DatumUhrzeitTeam 1Team 2Erg.Gruppe
30.11. 16:00 ZDF beendet🇹🇳 TUN🇫🇷 FRA1:0 LivetickerGrp. D
30.11. 16:00 MagentaTV beendet🇦🇺 AUS🇩🇰 DEN1:0 LivetickerGrp. D
30.11. 20:00 ZDF LIVE🇵🇱 POL🇦🇷 ARG0:0 LivetickerGrp. C
30.11. 20:00 MagentaTV LIVE🇸🇦 SAD🇲🇽 MEX0:0 LivetickerGrp. C

Karim-David Adeyemi DFB Trikot 2022 – Rückennummer 24

Karim-David Adeyemi in der Nationalmannschaft

Karim-David Adeyemi hatte seinen ersten Länderspieleinsatz für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am 5. September 2021 gegen Liechtenstein. Adeyemi wurde eingewechselt und machte sein erstes Länderspieltor in der Nachspielzeit gegen Liechtenstein. Weiterhin kam der Angreifer gegen Rumänien und Nordmazedonien im Oktober 2021 von der Bank. Gegen Nordmazedonien lieferte Adeyemi die Vorlage zum 0:4-Endstand. Insgesamt bringt Adeyemi es auf 48 Minuten Spielzeit in der Nationalmannschaft. Er wurde von Bundestrainer Flick in den WM Kader 2022 berufen! Karim-David Adeyemi wird bei der Fußball WM die Rückennummer 24 auf dem neuen DFB Trikot 2022 tragen.

Rumäniens Verteidiger Andrei Ratiu (L) und Deutschlands Mittelfeldspieler Karim Adeyemi kämpfen um den Ball während des Fußballspiels Deutschland gegen Rumänien in der Gruppe J der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022 am 8. Oktober 2021 in Hamburg, Norddeutschland. - Deutschland hat das Spiel mit 2:1 gewonnen. (Foto: John MACDOUGALL / AFP)
Rumäniens Verteidiger Andrei Ratiu (L) und Deutschlands Mittelfeldspieler Karim Adeyemi kämpfen um den Ball während des Fußballspiels Deutschland gegen Rumänien in der Gruppe J der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022 am 8. Oktober 2021 in Hamburg, Norddeutschland. – Deutschland hat das Spiel mit 2:1 gewonnen. (Foto: John MACDOUGALL / AFP)

Karim-David Adeyemi gilt als großes Sturmtalent und könnte zum wichtigen Spieler werden. Immerhin hat bereits ein Tor und eine Vorlage in 3 Einsätzen als Einwechselspieler abgeliefert. Zur Saison 2022/23 wechselt Adeyemi zum BVB und könnte sich für weitere Einsätze in der Nationalmannschaft empfehlen.

Welche Rückennummer trägt Karim-David Adeyemi auf dem DFB Trikot 2022?

Karim-David Adeyemi trug bei seinem Debüt in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft die Rückennummer 13. Bei den Länderspielen 2 und 3 hatte er die Nummer 20.

Weiterhin hat Adeyemi in 2022 bis Ende Mai noch kein Spiel für die Nationalmannschaft gemacht. Bei den Freundschaftsspielen gegen Israel und Niederlande fehlte er aufgrund einer Oberschenkelverletzung und hatte keine Rückennummer. Karim-David Adeyemi wird bei der Fußball WM die Rückennummer 24 auf dem neuen DFB Trikot 2022 tragen.

Karriere & Biographie Karim-David Adeyemi

Karim-David Adeyemi wurde am 18. Januar 2002 in München geboren. Die erste Station seiner Fußballerkarriere war der TSV Forstenried. Zwischen dem 8. und 10. Lebensjahr war er zwei Jahre für die Jugend des FC Bayern München aktiv. Allerdings wurde Adeyemi wegen Disziplinlosigkeit beim FC Bayern aussortiert und wechselte für kurze Zeit wieder nach Forstenried. Außerdem litten Adeyemis schulische Leistungen – im Februar 2022 gab er an den Realschulabschluss noch nicht in der Tasche zu haben.

In 2012 wechselte Adeyemi zur SpVgg Unterhaching, die den dribbelstarken Offensivspieler verpflichteten. Zwischen 2012 und 2018 spielte Adeyemi bei Haching. Im März 2018 debütierte er für die U19-Mannschaft in der A-Junioren-Bundesliga. Kurz zuvor hatte er seine ersten Einsätze in der deutschen U16-Nationalmannschaft im Februar 2018.

Zur Saison 2018/19 wechselte der 16-jährige Adeyemi zum FC Red Bull Salzburg nach Österreich für eine Ablösesumme von 3 Millionen Euro. In seiner ersten Saison in Österreich spielte Adeyemi als Leihgabe beim Salzburger Farmteam FC Liefering in der zweiten Liga Österreichs. In dieser Spielzeit kam Adyemi in 20 Ligaspielen zum Einsatz und holte dabei 10 Scorerpunkte (6 Tore, 4 Vorlagen). Es folgte ein weitere Hinrunde bei Liefering mit 14 Spielen, 9 Toren und 8 Assists.

Zwischen Anfang 2020 und Sommer 2022 spielte Adeyemi als Stammspieler beim FC Red Bull Salzburg. In den Bundesliga Österreichs machte er 68 Spiele, schoss 27 Tore und bereitete 17 Tore vor. Außerdem wurde Adeyemi Torschützenkönig 2021/22 mit 19 Toren. Er holte mit RB Salzburg 3-mal das Double in Österreich. Außerdem spielte Adeyemi im Mai 2021 für die deutsche U21-Nationalmannschaft.

Deutschlands Stürmer Jamal Musiala (2L) jubelt nach dem vierten Tor seiner Mannschaft mit seinen Teamkollegen, dem deutschen Mittelfeldspieler Karim Adeyemi (2R), dem deutschen Mittelfeldspieler Florian Neuhaus (L) und dem deutschen Stürmer Florian Wirtz, während des Fußballspiels der Gruppe J in der Qualifikation zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022 zwischen Nordmazedonien und Deutschland in der Toshe Proeski National Arena in Skopje am 11. Oktober 2021. (Foto von Nikolay DOYCHINOV / AFP)
Deutschlands Stürmer Jamal Musiala (2L) jubelt nach dem vierten Tor seiner Mannschaft mit seinen Teamkollegen, dem deutschen Mittelfeldspieler Karim Adeyemi (2R), dem deutschen Mittelfeldspieler Florian Neuhaus (L) und dem deutschen Stürmer Florian Wirtz, während des Fußballspiels der Gruppe J in der Qualifikation zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022 zwischen Nordmazedonien und Deutschland in der Toshe Proeski National Arena in Skopje am 11. Oktober 2021. (Foto von Nikolay DOYCHINOV / AFP)

Adeyemis Vereine: Forstenried, München, Unterhaching, Liefering, Salzburg, Dortmund

Karim-David Adeyemi spielte zuerst beim Münchner Stadtteilverein TSV Forstenried. Im Alter von 8 Jahren erfolgte in 2010 der Wechsel zum FC Bayern München. Allerdings musste Adeyemi den FC Bayern wieder verlassen, weil er „aus der Reihe tanzte“, wie er selbst sagt. Danach spielte er für 6 Jahre bei der SpVgg Unterhaching und schaffte es bis in die A- Junioren-Bundesliga. Im Sommer 2019 unterschreib er einen Vertrag bei RB Salzburg bis Mai 2021. Zunächst war er anderthalb Jahre als Leihgabe beim FC Liefering aktiv. Seit der Rückrunde der Saison 2019/20 spielte Adeyemi für den RB Salzburg in der Liga und der Champions League. Außerdem wechselt Adeyemi im Sommer 2022 für 30 Millionen Euro zu Borussia Dortmund.

 

Karim-David Adeyemi in der A-Nationalmannschaft

Karim-David Adeyemi kam in 3 Länderspielen als Einwechselspieler für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft von der Bank. Die 3 Spiele waren im Rahmen der WM 2022 Qualifikation gegen Liechtenstein, Rumänien und Nordmazedonien. Adeyemi erzielte sein 1. Länderspieltor beim Debüt gegen Liechtenstein. Weiterhin bereitete er einen Treffer gegen Nordmazedonien vor. Adeyemis gesamte Spielzeit beträgt 48 Minuten.

DatumTeam 1Erg.Team 2Art
11.10.21Nordmazedonien0:4 DeutschlandWM-Quali
08.10.21Deutschland 2:1 RumänienWM-Quali
05.09.21Deutschland6:0 ArmenienWM-Quali

Karim-David Adeyemi in der U-Nationalmannschaft

Karim-David Adeyemi wurde erstmals am 8. Februar 2018 in der deutschen U16-Fußball-Nationalmannschaft eingesetzt. Für die U16 war er zwischen Februar und Mai 2018 in 6 Freundschaftsspielen aktiv und erzielte 2 Treffer.

Außerdem spielte Adeyemi insgesamt 7-mal für die deutsche U17-Nationalmannschaft. Darunter waren 2 Freundschaftsspiele, 3 Spiele der U17-EM-Qualifikation und 2 Einsätze bei der U17-Europameisterschaft 2019. Adeyemi erzielte 3 Tore und 2 Assists. Allerdings schied das Team bei der U17-EM in der Vorrunde aus – Adeyemi war im letzten Gruppenspiel an allen 3 Treffern beteiligt (1 Tor, 2 Assists).

Zwischen Mai 2019 und Mai 2021 wurde Adeyemi nicht für die U-Nationalmannschaften berücksichtigt. In dieser Zeit war er bereits beim FC Liefering in der zweiten österreichischen Liga unterwegs. Seine nächsten Einsätze im DFB Trikot gab es in der KO-Runde der U21-EM 2021. Adeyemi kam dreimal von der Bank, blieb aber ohne Torbeteiligung.

Welche Rückennummern trägt Niclas Füllkrug Rückennummer auf dem DFB Trikot 2022?