Aktuelle Frauenfußball Fifa Weltrangliste 2023

Vom 20.Juli bis 20.August findet in Australien und Neuseeland die FIFA Weltmeisterschaft der Frauen statt. Die deutsche Frauen Nationalmannschaft hat sich auch qualifiziert und spielt in der EM Gruppe H gegen Marokko, Kolumbien und Südkorea. Insgesamt sind von den 32 WM-Teilnehmern die Top 14 der FIFA Frauen Weltrangliste dabei. Schwächstes Team ist Sambia auf Platz 77. Der amtierende Weltmeister ist die USA, die seit 2017 ununterbrochen auf Platz 1 stehen.

Der WM Spielball der Frauen WM 2023 - Adidas OceaNZ
Der WM Spielball der Frauen WM 2023 – Adidas OceaNZ

USA ist amtierender Fußball Weltmeister 2019 & ist die aktuelle Nr.1 in der Weltrangliste

Wer ist auf Platz 1 der FIFA Frauen Weltrangliste?

An der Spitze der FIFA Weltrangliste der Frauen hat sich seit Juni 2017 nicht viel getan. Seitdem sind die USA als vierfacher Weltmeister nämlich die Nummer 1 der Welt und unangefochtener Titelfavorit. Als vierfacher Weltmeister will man nun 2023 den 4.Stern holen. Deutschland war 2017 noch die Nummer 1, ließ dann durch ein frühes Aus bei der WM 2017 aber zuviele Punkte liegen. Seitdem ist Deutschland die Nummer 2, die USA die Nummer 1. Nach der WM 2023 kann sich dies natürlich wieder ändern, sollte Deutschland z.B. Weltmeister werden und die USA scheitern.

Deutschland in der Frauen FIFA-Weltrangliste

Welcher Platz ist Deutschland in der Frauen FIFA Weltrangliste?

Deutschland ist derzeit auf Platz 2 der Weltrangliste mit Stand Juni 2023. In der Männer FIFA Weltrangliste sieht es dagegen nicht so gut aus.

Aktuelle Frauen FIFA Weltrangliste 2023 (Juni 2023)

#WM-TeilnehmerNationPunkteWM-Gruppe
1.🇺🇸 USA2090WM Gruppe E
2.🇩🇪 Deutschland2061WM Gruppe H
3.🇸🇪 Schweden2049WM Gruppe G
4.🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England2040WM Gruppe D
5.🇫🇷 Frankreich2026WM Gruppe F
6.🇪🇸 Spanien2002WM Gruppe C
7.🇨🇦 Kanada1996WM Gruppe B
8.🇧🇷 Brasilien1995WM Gruppe F
9.🇳🇱 Niederlande1980WM Gruppe E
10.🇦🇺 Australien1919WM Gruppe B
11.🇯🇵 Japan1916WM Gruppe C
12.🇳🇴 Norwegen1908WM Gruppe A
15.🇩🇰 Dänemark1866WM Gruppe D
13.🇨🇳 China1854WM Gruppe D
14.🇮🇸 Island1854
16.🇮🇹 Italien1846WM Gruppe G
17.🇰🇷 Südkorea1840WM Gruppe H
18.🇦🇹 Österreich1813
19.🇧🇪 Belgien1795
20.🇨🇭 Schweiz1765WM Gruppe A
21.🇵🇹 Portugal1745WM Gruppe E
22.🇮🇪 Irland1743WM Gruppe B
23.🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland1735
24.🇷🇺 Russland1717
25.🇨🇴 Kolumbien1702WM Gruppe H
26.🇳🇿 Neuseeland1699WM Gruppe A
27.🇨🇿 Tschechien1690
28.🇦🇷 Argentinien1682WM Gruppe G
29.🇫🇮 Finnland1676
30.🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales1665
32.🇻🇳 Vietnam1648WM Gruppe E
36.🇨🇷 Costa Rica1596WM Gruppe C
40.🇳🇬 Nigeria1554WM Gruppe B
43.🇯🇲 Jamaika1536WM Gruppe F
46.🇵🇭 Philippinen1512WM Gruppe A
52.🇵🇦 Panama1482WM Gruppe F
53.🇭🇹 Haiti1475WM Gruppe D
54.🇿🇦 Südafrika1471WM Gruppe G
72.🇲🇦 Marokko1334WM Gruppe H
77.🇿🇲 Sambia1298WM Gruppe C

Wann kommt die nächste fifa Weltrangliste der Frauen?

Die nächste FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste erscheint Anfang September 2023.

Wie oft wird die Fifa Weltrangliste aktualisiert?

Die neue Fußball Weltrangliste wird jeden ersten Donnerstag im Monat aktualisiert.

Formel & Rechnung zur FIFA Weltrangliste

Wie funktioniert die Fußball Weltrangliste?

Nach einer Abstimmung durch den FIFA-Rat wird ab August 2018 ein neues Berechnungsmodell für die Weltrangliste verwendet werden.

Für die neue Berechnung der Weltrangliste wird ein von der FIFA eigens dafür entwickelter Algorithmus, der auf dem aus der Schachwelt bekannten ELO-Modell basiert, verwendet. Als Ausgangspunkt für die neue Berechnung wurde dabei die Weltrangliste vom Juni 2018 verwendet. Deutschland erhielt dabei als Führender 1600 Punkte als Ausgangswert. Alle weiteren Mannschaften erhielten 4 Punkte Abzug pro Platz hinter dem DFB Team.

Die neue Berechnungsformel für die Weltrangliste:

P = P(alt) + I x ( W – We )

Punkte = Punkte (alt) plus Gewichtung des Spiels mal (Ergebnis minus erwartetes Ergebnis)

Die Variablen haben dabei folgende Bedeutungen:

P (alt): Der Ausgangswert

Der Ausgangswert an Punkten den eine Mannschaft vor dem Spiel gegen ein anderes Team hatte.

I: Gewichtung des Spiels

  • Freundschaftsspiel außerhalb der internationalen Fenster im Spielkalender: I = 5
  • Freundschaftsspiel während der internationalen Fenster im Spielkalender: I = 10
  • Gruppenspiele bei Nations League Wettbewerben I = 15
  • K.O.-Spiele bei Nations League Wettbewerben sowie WM und kontinentale Qualifikationsspiele I = 25
  • Spiele bei kontinentalen Turnieren vor dem Viertelfinale I = 35
  • Spiele beim Confed-Cup und Spiele bei kontinentalen  Turnieren ab dem Viertelfinale I = 40
  • Weltmeisterschafts-Vorrunde bis einschließlich Achtelfinale: I = 50
  • WM Endrundenspiele ab dem Viertelfinale: I = 60

W: Das Spielergebnis
Beim Spielergebnis wird in vier Wertungskategorien unterschieden. Gemeint ist hierbei nicht das genaue ERgebnis (zum Beispiel 7:1, sondern was im Wettjargon als Tendenz bezeichnet wird).

  • Sieg in der regulären Spielzeit oder Verlängerung = 1
  • Sieg nach Elfmeterschießen = 0,75
  • Unentschieden oder Niederlage im Elfmeterschießen = 0,5
  • Niederlage in der regulären Spielzeit oder Verlängerung = 0

We: Das erwartete Ergebnis

Das erwartete Ergebnis We berechnet sich grob gesagt aus der Punktedifferenz der beiden aufeinandertreffenden Mannschaften vor dem Spiel.

We = 1 / (10 (-dr/600) + 1)

„dr“ steht hierbei für die Differenz der beiden Mannschaften vor dem Spiel.

Hier ein Rechenbeispiel:

Es kommt zu einem EM-Qualispiel zwischen Team A (1300 Punkte) und Team B (1400 Punkte). Team A gewinnt das Spiel.

Daraus resultiert für Team A die Berechnung: P = 1300 + 25 * ( 1 – (1 / 10 (- (1300 – 1500)/600) + 1))

Daraus resultiert für Team B die Berechnung: P = 1500 + 25 * ( 0 – (1 / 10 (- (1500 – 1300)/600) + 1))

Team A gewinnt somit 17 Punkte nach dem Spiel während Team B 17 Punkte verliert.

Zur kompletten FIFA-Weltrangliste der Frauen.

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P