Länderspiel Deutschland gegen England 2021 * Wembley, Fakten & News zum Em-Achtelfinale

Fußballfans fiebern dem EM-Achtelfinale zwischen Deutschland und England morgen Abend um 18 Uhr im neuen Wembley-Satdion in London entgegen. Mehr als 40.000 Fans dürften ihre Three Lions anfeuern, nur knapp 2.000 deutsche Anhänger werden dabei sein, Coronabedingt. Der Sieger dieses Spiels wird dann im EM-Viertelfinale stehen und gegen den Sieger Schweden gegen Ukraine spielen. Wir bringen dir ein paar erste Fakten gegen England nahe!

 

Das Wembley Stadium in London am 26. Juni beim Spiel zwischen Italien und Österreich 2021. (Photo by JUSTIN TALLIS / POOL / AFP)
Das Wembley Stadium in London am 26. Juni beim Spiel zwischen Italien und Österreich 2021. (Photo by JUSTIN TALLIS / POOL / AFP)

Deutschland – England: Die Schlacht von Wembley

Es ist das „Spiel der Spiele“, eigentlich könnte es ein EM-Finale sein, dabei ist es erst das EM-Achtelfinale. Über Wembley will Löw nach Wembley – denn das Stadion in London wird Austragungsort der beiden Halbfinale (6.7. und 7.7.) sowie dem EM-Finale (11.7.) sein!

Das EM Achtelfinale England-Deutschland
Das EM Achtelfinale England-Deutschland

 

 

Müller – eine Geschichte gegen England

„Ich will natürlich schon diese Erwartung oder diese Bedrohung die die Engländer auf dem Platz fühlen, wenn da ein Müller auf dem Platz steht, die würde ich gerne bestätigen, aber das wird eher von mir und meinen Aktionen abhängen als von der Geschichte und dem Spiel von 2010.“Thomas Müller im Interview

Thomas Müller wird morgen wohl wieder in der deutschen Startaufstellung stehen. Historisch gibt es einige Müller gegen England. Zwar hat Thomas Müller noch nie ein Em-Tor geschossen, doch das bedeutet nichts, immerhin traf er beim 4:1 gegen England bei der WM 2010 in Südafrika. Gerd Müller traf bei der WM 1970 und der EM 1972 gegen England. Der Name Müller ist ein Mythos.

Löw gegen Southgate – das Trainerduell

Löw hat die Engländer noch von der WM 2010 gut in Erinnerung: Im Achtelfinale schoss man England mit 4:1 vom Platz. Gareth Southgate dagegen verlor im EM-Halbfinale 1996 gegen Deutschland, versemmelte selbst einen Elfmeter. Kein Wunder, dass die englische Nationalelf seit Monaten Elfmeterschießen übt!

(COMBO) Diese am 27. Juni 2021 erstellte Bildkombination zeigt Englands Trainer Gareth Southgate am 22. Juni 2021 in London, Deutschlands Trainer Joachim Löw am 15. Juni 2021 in München. - England trifft im Achtelfinale der UEFA EURO 2020 am 29. Juni 2021 im Wembley-Stadion in London auf Deutschland. (Fotos von Laurence Griffiths und FRANCK FIFE / POOL / AFP)
(COMBO) Diese am 27. Juni 2021 erstellte Bildkombination zeigt Englands Trainer Gareth Southgate am 22. Juni 2021 in London, Deutschlands Trainer Joachim Löw am 15. Juni 2021 in München. – England trifft im Achtelfinale der UEFA EURO 2020 am 29. Juni 2021 im Wembley-Stadion in London auf Deutschland. (Fotos von Laurence Griffiths und FRANCK FIFE / POOL / AFP)

Nur wenig deutsche Fans in Wembley, dafür mehr Engländer!

Turnierverzerrung? Die deutsche Fußballnationalmannschaft darf nicht in Wembley ihr Abschlußtraining abhalten, sonder muß im Em-Quartier in Herzogenaurach trainieren. Die UEFA hat Sorge um den heiligen Rasen im Wembley Stadion. Weiter hat Boris Johnson nun mehr als 40.000 Zuschauer zugelassen, obwohl beim 1.Achtelfinalspiel am Samstag zwischen Italien und Österreich nur knapp 20.000 Zuschauer erlaubt waren. Eine Einreise von deutschen Fans ist derzeit aufgrund der Quarantäne-Regel nicht sinnvoll. Lediglich knapp 2.000 Deutsche mit Wohnsitz in England haben vom DFB Tickets erhalten.

Schiedsrichter: Holland ist ausgeschieden – nicht ganz

Die Niederlande ist gestern gegen Tschechien ausgeschieden. Dennoch ist Holland weiter dabei, denn der Schiedsrichter Danny Makkeli (38) wird das deutsche Spiel morgen pfeiffen.