Meisterkampf in der Premiere League: Kai Havertz ist Tottenham-Fan

1:0 bei ManUnited: Arsenal erobert Tabellenspitze zurück

Der FC Arsenal hat die Führung in der englischen Premier League kurz vor Saisonende von Manchester City zurückerobert, während der deutsche Trainer Jürgen Klopp mit dem Liverpooler FC keine Chance mehr haben. Mit dem deutschen Nationalspieler Kai Havertz in der Startformation besiegten die Gunners Manchester United mit 1:0 (1:0). Um den Traum vom ersten Premier-League-Titel seit zwei Jahrzehnten zu verwirklichen, bleibt Arsenal jedoch auf einen Ausrutscher von City angewiesen.

Kai Havertz von Arsenal trifft zum 0:5 während des Premier-League-Spiels Burnley gegen Arsenal in Turf Moor, Burnley, Vereinigtes Königreich, 17. Februar 2024 (Foto: Craig Thomas/News Images)
Kai Havertz von Arsenal trifft zum 0:5 während des Premier-League-Spiels Burnley gegen Arsenal in Turf Moor, Burnley, Vereinigtes Königreich, 17. Februar 2024
(Foto: Craig Thomas/News Images)

Der Titelverteidiger könnte sich im bevorstehenden Nachholspiel gegen Tottenham Hotspur am Dienstag (21.00 Uhr MESZ/Sky) wieder vor Arsenal setzen und mit einem Zwei-Punkte-Vorsprung ins Saisonfinale am 19. Mai starten (17.00 Uhr MESZ/Sky). „Ich werde der größte Tottenham-Fan aller Zeiten sein. Das gilt für uns alle. Also hoffen wir auf das Beste“, äußerte Havertz mit Blick auf das entscheidende Spiel.

| Old Trafford | 12.5.2024-17:30
Manchester United
Manchester United
U U S U N
0 : 1
Endergebnis
FC Arsenal
FC Arsenal
N S S S S
Leandro Trossard
20'
Tore
20'

Havertz zeigte erneut eine beeindruckende Leistung in einem ausgeglichenen Match im Old Trafford. Er initiierte die Führung durch einen Lauf entlang der rechten Seite bis in den Strafraum und einem anschließenden Pass auf den Torschützen Leandro Trossard in der 20. Minute. Danach spielte Arsenal eher defensiv. Uniteds Alejandro Garnacho war in der zweiten Halbzeit dem Ausgleich am nächsten, scheiterte jedoch zweimal (61./77.). Trotz mehrerer Chancen in einer nervenaufreibenden Schlussphase blieb es beim knappen Erfolg für die Gunners.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Aktuelle Tabelle der Premier League

#
Team
B
S
U
N
Tore
GT
TD
Pkt.
1
38
28
7
3
96
34
62
91
2
FC Arsenal
S S S S S
38
28
5
5
91
29
62
89
3
FC Liverpool
N U S U S
38
24
10
4
86
41
45
82
4
Aston Villa
S U N U N
38
20
8
10
76
61
15
68
5
38
20
6
12
74
61
13
66
6
Chelsea
S S S S S
38
18
9
11
77
63
14
63
7
38
18
6
14
57
58
-1
60

Manchester City kann am Dienstag wieder Tabellenführer werden

Um den Traum vom englischen Meistertitel zu verwirklichen, unterstützt Nationalspieler Kai Havertz für einen Abend den Erzrivalen. „Ich werde der größte Tottenham-Fan aller Zeiten sein. Das werden wir alle sein“, erklärte der Arsenal-Spieler nach dem 1:0-Sieg gegen Manchester United im Sky-Interview: „Wir hoffen auf das Beste.“

Mit dem Erfolg gegen United, bei dem Havertz den entscheidenden Pass zum Tor von Leandro Trossard spielte, eroberten die Gunners vorläufig die Tabellenführung zurück von Manchester City. Doch das Team von Teammanager Pep Guardiola, das nur einen Punkt zurückliegt, steht vor einem Nachholspiel gegen den Arsenal-Rivalen Tottenham Hotspur am Dienstagabend (21.00 Uhr/Sky).

Unabhängig vom Ausgang dieses Spiels wird die Entscheidung um die Meisterschaft erst am letzten Spieltag fallen. Das Havertz-Team spielt dann am Sonntag gegen den FC Everton, während Titelverteidiger City auf West Ham United trifft (jeweils 17.00 Uhr/Sky). „Wir wissen, dass wir ein Ergebnis benötigen“, sagte Teammanager Mikel Arteta: „Wir müssen im letzten Spiel noch unsere Aufgabe erfüllen. Heute jedoch wollten wir wirklich an die Tür klopfen und die Box der Träume öffnen.“

 

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P