Fußball heute am 06.07 ** Italien durch Elfmeterschießen weiter * Fußball EM Halbfinale 2021

Nun ist es so weit – das Halbfinale der EURO 2020 wird ausgespielt. Nachdem die Viertelfinale spannende Partien, umkämpfte Duelle und heiße Fights für die Fans parat hielten, sind nur noch vier Nationalmannschaften im Turnier. Italien, Spanien, Dänemark und England – drei große Namen und eine emotionale Überraschung, für die wohl halb Europa die Daumen drückt. Heute findet das 1.Halbfinale satt.

Italiens Trainer Roberto Mancini und Spaniens coach Luis Enriquevor dem Halbfinale im Wembley Stadium in London am 6.Juli 2021. (Photos by Filippo MONTEFORTE and STUART FRANKLIN / various sources / AFP)
Italiens Trainer Roberto Mancini und Spaniens coach Luis Enriquevor dem Halbfinale im Wembley Stadium in London am 6.Juli 2021. (Photos by Filippo MONTEFORTE and STUART FRANKLIN / various sources / AFP)

Die UEFA hat die Halbfinale an zwei verschiedenen Spieltagen geplant. Heute steigen die ersten beiden Nationalmannschaften in die Runde der ersten Vier ein. Ab jetzt findet jedes Spiel im Londoner Wembley-Stadion statt. Die Spannung steigt – nur noch ein paar Tage und wir werden wissen, wer sich voller Stolz Fußball-Europameister 2021 nennen darf.

„Es wird ein hartes Spiel für uns und eine ganz andere Partie als gegen Belgien. Spanien spielt seit Jahren auf einem außerordentlich hohen Niveau. Sie haben sich jetzt ein wenig verändert und die Mannschaft verjüngt. Aber sie haben einen guten Trainer und viele starke Spieler.“Roberto Mancini, Trainer Italien:
„Ich glaube nicht, dass eine der beiden Mannschaft in der Lage sein wird, das Spiel komplett zu dominieren. Es wird interessant sein, zu beobachten, wer sich in den Zweikämpfen durchsetzt. Beide Mannschaften werden ihre Momente haben. Es ist unmöglich, in einem Mannschaftssport etwas Großes zu erreichen, wenn man glaubt, Individuen sind wichtiger als die Einheit.“Luis Enrique, Trainer Spanien:
Aktuelle News zum EM Spiel Spanien gegen Italien

23:28 Uhr – Keine Höhepunke in der Verlängerung! Es gibt Elfmeterschießen um den Einzug ins EM-Finale.

22:39 Uhr -Morata mit dem verdienten Ausgleich! Noch 8 Minuten zu spielen, kommt es hier wieder zur Verlängerung?

22:17 Uhr – Traumtor von Frederico Chiesa – 1:0 für ITALIEN! Das fällt nun zur richtigen Zeit, noch knapp eine halbe Stunde zu spielen!

21:45 Uhr – Halbzeit! Spanien dominiert nach einer guten italienischen Phase. Felix Brych  pfeift ein faires Spiel, noch keine Gelbe Karte!

20 Uhr – Gleich kommen die Aufstellungen, wir sind gespannt!

Aufstellungen Spanien und Italien
Aufstellungen Spanien und Italien
Aufstellungen Spanien und Italien
Aufstellungen Spanien und Italien

Italien: Donnarumma – Di Lorenzo, Bonucci, Chiellini, Emerson – Barella, Jorginho, Verratti – Chiesa, Immobile, Insigne
Es fehlt: Spinazzola (Achillessehne)

Spanien: Unai Simón – Azpilicueta, García, Laporte, Jordi Alba – Koke, Busquets, Pedri – Ferran Torres, Oyarzabal, Olmo
Es fehlt: Sarabia (Leiste)

19 Uhr – Diese beiden Nationen treffen zum vierten Mal in Folge bei der UEFA EURO aufeinander.

18 Uhr – Facts zum Spiel – die Bilanzen sind sehr ausgeglichen: 11 Siege für Italien, 12 Siege für Spanien, 13 Unentschieden

17 Uhr – Facts zum Spiel – Spanien hat in den letzten vier Spielen der UEFA EURO immer ein Tor in der 1.Halbzeit erzielt.

16 Uhr – Facts zum Spiel -Italien ist 32 Spiele ohne Niederlage am Stück! Die letzte Niederlage gab es im September 2018 gegen Portugal, als André Silva mit seinem Treffer das Spiel in Lissabon entschied (0:1).

EM 2020 Halbfinale - Italien gegen Spanien am 06.07.2021
EM 2020 Halbfinale – Italien gegen Spanien am 06.07.2021

Fußball heute am 06.07 – wer spielt heute?

 

Am heutigen Dienstag beginnen die Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft 2020/2021. Somit gibt es für alle leidenschaftlichen Fußballfans und EM-Gucker nur ein Spiel. Denn das zweite Halbfinale folgt erst am morgen Mittwoch, dem 07.07. Heute duellieren sich die italienische Squadra Azzurra und die spanische Nationalmannschaft. Beide Teams wollen ins Finale einziehen, wenn um 21 Uhr im Londoner Wembley Stadion der Anpfiff ertönt. 

EM 2021 Halbfinale- Übersicht
EM 2021 Halbfinale- Übersicht

ARD live – Wer zeigt heute die EM-Spiele?

Natürlich wird auch das EM-Halbfinale im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gezeigt. Für das heutige Spiel Spanien gegen Italien haben die ARD und der Streaminganbieter Magenta TV die Übertragungsrechte. Wer das Spiel im Free TV verfolgen möchte, kann um 20.15 Uhr einschalten. Denn direkt nach der Tagesschau beginnt der öffentlich-rechtliche Fernsehsender ARD mit der Übertragung des Klassikers zwischen Italien und Spanien. Erneut führt Moderator Alexander Bommes durch die Berichterstattung. Unterstützt wird er abermals von Almuth Schuld und Stefan Kuntz – den beiden Experten, die die ARD gemeinsam mit dem ausgeschiedenen Kevin Prince Boateng unterstützt haben. Ab 21 Uhr übernimmt der Kommentator Tom Bartels das Mikrofon.

Bei Magenta TV beginnt die Übertragung des Spiels sogar schon ein wenig früher. Hier sind ab 20 Uhr Johannes B. Kerner und Michael Ballack für die Einstimmung auf das Halbfinale zuständig. Kommentieren wird die Partie Marco Hagemann.

Fußball heute um 21 Uhr: Italien gegen Spanien (EM Halbfinale) Live auf ARD

Das erste Halbfinale der EURO 2020 wartet direkt mit einem Kracher auf uns. Denn der viermalige Weltmeister Italien tritt im Londoner Wembley Stadion auf den dreifachen Europameister Spanien – viel mehr Tradition und Prestige geht nicht. Da könnte es kaum passender sein, dass die beiden Nationalmannschaften um 21 Uhr im altehrwürdigen Londoner Wembley-Stadion aufeinandertreffen. Zwar gab es bei der aktuellen Europameisterschaft viele Überraschungen. Allerdings konnten sich die Italiener und auch die Spanier schon von Beginn an Hoffnungen machen, ins Halbfinale der EURO 2020 einzuziehen.

Italiens Verteidiger Francesco Acerbi (L) und Italiens Mittelfeldspieler Jorginho feiern nach der Verlängerung im Fußball-Achtelfinalspiel der UEFA EURO 2020 zwischen Italien und Österreich im Wembley-Stadion in London am 26. Juni 2021. (Foto: JUSTIN TALLIS / POOL / AFP)
Italiens Verteidiger Francesco Acerbi (L) und Italiens Mittelfeldspieler Jorginho feiern nach der Verlängerung im Fußball-Achtelfinalspiel der UEFA EURO 2020 zwischen Italien und Österreich im Wembley-Stadion in London am 26. Juni 2021. (Foto: JUSTIN TALLIS / POOL / AFP)

Dabei verlief das Turnier für die beiden Nationalmannschaften äußerst unterschiedlich. Die Italiener setzten sich souverän in ihrer Vorrundengruppe durch, gegen die Österreicher kam man dann in der Verlängerung weiter. Dennoch zeigten die Italiener eine gute Leistung. Mittlerweile ist man über 30 Spiele ungeschlagen. Anders sieht dies bei der spanischen Nationalmannschaft aus. Die Vorrunde war durchwachsen. Gegen Kroatien musste man in die Verlängerung und gegen die Schweiz sogar ins Elfmeterschießen. Dennoch starten heute Abend beide Teams wieder von vorne. Alles ist möglich, wenn es in London Italien gegen Spanien oder Squadra Azzurra gegen Furia Roja heißt.

Die Historie zwischen beiden Nationalmannschaften ist vollständig ausgeglichen. Die Buchmacher sehen die Italiener als den leichten Favoriten. Doch wenn die spanischen Fußballer ihre Chancenverwertung weiter verbessern, dürften auch sie sich berechtigte Hoffnungen auf ein Weiterkommen machen.