-:-

Länderspiel live
Das nächste Länderspiel am 26.03.2017
Alle Länderspiele 2017 | Deutschland gegen England am 22.03.2017

Deutschland gegen Aserbaidschan am 26.03.2017 | Liveticker heute Aserbaidschan gegen Deutschland | RTL live Stream Aserbaidschan gegen Deutschland | Aufstellung Aserbaidschan gegen Deutschland

WM 2018 Qualifikation Gruppe D


In der Gruppe D befinden sich mit dem EM-Halbfinalisten Wales die Mannschaft der Stunde. Die Waliser zählen hier unter anderem zu den Favoriten. Aber auch Österreich, Irland und Serbien gehören zu den WM-Anwärtern. Eine sehr interessante Gruppe mit guten Teams. Nach der enttäuschenden EM wollen die Österreicher nochmal alles ins Feuer legen, um bei der WM in Russland dabei zu sein. Die Iren haben bereits bei der EM in Frankreich ihre Klasse unter Beweis gestellt. Schließlich gewannen die Boys in Green das letzte Gruppenspiel gegen Italien und qualifizierten sich für das Achtelfinale, wo jedoch gegen Gastgeber Frankreich der Endspurt war. Aber auch mit den Serben ist zu rechnen, auch wenn sie in den letzten Jahren nicht wirklich überzeugen konnten. Mit Lazar Markovic, Aleksander Mitrovic, Branislav Ivanovic und Schalke-Akteur Matija Nastasic haben die Serben erfahrene Spieler in den Reihen. Für Moldawien und Georgien
sollte es hier um Platz 5 gehen.

WM 2018 | WM Quali Spielplan
WM Quali Gruppe A | WM Quali Gruppe BWM Quali Gruppe C | WM Quali Gruppe D
WM Quali Gruppe E | WM Quali Gruppe FWM Quali Gruppe G | WM Quali Gruppe H
WM Quali Gruppe I | WM Quali Südamerika

Tabelle der Gruppe D

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Serbien 5320+611
2.Rep. Irland 5320+411
3.Wales 5140+47
4.Österreich 5212+17
5.Georgien 5023-42
6.Moldawien 5014-111

1.Spieltag der Gruppe D: Wales und Österreich siegen, Irland nur Remis

Wales ist im Auftaktspiel gegen Moldawien seiner Favoritenrolle gerecht geworden und konnte durch einen Doppelpack von Superstar Gareth Bale die Gäste mit 4:0 besiegen. Die weiteren Torschützen waren Sam Vokes und Joe Allen. Österreich hingegen gewann bei Georgien mit einem knappen 2:1. Martin Hinteregger und Marc Janko sorgten noch vor der Halbzeitpause für klare Verhältnisse in Tiflis. Der Anschlusstreffer zehn Minuten vor Schluss von Jano Ananidze konnte die Gastgeber auch nicht mehr vor einer Heimpleite retten. Im letzen Gruppenspiel des 1.Spieltages gab es zwischen Serbien und Irland ein Torfestival. Insgesamt bekamen die Fans vier Tore zu sehen. Bereits nach drei Minuten sorgte Jeff Hendrick für Stille in Belgrad. HSV-Nezugang Filip Kostic glich nach einer guten Stunde aus. Nur sieben Minuten später ließ Dusan Tadic das Stadion ausflippen. Neun Minuten vor Schluss ließ Daryl Murphy erneut die Gäste aus Irland jubeln. So trennten sich beide Teams mit 2:2.

2. Spieltag WM Qualifikationsgruppe D

Am zweiten Spieltag in der WM Qualifikationsgruppe D war alles vorhanden, was der Fußball zu bieten hat. Einen Heimerfolg, ein Auswärtssieg sowie ein Unentschieden. Irland gewann sein Heimspiel mit 1:0 gegen Georgien, Serbien gewann auswärts in Moldawien mit 3:0 und Österreich erreichte bei seinem Heimspiel gegen Wales ein 2:2 Remis. Wales blieb trotz des Unentschieden mit 4 Punkten und 6:2 Toren an der Tabellenspitze vor Serbien, was ebenfalls 4 Punkte und 5:2 Tore sammeln konnte. Auf Rang 3 folgen die Österreicher mit 4 Punkten 4:3 Toren dicht gefolgt von den punktgleichen Iren, die 3:2 Tore aufweisen. Gleich vier Teams mit 4 Punkten – das bedeutet Spannung pur!

3. Spieltag WM Qualifikationsgruppe D

Der dritte Spieltag hatte eine echte Überraschung zu bieten, denn Favorit Wales konnte sein Heimspiel gegen Georgien nicht gewinnen. Die Mannschaft um Superstar Gareth Bale kam lediglich zu einem 1:1. Da Irland sein Auswärtsspiel in Moldawien mit 3:1 gewinnen konnte verloren die Waliser ihren 2. Tabellenplatz an die Iren. Tabellenführer Serbien gewann sein Heimspiel gegen Österreich mit 3:2 und grüßt somit mit 7 Punkten und 8:4 Toren weiterhin von der Spitze vor den punktgleichen Iren, die allerdings mit 6:3 Toren das etwas schlechtere Torverhältnis haben. Dahinter folgen die Waliser mit 5 Punkten und 7:3 Toren vor den Österreichern mit 4 Punkten und 6:6 Toren. Es bleibt auf jeden Fall sehr spannend in dieser Gruppe.

4. Spieltag WM Qualifikationsgruppe D

In der Gruppe D gab es am letzten Spieltag einen Führungswechsel. Dabei konnten sich die Mannschaft aus Irland gegen den ehemalig Führenden Serbien durchsetzen. Im Topspiel gegen Österreich konnten die Iren sich mit einem knappen 0:1 Sieg durchsetzen. Den Siegtreffer erzielte McClean in der 48. Spielminute. Die Österreicher verbleiben damit auf einem enttäuschenden 4. Platz, ganze 6 Zähler hinter dem neuen Gruppenprimus. Auch für Serbien war es ein sehr enttäuschender Spieltag. Im Spiel gegen Wales, trennten sich beide Mannschaften mit 1:1. Dabei ging Wales in der 30. Minute durch einen Treffer von Gareth Bale in Führung, der Ausgleich fiel unglücklich in der 85. Minute durch Mitrovic. Dabei hilft die Punkteteilung weder Wales, noch Serbien weiter. Während die Serben nun auf den zweiten Platz abgerutscht sind, verbleiben die Waliser leicht abgeschlagen auf dem 3. Platz. Auch das letzte Spiel der Gruppe zwischen Georgien und Moldavien endete 1:1, die Mannschaften belegen die beiden letzten Plätze und sind bereits zum jetzigen Zeitpunkt aussichtlos abgeschlagen.

Spielplan der Gruppe D

DatumZeitMannschaft 1.ErgebnisMannschaft 2.
1.Spieltag
05.09.201618:00Georgien 1:2(0:2)Österreich
05.09.201620:45Serbien 2:2(0:1)Irland
05.09.201620:45Wales 4:0(2:0)Moldawien
2.Spieltag
06.10.201620:45Irland 1:0 (0:0)Georgien
06.10.201620:45Österreich 2:2 (1:2)Wales
06.10.201620:45Moldawien 0:3 (0:2)Serbien
3.Spieltag
09.10.201620:45Moldawien 1:3 (1:1)Irland
09.10.201618:00Wales 1:1 (1:0)Georgien
09.10.201620:45Serbien 3:2 (2:1)Österreich
4.Spieltag
12.11.201618:00Georgien 1:1 (1:0)Moldawien
12.11.201618:00Österreich 0:1 (0:0)Irland
12.11.201620:45Wales 1:1 (1:0)Serbien
5.Spieltag
24.03.201718:00Georgien 1:3Serbien
24.03.201720:45Irland 0:0Wales
24.03.201720:45Österreich 2:0Moldawien
6.Spieltag
11.06.201718:00Irland -:-Österreich
11.06.201718:00Moldawien -:-Georgien
11.06.201720:45Serbien -:-Wales
7.Spieltag
02.09.201718:00Georgien -:-Irland
02.09.201718:00Serbien -:-Moldawien
02.09.201720:45Wales -:-Österreich
8.Spieltag
05.09.201720:45Irland -:-Serbien
05.09.201720:45Moldawien -:-Wales
05.09.201720:45Österreich -:-Georgien
9.Spieltag
06.10.201718:00Georgien -:-Wales
06.10.201720:45Irland -:-Moldawien
06.10.201720:45Österreich -:-Serbien
10.Spieltag
09.10.201720:45Moldawien -:-Österreich
09.10.201720:45Serbien -:-Georgien
09.10.201720:45Wales -:-Irland

Send this to friend