Frauen WM 2023 Gruppe F mit Frankreich * Spiele, Spielplan, Tabelle, Gegner, Spielorte

Die Frauen FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2023 findet in der Zeit vom 20.Juli bis zum 20.August in Australien und Neuseeland statt. Die WM Gruppe F steigt am 24. und 25.Juli ins Turnier ein.

Die Gruppe F ist aus Gründen, die sowohl auf als auch neben dem Spielfeld liegen, faszinierend. Wenn die Gruppe B nicht gerade als Todesgruppe gilt, dann liegt das wahrscheinlich an diesem Quartett. Frankreich will Wiedergutmachung für die Viertelfinalniederlage gegen die Vereinigten Staaten vor vier Jahren in Paris betreiben. Schon vor dieser 1:2-Niederlage brauchten sie eine Verlängerung, um im Achtelfinale gegen… Brasilien, das ebenfalls in diese Gruppe gelost wurde, weiterzukommen. Die beiden ewigen Qualifikanten für die K.-o.-Runde werden sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen können, denn Jamaika wird versuchen, auf seinem Debüt 2019 aufzubauen, um dieses Mal ein viertes Spiel (und im Idealfall mehr) zu erreichen.

Eugenie Le Sommer (rechts) feiert mit ihren Mannschaftskameradinnen den Sieg des Fußballspiels der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2023 zwischen Frankreich und Brasilien im Brisbane Stadium in Brisbane, Samstag, 29. Juli 2023. Copyright: DARREN ENGLAND 20230729001825572493 Imago
Eugenie Le Sommer (rechts) feiert mit ihren Mannschaftskameradinnen den Sieg des Fußballspiels der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2023 zwischen Frankreich und Brasilien im Brisbane Stadium in Brisbane, Samstag, 29. Juli 2023. Copyright: DARREN ENGLAND 20230729001825572493 Imago
WM 2023 Zusammenfassung - Frankreich bei der WM 2023

Frankreich bei der Frauen WM 2023

  • WM 2023 vom 20. Juli bis 20.August 2023
  • 4 Nationalmannschaften in Gruppe F: Frankreich, Brasilien, Jamaica und Panama
  • Spielorte IN AUSTRALIEN: Perth, Adelaide, Melbourne, Sydney und Brisbane
  • Spieltage: 23.7./29.Juli/2.August
  • kompletter WM Spielplan 2023
  • ARD und ZDF zeigt die WM Spiele der Gruppe F
Jamaika gegen Frankreich! Das 1.WM-Gruppenspiel endet mit 0:0Copyright: BIANCA DE MARCHI 20230723001823378937 Imago
Jamaika gegen Frankreich! Das 1.WM-Gruppenspiel endet mit 0:0
Copyright: BIANCA DE MARCHI 20230723001823378937 Imago

In der Gruppe F könnte das Chaos regieren. Während Frankreich und Brasilien immer mit großen Erwartungen in eine Weltmeisterschaft gehen und Jamaika gut aufgestellt ist, um in die K.o.-Runde einzuziehen, gehen alle drei Teams nach mehr oder weniger großen Turbulenzen zwischen den Spielern und ihren Verbänden ins Turnier. In Frankreich drohten im Februar drei wichtige Spieler mit ihrem Rücktritt, und Kapitän und Abwehrchef Wendie Renard forderte in einer Erklärung „notwendige Veränderungen“.

In Brasilien steht die goldene Generation kurz vor der Pensionierung, und die Versäumnisse in der nationalen Nachwuchsförderung haben die Spieler gezwungen, ins Ausland zu gehen, um das erforderliche Niveau zu erreichen. Jamaikas Spieler haben sich besorgt darüber geäußert, wie sich der Verband auf das Turnier vorbereitet, insbesondere im Hinblick auf die Logistik und die verlorenen Freundschaftsspiele, um sich richtig vorzubereiten.

Wendie Renard von Olympique Lyonnais (L) kämpft mit Ewa Pajor vom VFL Wolfsburg während des UEFA Women's Champions League Finales 2018 in Kiew um einen Ball. (Copyright depositphotos.com / vitaliivitleo)
Wendie Renard von Olympique Lyonnais (L) kämpft mit Ewa Pajor vom VFL Wolfsburg während des UEFA Women’s Champions League Finales 2018 in Kiew um einen Ball. (Copyright depositphotos.com / vitaliivitleo)

Wer spielt in der Fußball WM 2023 Gruppe F?

In der WM 2023 Gruppe F spielen folgende Frauen-Nationalmannschaften, sortiert nach dem Platz in der FIFA Weltrangliste der Frauen 2023. Gruppe F der Fußball-Weltmeisterschaft 2023 umfasst Frankreich, Brasilien, Jamaika und Panama. Nach der FIFA-Weltrangliste vom 9. Juni 2023 liegt Frankreich auf Platz 5, Brasilien auf Platz 8, Jamaika auf Platz 43 und Panama auf Platz 52.

#WM-TeilnehmerNationPunkte
5.🇫🇷 Frankreich2026
8.🇧🇷 Brasilien1995
43.🇯🇲 Jamaika1536
52.🇵🇦 Panama1482
Fußball heute Spielplan Frauen WM 2023 am 24.7.
Fußball heute Spielplan Frauen WM 2023 am 24.7.

Wer gewinnt die WM Gruppe F?

Frankreich hat bei den letzten drei Weltmeisterschaften mindestens das Viertelfinale erreicht. Brasilien hat es seit 1995 bei jedem Turnier über die Gruppenphase hinaus geschafft. Panama hingegen gibt sein WM-Debüt und Jamaika hat noch nie ein WM-Spiel gewonnen. Es wäre ein großer Schock, wenn Frankreich und Brasilien nicht weiterkämen.

Nachdem die Spielführerin der Franzosen Wendie Renard mit Rücktritt gedroht hatte, verpflichtete der Verband Herve Renard (nicht verwandt!) als Cheftrainer, der bereits bei den letzten beiden Weltmeisterschaften der Männer mit Marokko und Saudi-Arabien tätig war. Auch wenn Wendie Renard wieder als Kapitänin fungiert, wird der erfahrene Turnierleiter mit der Auswahl zu kämpfen haben, da die Lyoner Stürmerinnen Delphine Cascarino und Marie-Antoinette Katoto das Turnier verletzungsbedingt verpassen werden. Vieles wird sich erst noch zusammenfügen müssen, aber das Talent der Mannschaft ist unbestreitbar.

Marokkos Trainer Herve Renard beim WM-Qualifikationsspiel zwischen Marokko und Mali am 1. September 2017 im "Prince Moulay Abdellah" Stadion in Rabat. / AFP PHOTO / FADEL SENNA
Marokkos Trainer Herve Renard beim WM-Qualifikationsspiel zwischen Marokko und Mali am 1. September 2017 im „Prince Moulay Abdellah“ Stadion in Rabat. / AFP PHOTO / FADEL SENNA

Fußball WM 2023 Gruppe F Tabelle

#LandSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1🇫🇷 Frankreich32107:4+37
2🇯🇲 Jamaika31201:0+15
3🇧🇷 Brasilien31025:2+34
4🇵🇦 Panama30033:10-70

Fußball WM 2023 Gruppe F Spielplan

DatumUhrzeitTVTeam 1Erg.Team 2
23.07.202312:00ARD🇫🇷 Frankreich0:0🇯🇲 Jamaika
24.07.202313:00ZDF🇧🇷 Brasilien4:0🇵🇦 Panama
29.07.12:00ZDF🇫🇷 Frankreich2:1🇧🇷 Brasilien
29.07.14:30ZDF🇵🇦 Panama0:1🇯🇲 Jamaika
02.08.202312:00ARD🇵🇦 Panama3:5🇫🇷 Frankreich
02.08.202312:00🇯🇲 Jamaika0:0🇧🇷 Brasilien

Die Gruppenspiele beginnen am 23. Juli mit der Partie zwischen Frankreich und Jamaika, die um 12:00 Uhr auf der ARD übertragen wird. Am nächsten Tag trifft Brasilien auf Panama um 13:00 Uhr auf dem ZDF.

Am 29. Juli spielen Frankreich und Brasilien um 12:00 Uhr und Panama und Jamaika um 14:30 Uhr, beide Spiele werden vom ZDF ausgestrahlt.

Die abschließenden Spiele der Gruppenphase finden am 2. August statt, dabei spielen Panama und Frankreich um 12:00 Uhr auf der ARD und Jamaika und Brasilien ebenfalls um 12:00 Uhr, allerdings ohne deutsche Fernsehübertragung.

Die Ergebnisse dieser Spiele werden entscheiden, welche zwei Teams aus Gruppe F in das Achtelfinale der WM 2023 einziehen.

Frauen WM 2023 Spielplan mit allen Gruppen

Alle WM Gruppen 2023

🇳🇿🇨🇭 WM 2023 Gruppe A * 🇦🇺🇨🇦 WM 2023 Gruppe B * 🇪🇸 WM 2023 Gruppe C

🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 WM 2023 Gruppe D * 🇺🇸 WM 2023 Gruppe E * 🇫🇷 🇧🇷 WM 2023 Gruppe F

🇸🇪 WM 2023 Gruppe G * WM 2023 Gruppe H mit 🇩🇪 Deutschland

WM Spielplan 2023

Marta – die „brasilianische Pelé“

Sechsmaliger FIFA-Weltfußballer des Jahres. Brasiliens bester Torschütze. Siebzehn Tore bei Weltmeisterschaften bisher und die erste Spielerin, die bei fünf Weltmeisterschaften ein Tor erzielt hat. Mehrere Ligatitel, darunter zwei in den USA während ihrer Zeit als Profifußballerin. Für Marta liegen die absoluten Höhepunkte ihres Könnens hinter ihr. Nach ihrem vorderen Kreuzbandriss, den sie sich im März 2022 zugezogen hat, ist sie zwar zurück, aber ihre Rolle in Brasilien hat sich verändert. Marta kann immer noch mit individuellen Glanzleistungen aufwarten, sei es beim Dribbling oder beim finalen Pass oder Abschluss.

Pia Sundhage, die brasilianische Cheftrainerin, arbeitet immer noch daran, Martas Spielweise zu nutzen, um den Angriff in Schwung zu bringen. Ihr Ausfall durch den Kreuzbandriss war nicht gerade hilfreich, denn Marta verpasste fast ein Jahr, in dem die Chemie stimmte, aber um die De-facto-Anführerin für 2023 herum gibt es viele Talente.

Marta ist eine von ihnen. Der GOAT, die Legende, eine Bedrohung für alle Verteidiger. Ihr Name wird viele Plätze in den Rekordbüchern einnehmen - einige davon vielleicht für immer.(Copyright depositphotos.com)

Marta ist eine von ihnen.
Der GOAT, die Legende, eine Bedrohung für alle Verteidiger. Ihr Name wird viele Plätze in den Rekordbüchern einnehmen – einige davon vielleicht für immer.(Copyright depositphotos.com)

Die Stadien der WM 2023 Gruppe F

Spielorte IN AUSTRALIEN: Perth, Adelaide, Melbourne, Sydney und Brisbane

Die WM Spielorte der WM Gruppe F
Die WM Spielorte der WM Gruppe F

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P