Fußball heute: EM 2021 ** Belgien gegen Italien * Italien weiter * EM-Viertelfinale * 1:2 ** ZDF Live heute

Mittlerweile gab es zwei Tage keinen Fußball bei der Fußball-Europameisterschaft 2020/2021. Ebenso lange ist es her, dass die deutsche Nationalmannschaft aus dem Turnier ausschied. Doch man befindet sich in guter Gesellschaft. Denn auch der amtierende Europameister Portugal sowie der amtierende Weltmeister Frankreich mussten bereits den Gang nach Hause nach dem Achtelfinale antreten. Nun sind also nur noch acht Teams im EM Viertelfinale übrig, die allesamt um den EM-Titel kämpfen. Den Anfang machen vier Teams am heutigen 02.07.

Italiens Verteidiger Francesco Acerbi (L) und Italiens Mittelfeldspieler Jorginho feiern nach der Verlängerung im Fußball-Achtelfinalspiel der UEFA EURO 2020 zwischen Italien und Österreich im Wembley-Stadion in London am 26. Juni 2021. (Foto: JUSTIN TALLIS / POOL / AFP)
Italiens Verteidiger Francesco Acerbi (L) und Italiens Mittelfeldspieler Jorginho feiern nach der Verlängerung im Fußball-Achtelfinalspiel der UEFA EURO 2020 zwischen Italien und Österreich im Wembley-Stadion in London am 26. Juni 2021. (Foto: JUSTIN TALLIS / POOL / AFP)

Die Deutschen sind zwar nicht mehr bei der EURO 2020 dabei. In München geht es fußballerisch jedoch weiter zur Sache. Heute um 21 Uhr treffen dort nämlich die belgische und italienische Nationalmannschaft aufeinander. Belgien gewann gegen Portugal, Italien besiegte Österreich im Achtelfinale.

Aktuelle News zum EM Spiel Belgien gegen Italien

Italien ist weiter – Stimmen zum Spiel

„Ich denke nicht, dass wir in irgendeinem Moment des Spiels zu sehr gelitten haben. Um eine Mannschaft wie Belgien zu schlagen, braucht man eine tolle Leistung von allen und genau das ist heute passiert.“Roberto Mancini, Italiens Trainer:
„Für mich persönlich waren es vier oder fünf verrückte Wochen. Aber ich möchte vor allem dem medizinischen Personal danken. Es war ein Wunder, dass ich heute gespielt habe, denn mein Knöchel war definitiv beschädigt. Ein Riss in meinen Bändern. Aber ich fühlte mich verantwortlich, heute für mein Land zu spielen. Schade, dass ich nicht mehr tun konnte.“Kevin De Bruyne, belgischer Mittelfeldspieler:

22:57 Uhr -Italien gewinnt und schafft den Einzug ins Halbfinale der EM 2020- Italien wird gegen Spanien im Halbfinale spielen.

21:45 Uhr -Lukaku mit seinem 4. Tor in diesem Turnier! Foulelfmeter! 2:1 zur Pause.

21:43 Uhr – Und kurz vor der Halbzeit steht es 2:0 durch Insigne.

21:30 Uhr – Barella bringt Italien in Führung, nachdem Vertonghen den Ball nicht klären kann. Barella wird von Verratti in den Strafraum geschickt, er dribbelt drei Verteidiger der Belgier aus und bezwingt Courtois.

21 Uhr – Gleich geht es los in München! Belgien hat Anstoß!

20 Uhr – Die Aufstellungen sind da. Belgien wird in den roten Trikots spielen, Italien in den weißen Away Trikots.

Aufstellungen Belgien gegen Italien
Aufstellungen Belgien gegen Italien

Fußball heute: Belgien gegen Italien – Wer gewinnt das Hammer-Viertelfinale?  

Belgien gegen Italien ist das Hammer-Viertelfinale der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft. Die bisherige EM der beiden Teams sah teilweise wie das verkehrte Spiel aus. Die eigentlich für ihre defensive Stabilität bekannten Italiener begeisterten mit furiosem Offensivfußball. Die offensiv starken Belgier überzeugten mit einer gut geordneten Defensive, die kaum Gegentore zuließ. Nun treffen die italienische Squadra Azzurra auf den belgischen Geheimfavoriten – doch das sind die Belgier schon seit vielen Jahren. Wenn man sich die bisherige Turnierleistung anschaut, konnten die Italiener wohl mehr überzeugen. Ähnlich schätzen das auch die Buchmacher ein, die Italien als Favoriten im heutigen Viertelfinale sehen. Doch erst nach 90 oder sogar 120 Minuten werden wir wissen, wer der zweite Halbfinalteilnehmer ist – in diesem Spiel kann alles passieren.

Viertelfinal 2 - Belgien gegen Italien
Viertelfinal 2 – Belgien gegen Italien
DatumUhrzeitTeam 1Erg.Team 2Spielort
02.07.202118:00🇨🇭 SUI3:4 n.E. 🇪🇸 ESP🇷🇺 St. Petersburg
02.07.202121:00🇧🇪 Belgien1:2 (1:2) 🇮🇹 Italien🇩🇪 München
03.07.202118:00🇨🇿 Tschechien1:2 (0:2) 🇩🇰Dänemark🇦🇿 Baku
03.07.202121:00🇺🇦 Ukraine0:4 (0:1)🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England🇮🇹 Rom

 

Belgien vor dem EM-Viertelfinale  

Der belgische Nationaltrainer Martinez bezeichnet das heutige Viertelfinale selbst als 50-50-Spiel. Beide Nationalmannschaften können den Sieg schaffen. Das Spiel ist denkbar ausgeglichen. Mit einem Sieg gegen den Titelverteidiger Portugal dürfte Belgien dennoch eine ordentliche Portion Selbstvertrauen gedankt haben. Aktuell setzt Belgien mehr auf eine defensive Stabilität. Nachdem man bei den letzten Turnieren mit starken Offensivfußball nichts gewinnen konnte, musste ein anderes Erfolgsrezept her. Eine Niederlage gab es schon seit 13 Länderspielen nicht mehr – ganz Belgien träumt wohl davon, dass es bald 14 Spiele in der Reihe sind.

Italien vor dem EM-Viertelfinale

Die italienischen Fußballer mühten sich beim Sieg im Achtelfinale in der Verlängerung gegen Österreich. Der furiose Offensivfußball aus der Vorrunde war zwischenzeitig vergessen. Dennoch gelang das Weiterkommen. Der Einzug ins Viertelfinale ist geschafft. Doch Italien möchte wieder mehr. Schon lange zeigte man keinen derart erfrischenden Fußball. Zugleich ist man seit über 30 Länderspielen ungeschlagen. Dies soll sich auch gegen Belgien nicht ändern, obgleich hier wohl der härteste Brocken wartet.

Die Aufstellungen heute beim Länderspiel Belgien gegen Italien

Der Italien-Trainer Robert Mancini ließ kürzlich in einem Interview verlauten, dass man weiter auf Pressing setzen wolle. Es sollen immer so viele Spieler angreifen, wie möglich. Dennoch werden die Italiener auch etwas geordneter agieren, da sie um die Offensivstärke der Belgier wissen. Robert Mancini wird voraussichtlich erneut in einem 4-3-2-1 spielen. Demgegenüber werden die Belgier in einem 3-4-3 dagegenhalten – vor allem die Spielhoheit im Mittelfeld dürfte das sein, was beide Nationaltrainer anstreben.

Aufstellung Belgien

Courtois – Alderweireld, Vermaelen, Vertonghen – Meunier, Tielemans, Witsel, Hazard – Hazard, De Bruyne, Lukaku

Aufstellung Italien

Donnarumma – Di Lorenzo, Bonucci, Chiellini, Spinazolla – Barella, Verrati, Jorginho – Immobile, Chiesa – Insigne 

EM Viertelfinale Belgien gegen Italien live im ZDF  

Heute um 21 Uhr stoßen die belgischen Fußballer auf die italienischen Kicker. Natürlich können auch deutsche Fans das Viertelfinale live verfolgen. Sowohl das öffentlich-rechtliche Fernsehen ZDF im Free TV als auch der gebührenpflichtige Streamingdienst Magenta TV übertragen den heißen Kampf zwischen Belgien und Italien. Im Zweiten beginnen die Vorberichte um 20 Uhr. Dann werden Jochen Breyer und Per Mertesacker auf das Hammer-Achtelfinale vorbereiten. Der Experte Christoph Kramer ist ab dem Viertelfinale nicht mehr dabei, da die Bundesligavorbereitung seiner Gladbacher begonnen hat. Ab 21 Uhr übernimmt dann Moderator Bela Rethy und moderiert das Spielgeschehen.