Nationalspieler Malick Thiaw: Schwerer Rückschlag für AC Mailand

Die Verletzung von Malick Thiaw, Nationalspieler des AC Mailand, trifft den Klub hart. Thiaw, eine feste Größe in der Innenverteidigung, verletzte sich gestern Abend schwer im Champions League-Spiel gegen Borussia Dortmund. Die genaue Ausfallzeit bleibt ungewiss, doch die Prognosen sind düster. Bisher hat er 3 A-Einsätze sowie 11 Länderspiele in der U21 Nationalmannschaft absolviert.

Nationalspieler Malick Thiaw: Schwerer Rückschlag für AC Mailand
Nationalspieler Malick Thiaw: Schwerer Rückschlag für AC Mailand

Schwerer Schlag für Milan: Thiaws Verletzung und ihre Folgen

Fußball-Nationalspieler Malick Thiaw vom AC Mailand steht vor einer langen Zwangspause. Der Innenverteidiger erlitt beim Champions League-Spiel gegen Borussia Dortmund eine schwere Muskelverletzung im linken Oberschenkel. Diese Verletzung ereignete sich in einer entscheidenden Phase des Spiels: beim Stand von 1:1 in der zweiten Hälfte, als Thiaw nach einem Laufduell an den Oberschenkel griff und ausgewechselt werden musste (53.). Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Thiaw eine starke Leistung gezeigt, was den Verlust für Milan umso schwerwiegender macht.

Die Ungewissheit: Wann kehrt Thiaw zurück?

Während der Klub keine genaue Prognose zur Ausfallzeit von Thiaw nannte, spekulieren italienische Medien über einen möglichen Ausfall von etwa zwei Monaten. In sieben bis zehn Tagen sollen weitere Tests erfolgen, die mehr Klarheit über den Umfang der Verletzung und die erwartete Erholungszeit bringen. Diese Verletzung ist nicht nur für AC Mailand, sondern auch für die deutsche Nationalmannschaft ein herber Rückschlag, da Thiaw als wichtiger Bestandteil der Defensive gilt.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P