einem interessanten Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen. Während Mönchengladbach nach einem mäßigen Saisonstart im Mittelfeld steht, kämpft Bremen um jeden Punkt gegen den Abstieg. Schlüsselspieler wie Jonas Hofmann bei Gladbach und die offensive Stärke Bremens könnten hier den Unterschied machen.

Mönchengladbach: Nicolas – Scally, Elvedi, Wöber – Honorat (87. Ranos), Weigl, Netz – Reitz (81. Kramer), Kone (87. Neuhaus) – Plea (90. Sanches), Hack (81. Ngoumou). – Trainer: Seoane

Bremen: Zetterer – Veljkovic, Stark, Jung – Weiser, Stage, Deman (86. Agu) – Schmid (68. Njinmah), Bittencourt (68. Lynen) – Borre (90. Kownacki), Ducksch. – Trainer: Werner

Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin)

Tore: 0:1 Borre (7.), 1:1 Reitz (45.), 2:1 Reitz (49.), 2:2 Ducksch (76.)

FSV Mainz 05 vs. 1. FC Heidenheim – Samstag, 15:30 Uhr Am Samstagnachmittag trifft Mainz, das sich im unteren Tabellendrittel befindet, auf Aufsteiger Heidenheim. Für beide Teams geht es um wichtige Punkte im Abstiegskampf. Heidenheims Eren Sami Dinkci könnte hier eine Schlüsselrolle spielen.

Aufstellungen:

  • FSV Mainz 05: Batz – Van den Berg, Kohr, Caci – Widmer (c), Krauß, Barreiro, Mwene – Gruda, Lee – Ajorque
  • FC Heidenheim: K. Müller – Busch, Mainka (c), Gimber, Föhrenbach – Maloney, Schöppner – Dinkçi, Pieringer, Beste – Kleindienst

VfL Bochum vs. Union Berlin – Samstag, 15:30 Uhr In einer weiteren Samstagspartie stehen sich der VfL Bochum und Union Berlin gegenüber. Union, etwas strauchelnd, braucht dringend Punkte, um nicht weiter abzurutschen, während Bochum um den Klassenerhalt kämpft.

Aufstellungen:

  • VfL Bochum: Riemann – Gamboa, Mašović, Bernardo, Wittek – Losilla (c), Osterhage, – Asano, Stöger, Antwi-Adjei – Paciência
  • Union Berlin: Rønnow – Juranović, Knoche, Leite, Roussillon – Khedira (c), Haberer – Hollerbach, Volland, Gosens – Behrens

FC Augsburg vs. Borussia Dortmund – Samstag, 15:30 Uhr Dortmund, aktuell auf Platz 5, trifft auf Augsburg. Hier könnte besonders Augsburgs Offensive um Ermedin Demirovic entscheidend sein. Ein Sieg ist für beide Teams wichtig, um ihre jeweiligen Saisonziele zu erreichen.

Aufstellungen:

  • FC Augsburg: Dahmen – Mbabu, Gouweleeuw, Uduokhai, Pedersen – Rexhbecaj, Dorsch – Jensen, Demirović (c), Vargas – Tietz
  • Borussia Dortmund: Kobel – Meunier, Süle, Schlotterbeck, Bensebaini – Sabitzer, Can (c) – Reus, Brandt, Bynoe-Gittens – Füllkrug

Darmstadt 98 vs. VfL Wolfsburg – Samstag, 15:30 Uhr Ein weiteres Schlüsselspiel im Kampf gegen den Abstieg ist das Aufeinandertreffen zwischen Darmstadt und Wolfsburg. Beide Teams brauchen dringend Punkte, um sich von den unteren Tabellenrängen zu distanzieren.

Aufstellungen:

  • Darmstadt 98: Schuhen – Klarer, Gjasula, Maglica – Bader, Kempe, Holland (c), Karić – Skarke, Pfeiffer – Seydel
  • VfL Wolfsburg: Casteels (c) – Lacroix, Jenz, Zesiger – Baku, Svanberg, Vranckx, Maehle – Černý, Majer – Wind

RB Leipzig vs. TSG Hoffenheim – Samstag, 18:30 Uhr Das Abendspiel am Samstag verspricht Spannung: RB Leipzig, derzeit auf dem vierten Platz, empfängt Hoffenheim. Mit Spielern wie Lois Openda könnte Leipzig seine Position festigen, während Hoffenheim versuchen wird, sich weiter nach oben zu arbeiten.

Aufstellungen:

  • RB Leipzig: Blaswich – Henrichs, Simakan, Castello, Raum – Baumgartner, Haidara, Schlager, Xavi – Openda, Poulsen (c)
  • TSG Hoffenheim: Baumann (c) – Kabak, Vogt, Akpoguma – Grillitsch – Kadeřábek, Prömel, Stach, Skov – Bebou, Kramarić

SC Freiburg vs. 1. FC Köln – Sonntag, 15:30 Uhr Am Sonntag trifft Freiburg auf Köln. Freiburg, bisher solide in der oberen Tabellenhälfte, könnte mit einem Sieg weiter Boden gutmachen, während Köln jeden Punkt im Abstiegskampf benötigt.

Aufstellungen:

  • SC Freiburg:Atubolu – Sildillia, Ginter, Lienhart, Kübler – Sallai, Eggestein, Höfler, Grifo (c) – Röhl – Gregoritsch
  • 1.FC Köln: Schwäbe – Carstensen, Hübers, Chabot, Heintz – Martel, Ljubicic – Thielmann, Kainz (c), Maina – Selke

Bayer Leverkusen vs. Eintracht Frankfurt – Sonntag, 17:30 Uhr Ein Highlight des Spieltags ist das Spiel zwischen dem Tabellenführer Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt. Leverkusen will seine Führung behaupten, während Frankfurt, aktuell auf Platz 7, nach oben schielen könnte. Schlüsselspieler wie Victor Boniface und Omar Marmoush könnten hier den Ausschlag geben.

Aufstellungen:

  • Bayer Leverkusen: Hrádecký (c) – Kossounou, Tah, Tapsoba – Frimpong, Palacios, Xhaka, Grimaldo – Hofmann, Wirtz – Boniface
  • Eintracht Frankfurt: Trapp (c) – Buta, Tuta, Koch, Pacho – Götze, Larsson – Knauff, Chaïbi, Dina Ebimbe – Ngankam

Bayern München vs. VfB Stuttgart – Sonntag, 19:30 Uhr Der Abschluss des Spieltags ist das Spiel zwischen Bayern München und VfB Stuttgart. Bayern, mit Stars wie Harry Kane und Leroy Sane, will den Druck auf Leverkusen aufrechterhalten, während Stuttgart mit Serhou Guirassy um jeden Punkt kämpft.

Aufstellungen:

  • Bayern München: Neuer (c) – Laimer, Upamecano, Kim, Davies – Kimmich, Goretzka – Sané, Musiala, Tel – Kane
  • VfB Stuttgart: Nübel – Vagnoman, Anton (c), Zagadou, Mittelstädt – Millot, Karazor, Stiller, Führich – Undav, Guirassy

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P