Fußball Länderspiel heute ** EM 2024 Qualifikation Spielplan ** Deutschland vs. Belgien 2:3

Nachdem es in der Fußball-EM Qualifikation 2024 gestern nur Favoritensiege gab, können heute am Dienstag, den 28. März einige Außenseiter einen neuen Versuch starten eine Spitzenmannschaft zu besiegen. Das Top-Spiel des Tages gibt es heute in Gruppe D, wo Tabellenführer Türkei gegen WM 2018 Vizeweltmeister Kroatien antrten wird. Außerdem hat Spanien ein kniffliges Auswärtsspiel in Schottland. Weiterhin spielen heute Norwegen, Wales, Schweiz, Rumänien und Kosovo. Zudem hat Deutschland heute ein weiteres Testspiel gegen Belgien. Das Deutschland-Spiel kommt live auf RTL ab 20:15 Uhr. Weiterhin werden die 8 Länderspiele der UEFA European Qualifiers 2023 live auf DAZN übertragen. Die Spiele beginnen um 20:45 Uhr – lediglich Georgien gegen Norwegen ist bereits um 18 Uhr.

Update 22:30 Uhr – Alle Ergebnisse unten! Damit sind die ersten beiden EM-Quali-Spiele gelaufen! Heute gab es eine Überraschung, denn Schottland gewinnt zu hause gegen Spanien mit 2:0.

Portugals Stürmer Cristiano Ronaldo (L) und Belgiens Stürmer Romelu Lukaku am Ende des UEFA EURO 2020 Achtelfinalspiels zwischen Belgien und Portugal im La Cartuja Stadion in Sevilla am 27. Juni 2021. (Foto: THANASSIS STAVRAKIS / POOL / AFP)
Portugals Stürmer Cristiano Ronaldo (L) und Belgiens Stürmer Romelu Lukaku am Ende des UEFA EURO 2020 Achtelfinalspiels zwischen Belgien und Portugal im La Cartuja Stadion in Sevilla am 27. Juni 2021. (Foto: THANASSIS STAVRAKIS / POOL / AFP)

Freundschaftsspiel: Deutschland gegen Belgien – Wer steht in der Aufstellung?

Update 20:15 Uhr – 1 ter Stegen – 3 Raum, 4 Ginter, 5 Kehrer, 17 Wolf – 6 Kimmich (C), 8 Goretzka – 10 Gnabry, 18 Wirtz – 9 Füllkrug, 11 Werner.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Bundestrainer Hansi Flick tauscht auf drei Positionen. Für die angeschlagen abgereisten Nico Schlotterbeck und Kai Havertz rücken Thilo Kehrer und Serge Gnabry in die Startelf. Zudem ersetzt Leon Goretzka, der ebenso wie Matthias Ginter sein 50. Länderspiel bestreitet, Emre Can im defensiven Mittelfeld.

Im Länderspiel Deutschland gegen Belgien treffen 2 Teams nach dem WM 2022 Vorrundenaus aufeinander. Auf beiden Seiten fehlen im Vergleich zur WM 2022 einige Spieler. Der deutsche Bundestrainer Flick verzichtete auf die WM-Fahrer Müller, Gündogan, Rüdiger, Sané, Süle und Hofmann – Neuer, Havertz, Musiala und Schlotterbeck sind verletzt. Trotzdem hat Deutschland noch gute Spieler in der Aufstellung heute, die es mit Belgien aufnehmen können. Trainer Flick will keine Rücksich auf die Bayern und Dortmund Spieler nehmen, die am 1.4. gegeneinander in der Bundesliga spielen. Es wird das erste Spiel beim FC Bayern nach der Ära Nagelsmann sein und das erste Spiel für Thomas Tuchel. Die drei Bayernspieler hatten 180 Einsatzminuten beim Peru-Spiel, die BVB-Spieler 41 Minuten mehr. Wie wird es heute sein?

Hingegen sind bei Belgien im Vergleich zur WM 2022 Spieler wie Eden Hazard, Witsel, Mertens, Courtois und Alderweireld nicht mit dabei. Hazard erklärte nach der WM 2022 sogar seinen Rücktritt – Coach Martínez ging ebenso, Tedesco übernahm. Belgien spielt gegen Deutschland mit De Bruyne als neuem Kapitän sowie Sturmtank Lukaku, der immer gefährlich werden kann.

„… den kommenden Gegner Belgien: Wir haben den ersten Schritt gemacht. Jetzt kommt ein Gegner mit einem etwas anderen Kaliber. Auf das Spiel in Köln freuen wir uns. Belgien hat einen neuen Trainer und einen neuen Spirit. Man sieht, dass sie herausragende Fußballer in ihren Reihen haben. Sie verteidigen kompakt und wissen im Ballbesitz zu überzeugen. Gerade auf den Außenbahnen und in Eins-gegen-Eins-Situationen – wie gegen Schweden. Das sind Dinge, die die Mannschaft auszeichnet. Fußballerisch sind sie eines der besten Teams, die es gibt. Für uns ist Belgien ein guter Gegner, an dem wir uns messen können.“Bundestrainer Flick auf dfb.de über ...

Fußball heute in der Zusammenfassung

  • 2. Spieltag der UEFA European Qualifiers 2023
  • Bestes Länderspiel: Deutschland gegen Belgien
  • 8 EM-Quali-Spiele in den Gruppen A, D, I
  • Türkei mit deutschem Coach gegen Kroatien
  • Spanien, Schweiz, Wales und Kosovo spielen heute
  • Live-Übertragungen der 8 Quali-Länderspiele auf DAZN
  • Deutschland gegen Belgien live auf RTL um 20:45 Uhr

EM 2024 Qualifikation Spielplan & Ergebnisse

DatumUhrzeitHeimErg.Ausw.Gruppe
28.03.202318:00🇬🇪 Georgien1:1 (0:1)🇳🇴 NorwegenGruppe A
28.03.202320:45🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland2:0 (1:0)🇪🇸 SpanienGruppe A
28.03.202320:45🇹🇷 Türkei0:2 (0:2)🇭🇷 KroatienGruppe D
28.03.202320:45🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales1:0 (1:0)🇱🇻 LettlandGruppe D
28.03.202320:45🇽🇰 Kosovo1:1 (0:0)🇦🇩 AndorraGruppe I
28.03.202320:45🇷🇴 Rumänien2:1 (2:0)🇧🇾 BelarusGruppe I
28.03.202320:45🇨🇭 Schweiz3:0 (1:0)🇮🇱 IsraelGruppe I

EM 2024 Qualifikation Gruppe A – Wer spielt heute in Gruppe A?

In EM 2024 Qualifikation Gruppe A spielen heute Georgien gegen Norwegen und Schottland gegen Spanien. Weiterhin hat Zypern spielfrei. Die Norweger stehen beim Gastspiel in Georgien bereits unter Druck, nachdem sie gegen Spanien mit 3:0 verloren haben.

Das Länderspiel Schottland gegen Spanien ist Top-Spiel in EM 2024 Quali-Gruppe A. Schottland und Spanien konnten beide das erste Spiel mit 3:0 gewinnen und führen die Gruppe mit 3 Punkten an. Allerdings ist heute Spanien Favorit auf den 2. Sieg der Qualifikation. Bei Spanien hat der neue Trainer Luis de la Fuente ein 4-3-3 etabliert mit den offensiv denkenden Mittelfeldspielern Dani Olmo, Iago Aspas und Gavi. Der neue Kapitän und Mittelstürmer Morata soll für die Tore sorgen. Allerdings war Spanien gegen Norwegen nicht so gut wie es das 3:0 vermuten lässt – 2 Tore fielen sehr spät durch den 33-jährigen Debütanten Joselu. Weiterhin wurde Balde von Coach de la Fuente für das Schottland-Spiel aus dem Kader genommen.

EM 2024 Qualifikation Gruppe D– Wer spielt heute in Gruppe D?

In EM 2024 Qualifikation Gruppe D spielen heute Wales gegen Lettland und Türkei gegen Kroatien. Weiterhin hat Armenien nach der knappen Niederlage gegen die Türkei spielfrei.

Die Türkei konnte unter Trainer Stefan Kuntz mit einem 1:2-Erfolg gegen Armenien in die EM 2024 Qualifikation starten. Die Türkei hatte kein leichtes Spiel und ging nach einem Kabak-Eigentor früh in Rückstand. Im Vergleich zu den schwächeren Auftritten Ende 2022 zeigte die Türkei eine deutliche Leistungssteigerung und konnte sich am Ende gegen Armenien durchsetzen. Allerdings hat die Türkei heute gegen Kroatien einen noch schwereren Gegner vor der Brust. Außerdem ist Kroatien nach dem späten 1:1-Ausgleich von Wales gewarnt und könnte heute ein Stück konzentrierter zu Werke gehen.

EM 2024 Qualifikation Gruppe I – Wer spielt heute in Gruppe I?

In EM 2024 Qualifikation Gruppe I gibts heute die Länderspiele Schweiz gegen Israel, Rumänien gegen Belarus und Kosovo gegen Andorra.

Schweiz und Rumänien konnten am 1. Spieltag gewinnen und führen die Tabelle vor Israel und Kosovo an, die sich mit einem Unentschieden trennten. Die Schweiz hat einen hohen Sieg geholt und führt dank des besseren Torverhältnis. Möglicherweise gewinnt die Schweiz heute das nächste Spiel und kann die Tabellenführung verteidigen. Allerdings ist die israelische Nationalmannschaft nicht zu unterschätzen und bei der Schweiz fehlen Spieler wie Shaqiri, Embolo oder Kobel. Trotzdem ist das Schweizer Team individuell stark genug besetzt um gegen Israel zu gewinnen.

Wer überträgt heute die Fußball Länderspiele?

Das Länderspiel Deutschland gegen Belgien am Dienstag, den 28. März 2023, kommt live auf RTL. Die 8 Länderspiele der EM 2024 Qualifikation laufen live auf DAZN. Die Anstoßzeit für alle Spiele ist 20:45 Uhr.

  • Gruppe A: Schottland gegen Spanien (20:45 Uhr) – Kommentator: Jan Platte
  • Gruppe D: Türkei gegen Kroatien (20:45 Uhr) – Kommentator: Stefan Galler

Wer schreibt hier?

  • Philip Warschau

    Philip interessiert sich seit Kindesbeinen für den Fußball, vor allem den Effzeh aus Köln. Hier auf fussballnationalmannschaft.net schreibt er über die englische Premier League, die Ligen in Spanien, Italien und Frankreich. Natürlich freut er sich immer auf die Fußball-Weltmeisterschaften und Europameisterschaften. Und kennt die Nationalspieler weltweit auch aus den letzten Turnieren.

P