EM 2024 Tickets: heute 1. Verkaufsphase ab 3. Oktober 2023 – Was kosten die EM Tickets?

Die Fußball-EM 2024 in Deutschland rückt immer näher – in weniger als neun Monaten startet am 14. Juni 2024 die 17. EM-Endrunde. Für deutsche Fans gibt es die großartige Möglichkeit die Live-Spiele der Europameisterschaft in heimischen Stadien zu verfolgen. Doch wer eines der begehrten Tickets für die EM ergattern möchte sollte nun aufpassen, denn es gibt einige wichtige Infos, die man unbedingt beachten sollte.

Der Verkaufsstart für die EM-Tickets ist heute am Dienstag, den 3. Oktober 2023. Die Tickets werden in einer ersten Phase über die Webseite der UEFA erhältlich sein, wo sich Fans für bestimmte Spiele bewerben können. Nach Abschluss der Bewerbungsphase werden die Tickets zugeteilt. Außerdem kann man nach den Playoffs, wenn alle EM-Teilnehmer feststehen, in einer Verkaufsphase Tickets für die EM erwerben.

EM 2024 Maskottchen vorgestellt: ein Teddybär

Wichtige Eckdaten auf dem Weg zur EM 2024

EM 2024 Tickets: Bewerbungsphase im Oktober 2023

Der Vergabe der EM 2024 Tickets startet am Tag der deutschen Einheit, dem 3. Oktober 2023. Wer sich für ein Ticket bewerben möchte, kann dies auf die UEFA-Website machen. Die Registrierung kann bereits im Vorfeld abgeschlossen werden, um am ersten Tag der Bewerbungsphase direkt mit dabei zu sein. Die Bewerbungsphase geht bis zum Donnerstag, den 26. Oktober 2023.

Zu diesem Zeitpunkt steht allerdings noch kein einziges Spiel der EM 2024 fest, sodass sich Fans blind auf eine Begegnung in einem der 10 Stadien bewerben müssen. Falls die Anzahl der Bewerbungen die Stadionkapazität übersteigt und es zu einer Überbuchung kommt, werden nach Abschluss der Bewerbungsphase die Tickets in einer Auslosung vergeben. Dabei werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt. Außerdem gibt es eine Frist, um die Tickets zu bezahlen. Innerhalb dieser Frist müssen alle Tickets bezahlt werden, denn sonst könnte die komplette Bewerbung verfallen und alle Tickets gehen verloren.

Die Bewerbungsphase ist für Fans interessant, die gerne ein Spiel in einem bestimmten Stadion oder an einem bestimmten Termin sehen wollen. Weiterhin stehen die 3 Vorrundenspiele der deutschen Nationalmannschaft bereits fest, sodass sich Fans die Tickets für die Deutschland-Spiele bereits sichern können.

EM 2024 Tickets: Offizieller Verkauf ab Ende März 2024

Für die offizielle Verkaufsphase der EM 2024 Tickets gibt es noch keinen festen Termin und die UEFA wird diese Informationen noch zur Verfügung stellen. Weiterhin werden in der Verkaufsphase Fans priorisiert behandelt, die bei der Bewerbungsphase nicht erfolgreich waren. Zusätzlich wird jeder qualifizierte Landesverband ein gewisses Kontingent an Tickets erhalten.

EM 2024 Tickets: Weiterkauf über die offizielle UEFA Plattform

Wer bei der Vergabe der EM-Tickets leer ausgegangen ist, muss die Hoffnung nicht aufgeben, denn es wird die Möglichkeit geben über eine UEFA-Website bereits verkaufte Tickets zu erstehen. Die UEFA wird mit dieser Plattform ab Frühjahr 2024 am Start sein. Fußball-Fans können dann beim Kauf über die UEFA-Plattform sicher sein, dass sie nicht auf einen Betrug hereinfallen und ungültige Tickets kaufen.

EM 2024 Tickets: Ticketpreise

Die Ticketpreise für die EM 2024 sind von der UEFA bereits festgelegt und werden nach Turnierphase und Stadionkategorie aufgeschlüsselt. Es gibt die Kategorien 1, 2, 3 und Fans First. Die Kategorie 1 umfasst Plätze auf der Haupttribüne und Gegengerade oder in den unteren Reihen der Eckbereiche. Bei Kategorie 2 handelt es sich um Plätze in den Eckbereichen sowie hinter den Toren oder auf der Haupttribüne und Gegengerade, oberhalb der Plätze der Kategorie 1. Weiterhin gibt es Kategorie 3 für Plätze in den Eckbereichen sowie hinter den Toren, etwas weiter entfernt vom Spielfeld als die Plätze der Kategorie 2. Die Kategorie für die Plätze hinter den Toren nennt sich Fans First.

Die Tickets für die Vorrundenspiele liegen preislich bei 30 Euro für Fans First, 60 Euro für Kategorie 3, 150 Euro für Kategorie 2 und 200 Euro für Kategorie 3. Lediglich das Eröffnungsspiel ist mit 50/195/400/600 Euro teurer als die anderen Vorrundenspiele. Ab dem Achtelfinale steigen die Ticketpreise für jede Runde. Im Achtelfinale liegen die Preise zwischen 50 und 250 Euro. Im Viertelfinale kosten die Tickets 60 bis 300 Euro. Die Halbfinalspiele kosten zwischen 80 und 600 Euro und im Finale bezahlt man 95 bis 1000 Euro.

EM 2024 Ticket: Spezielle Tickets

Weiterhin gibt es sogenannte Prime Seats, die innerhalb der Kategorie 1 liegen und die etwas teurer sind. Außerdem kann man Hospitality-Pakete erstehen, wo es zusätzlich Verpflegung, Geschenke und Entertainment-Angebote gibt. Zudem gibt es für jedes Spiel Tickets für Menschen mit Behinderung, die jeweils in der preisgünstigsten Kategorie eingeordnet sind.