14.11.2017, 20:45 Uhr
2:2

Liveticker | ARD Livestream
Aufstellung
Vorbericht | Spielbericht
Die französische Nationalmannschaft
10.11.2017, 21:00 Uhr
0:0

Liveticker & ZDF Livestream
Aufstellung
Vorbericht | Spielbericht
Die englische Nationalmannschaft

WM 2018 Teilnehmer


Wer ist bei der Fußball WM 2018 dabei?

Bundestrainer Löw freut sich auf die WM 2018 in Russland - die Titelverteidigung der WM 2014 steht an - natürlich ist Deutschland nach dem Gewinn des Confed Cups der Titelanwärter 2018. / AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ

Bundestrainer Löw freut sich auf die WM 2018 in Russland – die Titelverteidigung der WM 2014 steht an – natürlich ist Deutschland nach dem Gewinn des Confed Cups der Titelanwärter 2018. / AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ

Die Fußball WM 2018 in Russland findet im Sommer 2018 statt: Das Eröffnungsspiel wird am 14.06.2018 angepfiffen mit Gastgeber Russland, das Finale und somit die Krönung des Weltmeisters 2018 findet am 15.Juli 2018 statt. Insgesamt gibt es 64 Länderspiele in dieser Zeit!

01.12.2017: DIE WM Gruppenauslosung hat folgende Gruppen ausgelost:

Der WM Spielplan 2018 (Copyright FIFA)

Der WM Spielplan 2018 (Copyright FIFA)

16.11.2017: Mit Australien (3:1 gegen Honduras) und Peru (2:0 gegen Neuseeland) stehen die beiden letzten WM-Teilnehmer fest!

14.11.2017: Mit Dänemark steht nun der 13. und somit letzte europäische WM-Teilnehmer fest! Ein 5:1 nach einem 0:0 gegen Irland zeigt das Verdiente Ereeichen der WM-Endrunde.

13.11.2017: Sensation! Italien verpasst die Fußball wM 2018! Stattdessen fährt Schweden zur WM-Endrunde. Nach einem 1:0 und einem 0:0 setzten sich die Schweden gegen das Fußballland Italien durch. Bitter für den Fußball und due Attraktivität der WM 2018! Dennoch hat es sich Schweden verdient!

Ist es das letzte Länderspiel seiner Karriere? Italiens Torwart Gianluigi Buffon betet zum Fußballgott nach dem Playoff gegen Schweden im San Siro stadium in Milan. / AFP PHOTO / Marco BERTORELLO

Ist es das letzte Länderspiel seiner Karriere? Italiens Torwart Gianluigi Buffon betet zum Fußballgott nach dem Playoff gegen Schweden im San Siro stadium in Milan. / AFP PHOTO / Marco BERTORELLO

12.11.2017: Schweiz ist ebenfalls bei der WM-Endrunde dabei! Nach einem 0:0 und einem 1:0 im Hinspiel gegen Nordirland qualifizieren sich die Eidgenossen als Team Nr. 27 für Russland. Und auch Kroatien ist nach dem 0:0 gegen Griechenland dabei!

11.11.2017: Nun stehen alle WM-Teilnehmer aus Afrika fest, nachdem sich heute der Senegal, Marokko und Tunesien sich qualifizieren konnte.

11.10.2017: Die Favoriten haben sich durchgesetzt: In Gruppe A gewinnt Frankreich, in Gruppe B entgeht Portugal durch ein 2:0 gegen die Schweiz die Playoff-Spiele und qualifizieren sich direkt für die WM.

10.10.2017: Die Sensation ist perfekt – Island fährt nach der EM 2016 auch zur WM 2018! Es ist mit 335.000 Einwohner das kleinste Land, welches jemals bei einer Fußball-WM teil genommen hat!

05.10.2017: Deutschland qualifiziert sich mit einem 3:1 gegen den Tabellenzweiter Nordirland für die Endrunde der WM 2018.

06.10.2017: Spanien und England sind ebenfalls als Gruppenerster dabei – am 9.Spieltag gewannen sie ihre Spiele und sind somit als Sieger der Gruppen G und F mit dabei in Russland.

07.10.2017: Mexiko (Nordamerika) und Nigeria (Afrika) sind ebenfalls dabei. Somit stehen bisher 12 von 32 Teilnehmer fest.

Die WM 2018 Teilnehmer

Stand 16.11.2017 - 32 von 32 WM-Teilnehmer stehen fest
Nr.NationWie qualifiziert?
1.Russland Gastgeber
2.Brasilien 1.Südamerika
3.Iran 1. Gruppe A Asien
4. Japan 1. Gruppe B Asien
5. Belgien1. Gruppe H Europa
6.Mexiko 1. Nord/Mittelamerika-Qualifikation
7.Südkorea 2. Gruppe A Asien
8.Saudi-Arabien 2. Gruppe B Asien
9.Deutschland 1. Gruppe C Europa
10.Spanien 1. Gruppe G Europa
11.England 1. Gruppe F Europa
12.Nigeria Afrika
13.Costa Rica2. Nord/Mittelamerika-Qualifikation
14.Polen 1. Gruppe E Europa
15.Ägypten Afrika
16.Island 1. Gruppe I Europa
17.Serbien 1. Gruppe D Europa
18.Frankreich 1. Gruppe A Europa
19.Portugal 1. Gruppe B Europa
20.Uruguay2. Südamerika
21.Argentinien3. Südamerika
22.Kolumbien4. Südamerika
23.Panama3. Nord/Mittelamerika-Qualifikation
24.Marokko Afrika
25.Senegal Afrika
26.Tunesien Afrika
27.Schweiz Europa Playoff 1
28.Kroatien Europa Playoff 2
29.Schweden Europa Playoff 3
30.DänemarkEuropa Playoff 4
31.Peru Playoff Südamerika/Ozeanien
32.Australien Playoff Asien/Mittel-Nordamerika

Wie viele Teams sind bei der WM 2018 dabei? Anzahl WM 2018?

Von Anfang sicher qualifiziert für das Turnier ist Gastgeber Russland. Die weiteren Teilnehmer werden in den kontinentalen und überkontinentalen Qualifikationsrunden ermittelt. Die Kontinente werden wie folgt eine Anzahl von Nationen stellen:

  • 14 Teilnehmer aus Europa inkl. Russland (schon qualifiziert)
  • 4-5 Teilnehmer aus Südamerika
  • 5 Teilnehmer aus Afrika
  • 4-5 Teilnehmer aus Asien
  • 3-4 Teilnehmer Mittelamerika sowie der Karibik
  • Ozeanien maximal 1 Teilnehmer.
  • = 32 Teilnehmer
Die nächsten Termine
Die Auslosung der WM-Gruppen erfolgt am 1. Dezember 2017 im Kreml in Moskau. Die Endrunde der Fußball Weltmeisterschaft findet vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 statt.

WM 2018 Teilnehmer aus Europa

Europa stellt das größte Starterfeld mit 13 Teilnehmern plus dem Gastgeber. Die Sieger der neuen Quali-gruppen sind direkt qualifiziert. Die acht besten spielen in Play-offs weitere vier Teilnehmer aus. Das sind die WM-Teilnehmer aus Europa:

Stand 08.10.2017
Nr.NationWie qualifiziert?
1.Russland Gastgeber
2.Belgien1. Gruppe H Europa
3.Deutschland 1. Gruppe C Europa
4.Spanien 1. Gruppe G Europa
5.England 1. Gruppe F Europa
6.Polen 1. Gruppe E Europa
7.Island 1. Gruppe I Europa
8.Serbien 1. Gruppe D Europa
9.Frankreich 1. Gruppe A Europa
10.Portugal 1. Gruppe B Europa
11.Schweiz Playoff Sieger
12.Schweden Playoff Sieger
13.Kroatien Playoff Sieger
14.Dänemark Playoff Sieger
England's Stürmer Harry Kane (R) und England's Manager Gareth Southgate (L) freuen sich auf die WM 2018 in Russland - trotz einer mäßigen Qualifikation / AFP PHOTO / Ian KINGTON

England’s Stürmer Harry Kane (R) und England’s Manager Gareth Southgate (L) freuen sich auf die WM 2018 in Russland – trotz einer mäßigen Qualifikation / AFP PHOTO / Ian KINGTON

WM 2018 Teilnehmer aus Südamerika

Südamerika stellt 4 oder 5 Plätze. In einer 10er Gruppe kommen die vier besten direkt weiter, der Fünfte muß gegen Neuseeland in ein Play-Off Spiel – Neuseeland gewann die Ozeanien-Qualifikation.

Das sind die WM-Teilnehmer aus Südamerika:

Stand 08.10.2017
Nr.NationWie qualifiziert?
1.Brasilien 1.Südamerika
2.Uruguay2.Südamerika
3.Argentinien3.Südamerika
4.Kolumbien4.Südamerika
5.Peru Playoff Sieger
Neymar freut sich auf die WM 2018 - Brasilien qualifizierte sich klar und als erste Mannschaft aus Südamerika für die WM 2018. AFP PHOTO / FABRICE COFFRINI

Neymar freut sich auf die WM 2018 – Brasilien qualifizierte sich klar und als erste Mannschaft aus Südamerika für die WM 2018. AFP PHOTO / FABRICE COFFRINI

WM 2018 Teilnehmer aus Afrika

In der letzten Runde der WM-Qualifikation spielt Afrika in fünf Vierer-Gruppen, bei denen jeweils der Erstplatzierte weiterkommt zur WM-Endrunde.

Stand 08.10.2017
Nr.NationWie qualifiziert?
1.Nigeria Afrika Gruppe B
2.Ägypten Afrika Gruppe E
3.Tunesien Afrika Gruppe A
4.Marokko Afrika Gruppe C
5.Senegal Afrika Gruppe D
Der Nigerianische Stürmer Odion Ighalo trägt nach der geschafften WM-Qualifikation ein "thank u Jesus", T-Shirt, / AFP PHOTO / PIUS UTOMI EKPEI

Der Nigerianische Stürmer Odion Ighalo trägt nach der geschafften WM-Qualifikation ein “thank u Jesus”, T-Shirt, / AFP PHOTO / PIUS UTOMI EKPEI

WM 2018 Teilnehmer aus Asien

Asien erhält vier Starterplätze und ist schon fertig mit den Spielen. Die beiden Erstplatzierten der letzten beiden Quali-Gruppen kommen direkt weiter. Der weitere Playoff-Platz wird derzeit zwischen Australien und Syrien ausgespielt, das erste Spiel in Syrien endete 1:1.

Stand 08.10.2017
Nr.NationWie qualifiziert?
1.Iran 1. Gruppe A Asien
2.Japan 1. Gruppe B Asien
3.Südkorea 2. Gruppe A Asien
4.Saudi-Arabien 2. Gruppe B Asien
5.Australien Playoff Sieger

WM 2018 Teilnehmer aus Mittelamerika sowie der Karibik / Ozeanien

In der letzten Runde spielen sechs Teams gegeneinander, von denen die ersten drei weiterkommen. Der Vierte muß gegen einen Vertreter aus Asien spielen.

Stand 08.10.2017
Nr.NationWie qualifiziert?
1.Mexiko 1. Nord/Mittelamerika-Qualifikation
2.Costa Rica2. Nord/Mittelamerika-Qualifikation
3.Panama3. Nord/Mittelamerika-Qualifikation
Costa Rica gewinnt gegen Honduras in San Jose am 7. Oktober 2017. / AFP PHOTO / Jorge RENDON

Costa Rica gewinnt gegen Honduras in San Jose am 7. Oktober 2017. / AFP PHOTO / Jorge RENDON


Das WM 2018 Trikot