Fußballnationalmannschaft von Ägypten


Mo Salah Superstar!

Ägypten meldet sich nach einer fast 30 Jahre lang dauernden Pause im Sommer 2018 wieder bei der WM zurück. Die Mannschaft aus Nordafrika gilt dabei in ihrer Gruppe A als ein potentieller Kandidat für das Achtelfinale und ihr bester Spieler, Mo Salah vom FC Liverpool ist in der Form seines Lebens. Wir werfen einen Blick auf die Geschichte der Mannschaft, ihren Weg zur WM 2018 und natürlich ihre neuen Adidas WM 2018 Trikots!

Ägyptens Startaufstellung bei ihrem Test gegen Portgual im März 2018. Zu sehen ist auch das neue WM 2018 Auswärtstrikot in weiß. Photo: AFP.

Ägyptens Startaufstellung bei ihrem Test gegen Portgual im März 2018. Zu sehen ist auch das neue WM 2018 Auswärtstrikot in weiß. Photo: AFP.

Gegen wen spielt Ägypten bei der WM 2018 in Russland?

Ägypten wurde bei der Auslosung für die Endrunde des Turniers in Gruppe A gelost. Dort trifft man neben dem Gastgeber aus Russland auch noch auf die Mannschaft aus Uruguay und das Team aus Saudi-Arabien. In dieser Gruppe gilt Ägypten wohl als zweitbeste Mannschaft nach Uruguay und darf sich somit berechtigte Hoffnungen auf eine Achtelfinalteilnahme machen. Doch vor allem Russland mit den Heimfans im Rücken könnte ein Problem für die Ägypter werden.

Nr.TeamSpieleGUVToreTordiff.Punkte
1Uruguay 33005:0+59
2Russland 32018:4+46
3Saudi-Arabien31022:7-53
4Ägypten 30032:6-40

Ägypten in der WM 2018 Qualifikation

Ägypten hatte, als Topmannschaft aus Afrika in der ersten Runde der Qualifikation ein Freilos. In der zweiten Runde gewann man nach Hin- und Rückspiel deutlich mit 4:1 gegen die Mannschaft aus dem Chad. In Runde drei wurde man schließlich in eine Gruppe mit den Mannschaften aus Uganda, Ghana und Kongo gelost. In dieser Gruppe konnte man ebenfalls überzeugen und es schließlich als Gruppensieger zur Endrunde der Weltmeisterschaft in Russland schaffen.

PlatzMannschaftSpieleGUVDiff.Punkte
1.Ägypten6411+413
2.Uganda6231+19
3.Ghana6141+27
4.Kongo6024-72

Der WM 2018 Kader von Ägypten

Die Mannschaft aus Ägypten um ihren Superstar Mo Salah hat bei der WM 2018 in Russland einiges vor. Am 4. Juni wurde nun der endgültige WM Kader bekanntgegeben und es heißt dabei aufatmen für Ägypten: Mohamed Salah kann trotz seiner im Finale der Champions League erlittenen Schulterverletzung zur WM fahren! Salah könnte das erste Gruppenspiel verpassen, ist jedoch für das zweite Spiel fest eingeplant. Ganz Ägypten ist damit ein gewaltiger Stein vom Herzen gefallen, denn ohne ihren Superstar sahen die Hoffnungen der Ägypter auf ein vorrücken ins Achtelfinale eher düster aus.

Ägyptiens endgültiger WM Kader
Tor: Essam El Hadary (Al Taawoun/Saudi-Arabien), Mohamed El-Shennawy (Al Ahly), Sherif Ekramy (Al Ahly)
Abwehr: Ahmed Elmohamady (Aston Villa/England), Ahmed Fathi (Al Ahly), Omar Gaber (Los Angeles FC/USA), Ayman Ashraf (Al Ahly), Saad Samir (Al Ahly), Ali Gabr (West Bromwich Albion/England), Mohamed Abdel-Shafy (Al Fateh/Saudi-Arabien), Ahmed Hegazi (RC Lens/Frankreich), Mahmoud Hamdy (Zamalek)
Mittelfeld: Mohamed Elneny (FC Arsenal/England), Tarek Hamed (Zamalek), Sam Morsy (Wigan Athletic/England), Shikabala (Al Raed/Saudi-Arabien), Abdallah Said (Kuopion PS/Finnland), Trezeguet (Kasimpasa/Türkei), Ramadan Sobhi (Stoke City/England), Amr Warda (Atromitos/Griechenland)
Angriff: Kahraba (Al Ittihad, Saudi-Arabien), Marwan Mohsen (Al Ahly), Mohamed Salah (FC Liverpool/England)
Das ist der WM Kader von Ägypten 2018.

Das ist der WM Kader von Ägypten 2018.

Das Adidas WM 2018 Trikot von Ägypten

Ägypten wird bei der kommenden WM in Russland vom deutschen Ausrüster Adidas mit Trikots versorgt. Der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach hat sich dabei für Ägypten ein etwas ausgefalleneres Heimtrikot einfallen lassen. Die Mannschaft um Superstar Salah tritt im Heimtrikot in Rot mit einem leichten Karomuster auf. Auf der Brust ist das Logo von Adidas und das Wappen des ägyptischen Verbandes zu sehen. Der runde Kragen des Trikots und die Ärmelbündchen sind schwarz, die bekannten drei Streifen von Adidas verlaufen nicht auf den Schultern sondern entlang der Seite des Trikots, in weiß. Die Hosen und Stutzen des Trikots sind weiß

Das Auswärtstrikot der Ägypter wird bei der WM 2018 weiß sein. Das Trikot erinnert dabei ganz Stark an das EM Trikot der Deutschen Nationalmannschaft von 2016. Ein weißes Trikot mit schwarzen Adidas Streifen auf den Schultern und einem schwarzen V Kragen. Dazu schwarze Hosen und weiße Stutzen. Ein klassischer und zeitloser Look, wie beim DFB.

Das WM 2018 Heimtrikot

Das neue Ägypten Heimtrikot von Adidas für die WM 2018 in Russland.

Das WM 2018 Auswärtstrikot

Ägyptens Star Mo Salah im neuen WM 2018 Auswärtstrikot von Adidas. Photo: AFP.

Die Geschichte der ägyptischen Nationalmannschaft

Die Anfänge

Der Fussball kam im Zuge des britischen Protektorates in Ägypten im ersten Weltkrieg in das Land. Bereits 1920 stellte man für die olympischen Spiele in Belgien eine erste Nationalmannschaft. Zum gleichen Zeitpunkt wurde auch der Verband EFA gegründet. Seit 1923 ist man Mitglied der FIFA, seit 1957 auch des afrikanischen Kontinentalverbandes CAF. Die erste Weltmeisterschaft spielte man im Jahre 1934 in Italien. Bei der WM 1930 nahm man aus finanziellen Gründen, wie viele andere Mannschaften auch, nicht teil.

Teilnahmen an und Erfolge bei Welt- und Afrikameisterschaften

Ägypten hat trotz der Tatsache dass man bereits an der zweiten je ausgetragenen WM 1934 Teilnahm eine eher maue WM Geschichte. Inklusive der anstehenden WM hat man sich nur für drei Turniere, 1934, 1990 und 2018, qualifiziert. Bislang ist Ägypten bei vier Spielen mit zwei Niederlagen und zwei Unentschieden bei der WM noch Sieglos. Das soll sich im Sommer beim Turnier in Russland ändern. Man hofft dort auch erstmals die Gruppenphase der WM zu überstehen und ins Achtelfinale einzuziehen.

Bei Afrikameisterschaften zeigt sich hingegen ein gänzlich anderes Bild der ägyptischen Nationalmannschaft. Das Team ist heute der Rekordsieger der Afrikameisterschaft mit sagenhaften 7 Titeln! Schon 1957 war man beim ersten Turnier mit am Start und konnte dieses nach nur zwei Spielen und zwei Siegen gewinnen. 1959 wiederholte man diesen Erfolg. Zuletzt qualifizierte man sich nach drei erfolglosen Versuchen wieder für die Endrunde des Turniers von 2017 und wurde direkt wieder Vizemeister. Insgesamt gewann man die Afrikameisterschaft 7 Mal, wurde zwei Mal Zweiter, drei Mal Dritter und drei Mal Vierter. Ägypten ist somit sowohl in der Ewigen Tabelle der Afrikameisterschaft als auch was die reinen Titel angeht die beste Mannschaft des Kontinents.

Ägyptens Starspieler – früher und heute

Zu den bekanntesten Spielern Ägyptens der früheren Geschichte gehört sicherlich Ahmed Hassan. Hassan ist mit 185 Länderspielen bis heute nicht nur Rekordspieler der Ägypter sondern auch Weltrekordhalter. Kein Fussballer hat mehr Länderspiele als Hassan. Er gewann mit Ägypten 4 Mal die Afrikameisterschaft und wurde zwei Mal zum besten Spieler des Turniers gewählt. Er gilt weithin als einer der besten Spieler in der Geschichte des afrikanischen Kontinents. Einer von Ahmed Hassan wichtigsten Mitspielern und ebenfalls eine Legende des ägyptischen Fussballs ist Hossam Hassan. Der Stürmer ist mit 70 Toren in 169 Länderspielen der Rekordtorschütze Ägyptens. Er war Teil der Mannschaft die die ersten WM Punkte für Ägypten beim Turnier 1990 in Italien erreichten und ist der Bomber der Nation in Ägypten.

Heute gibt es einen neuen Stern am Himmel von ägyptens Nationalelf. Sein Name: Mohammed „Mo“ Salah! Der 25-jährige gab bereits mit 19 Jahren sein Debüt für die A-Nationalmannschaft und ist seither ein fester Bestandteil der Elf. Salah ist schon jetzt der viertbeste Torschütze Ägyptens, Tendenz stark steigend! Der Spieler vom FC Liverpool ist mit einem Marktwert von rund 80 Millionen Euro außerdem der teuerste Fussballer den Ägypten je hervorgebracht hat. Die Verehrung in der Heimat für Salah ist so groß, dass er bei der letzten Präsidentschaftswahl mehr als eine Million Stimmen erhielt. Das Kuriose: Er stand gar nicht zur Wahl! Salah dürfte für Ägypten der Schlüssel zu einer erfolgreichen WM in Russland sein und seine Gegner werden sich warm anziehen müssen.

Daten zur Nationalmannschaft von Ägypten

Spitzname: Die Pharaohs

Weltrangliste: 46.

WM-Teilnahmen: 3 (1934, 1990, 2018)

Erfolge: 7x Afrikameister (1957, 59, 86, 98, 2006, 08, 10)

letztes Spiel gegen Deutschland: 28. Dezember 1958, Kairo Ägypten – Deutschland 2:1

Spiele von Ägypten gegen die deutsche Nationalmannschaft

Bisland spielte Ägypten in offiziellen Spielen nur ein Mal gegen die deutsche Nationalmannschaft. Im ersten Spiel des DFB außerhalb von Europa am 28. Dezember 1958 verlor man in Kairo mit 2:1 gegen Ägyptens Auswahl.

Fotogalerie zur ägyptischen Fussballnationalmannschaft

Alle Fotos Copyright AFP

Das WM Trikot 2018 kaufen