14.11.2017, 20:45 Uhr
2:2

Liveticker | ARD Livestream
Aufstellung
Vorbericht | Spielbericht
Die französische Nationalmannschaft
10.11.2017, 21:00 Uhr
0:0

Liveticker & ZDF Livestream
Aufstellung
Vorbericht | Spielbericht
Die englische Nationalmannschaft

Fußball WM-Qualifikation 2018 heute * Vorschau auf die Gruppen E, F, G

Polen, Spanien, Italien und England in der WM-Qualifikation

Veröffentlicht: Freitag, 11. November 2016 um 16:30 Uhr

Montenegro und Polen, Spanien und Italien sowie England – das sind die momentanen Tabellenführer in den Gruppen E, F und G bei der Qualifikation zur Fußball-WM 2018 in Russland. Ein richtiges Spitzenspiel steht in diesen drei Gruppen am Wochenende zwar nicht an, dennoch könnte es hier und da zu Überraschungen kommen. Zur Situation in diesen drei Gruppen, haben wir hier ein paar Fakten zusammengestellt.

Fußball WM-Qualifikation 2018 heute: Vorschau auf die Gruppen E, F, G: Spanien gegen Italien - der Klassiker in der Gruppe G (Foto AFP)

Fußball WM-Qualifikation 2018 heute: Vorschau auf die Gruppen E, F, G: Spanien gegen Italien – der Klassiker in der Gruppe G (Foto AFP)

Dass Montenegro in der Gruppe E ganz oben steht, das ist sicherlich so nicht zu erwarten gewesen. Mit sieben Punkten teilt sich Montenegro die Gruppenführung mit den Polen, die nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses auf Platz zwei liegen. Es folgen Rumänien (5) und, überraschend weit unten, Dänemark auf Platz vier mit drei Punkten. Die Dänen haben am Wochenende gegen den Vorletzten, gegen Kasachstan, Heimrecht und sollten eigentlich gewinnen können. Der Tabellenführer Montenegro muss beim Tabellenschlusslicht Armenien ran und Rumänien empfängt Polen. Dieses Spiel zwischen dem Zweiten und dem Dritten der Tabelle ist das spannendste Spiel, denn mit einem Heimsieg könnten die Rumänen auf Platz zwei klettern.




Hier die Tabelle und der Spielplan der Gruppe E.

England ist gegen Schottland zum Siegen verdammt

England hat am letzten Spieltag gepatzt und in Slowenien nur 0:0 gespielt. In der Tabelle der Gruppe F führen die Engländer mit ihren sieben Punkten zwar noch, aber der Vorsprung auf Litauen und Slowenien (je 5 Punkte) ist geschmolzen. Schottland liegt mit vier Punkten in der Gruppentabelle auf Platz vier und ist damit schon so gut wie aussichtslos im Kampf um die Tickets zur WM in Russland. Am Wochenende müssen die Schotten bei England antreten. Traditionell ist der Brüderkampf spannend und für die Engländer ist dieses Spiel obendrein auch noch enorm wichtig, will man die Tabellenführung nicht verlieren. Die direkten Verfolger spielen nämlich gegen die beiden Kellerkinder Slowakei und Malta und es ist nicht damit zu rechnen, dass sie dort Punkte liegen lassen werden.

Hier die Tabelle und der Spielplan der Gruppe F.

Spannung im Verfolgerduell

Sehr spannend geht es in der Gruppe G zu. Auf den ersten beiden Plätzen liegen Spanien und Italien mit jeweils sieben Punkten. Dahinter, mit je sechs Punkten, folgen Albanien und Israel. Schon abgeschlagen, weil punktelos, stehen Mazedonien und Liechtenstein am Ende der Gruppentabelle. Die beiden Spitzenreiter spielen bei den beiden Schlusslichtern. Spanien gegen Mazedonien und Italien in Liechtenstein. An der Tabellenspitze wird sich also ebenso wenig tun, wie am Tabellenende. Interessant ist aber das Verfolgerduell zwischen Albanien und Israel. Der Verlierer kann seine Hoffnungen darauf, bei der WM 2018 in Russland dabei zu sein, schon fast begraben.

Hier die Tabelle und der Spielplan der Gruppe G.

Der gesamte 4.WM-Spieltag in der Übersicht.


Das WM 2018 Trikot