Leipzig Winter-Leihe von Nationalspieler Timo Werner möglich

Bundesligaverein RB Leipzig steht offen für eine mögliche Ausleihe von Timo Werner während der Winterpause. Werner, der in den letzten Spielen seine Position als Stammspieler nicht behaupten konnte und im Hinblick auf sein Leistungsniveau kämpft, wurde von Sportdirektor Rouven Schröder zu einem Gespräch eingeladen. Die Leipziger Führung hofft auf eine Verbesserung von Werners Spielleistung und schließt eine Leihe zur Förderung seiner Spielpraxis und Möglichkeiten für die EM nicht aus. In der Deutschen Nationalmannschaft war Timo Werner keine Option mehr in den letzten Monaten.

Leipzig Winter-Leihe von Nationalspieler Timo Werner möglich (Foto Deposit/AFP)
Leipzig Winter-Leihe von Nationalspieler Timo Werner möglich (Foto Deposit/AFP)
  • Rückkehr zu RB Leipzig im Sommer 2022 nach Zeit bei FC Chelsea
  • Außer Achtlassung durch Bundestrainer Julian Nagelsmann
  • 57 Länderspiele für Deutschland, dabei 24 Tore erzielt

Timo Werner auf dem Weg – Chance auf die EM 2024

Schröder betont die Unterstützung des Vereins für Werner auch in schwierigen Zeiten und die Bereitschaft, mögliche Alternativen zu prüfen, sollte Werner den Wunsch nach einer Veränderung äußern. Trotz seines Kampfes mit Formschwäche und kleineren Verletzungen wird Werner weiterhin die Unterstützung des Klubs zuteil. Im Angriff von RB Leipzig haben sich Lois Openda, Yussuf Poulsen und Benjamin Sesko als bevorzugte Optionen herausgestellt.

Bundestrainer Julian Nagelsmann hatte aufgrund der Formschwäche den Leipziger gar nicht erst in den DFB Kader im Oktober und November nominiert. Schon länger davor galt Werner als verkannter Stürmer, der seinen Toren hinterherlief. Schon Hansi Flick holte zur Fußball WM 2022 in Katar Niclas Füllkrug nachdem Werner die WM verletzt verpasste. Letztendlich war Füllkrug eine gute Option, dennoch schied Deutschland in der Vorrunde der WM in Katar aus.

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P