Fußball heute: Africa Cup 2022 *** Viertelfinale live: 3:1 Senegal gegen Äquatorialguinea

Fußball heute: Derzeit läuft in Kamerun die 33. Afrika Meisterschaft 2022, der „Africa Cup of Nations“ des afrikanischen Fußballverbands CAF, die Pandemie bedingt auf dieses Jahr verschoben wurde. Gestern konnten beim Africa Cup of Nations 2022 Burkina Faso und Gastgeber Kamerun das Halbfinale erreichen. Heute geht es mit dem nächsten Topspiel weiter, wenn der Senegal auf Äquatorialguinea im Ahmadou Ahidjou-Stadion in Yaoundé trifft – um 20 Uhr geht es lo. Während Senegal im Vorfeld des Turniers als einer der Favoriten gehandelt wurde, trotzte Äquatorialguinea allen Widrigkeiten und erreichte als eines der schwarzen Pferde des AFCON das Viertelfinale.

Senegals Fußballfans freuen sich auf das Viertelfinale.
Senegals Fußballfans freuen sich auf das Viertelfinale.
Aktuell: Liveticker & Ergebnisse

Die senegalesischen Löwen von Teranga haben sich einen Platz im Halbfinale des laufenden Africa Cup of Nations gesichert. Die Mannschaft von Trainer Aliou Cissé besiegte Äquatorialguinea im letzten Viertelfinalspiel, das gestern Abend im Ahmadou-Ahidjo-Stadion in Yaounde (Kamerun) stattfand, mit 3:1. Famara Diedhiou, Cheikhou Kouyaté und Ismaïla Sarr erzielten die Tore für Senegal, während Jannick Buyla Sam für die Nzalang Nacional aus Äquatorialguinea traf.

22:00 Uhr – 3:1, Schlußpfiff! Der Senegal steht im Halbfinale!

21:50 Uhr – 3:1 durch Sarr – die Vorentscheidung?

21:30 Uhr – 2:1 durch Cheikhou Kouyaté in der 68.Minute! Hier wird es nochmals spannend!

21:15 Uhr – 57.Spielminute: 2:0 durch Jannick Buyla!

20:30 Uhr – 1:0 für den Senegal! Famara Diédhiou nach Vorlage von Sadio Mané!

20:00 Uhr – Pünktlich geht es los bei Senegal gegen Äquatorialguinea, es wird der letzte Halbfinalist gesucht.

19:30 Uhr – Bald geht es los mit dem 2.Spiel heute. Auf Sportdigital geht es um 19:30 Uhr los, um 20 Uhr ist Anpfiff.

Senegal – Auf der Suche nach Gold

Die Mannschaft von Aliou Cissé, die seit Beginn des Wettbewerbs noch nicht ihr wahres Gesicht gezeigt hat, bleibt mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und drei geschossenen Toren ohne Gegentreffer zaghaft.

Die Teranga Lions sind weiterhin die Favoriten für das Finale am 6. Februar. Sie hoffen auf die Heldentaten von Torhüter Edouard Mendy, Verteidiger Kalidou Koulibaly und Superstar Sadio Mané, um die Hürde Äquatorialguinea zu nehmen und einen weiteren Schritt in Richtung Gold zu machen, das sie zum ersten Mal anstreben.

„Wir werden dieses Spiel so angehen, wie wir es bisher getan haben, mit Demut und Zuversicht. Wir werden gegen eine gute Mannschaft aus Äquatorialguinea spielen, die wir gut kennen. Wir haben großen Respekt vor dieser Mannschaft, die über gute Spieler verfügt. Wir haben seit Beginn des Turniers an Fahrt gewonnen und werden unser Bestes geben, um ins Halbfinale zu kommen. Sadio Mané ist auf dem Weg der Besserung. Wir hoffen, ihn für das morgige Spiel zurückzubekommen.Aliou Cissé (Trainer, Senegal)

Äquatorialguinea – Eine weitere Überraschung

Entgegen aller Erwartungen hat Michas Team bei dieser AFCON-Ausgabe eine ideale Leistung gezeigt. Nach einer knappen Niederlage gegen die Elfenbeinküste setzte sich Nzalang Nacional gegen Titelverteidiger Algerien und Sierra Leone durch und erreichte das Achtelfinale, wo man überraschend Mali ausschaltete.

Äquatorialguinea, das zum dritten Mal in seiner Geschichte dabei ist, hofft auf eine ähnliche Leistung wie 2015, als die Nzalang Nacional das Halbfinale erreichte. Eine schwierige, aber nicht unmögliche Aufgabe für ein Team, das schon immer bewiesen hat, dass es immer weiter kommen kann.

„Unsere Mannschaft ist bereit, sowohl körperlich als auch geistig. Wir haben Respekt vor Senegal, dem Zweitplatzierten der letzten Ausgabe. Es wird ein Endspiel für uns sein, und wir werden unser Bestes geben, um ein gutes Spiel zu zeigen und so weit wie möglich zu kommen. Es stimmt, dass wir 2012 im AFCON gegen Senegal gewonnen haben, aber dieses Mal sind wir nicht der Favorit.Juan Micha (Trainer, Äquatorialguinea)

Fakten zum Viertelfinale Senegal gegen Äquatorialguinea

Es ist erst das zweite Aufeinandertreffen zwischen Senegal und Äquatorialguinea beim Afrikanischen Nationen-Pokal. Das letzte Aufeinandertreffen gewannen die Äquatorialguineer in der Gruppenphase 2012 (2:1).

Der Senegal hat drei seiner letzten fünf Viertelfinalspiele beim Afrikanischen Nationen-Pokal gewonnen, während Äquatorialguinea zum ersten Mal bei einem Turnier in Folge das Halbfinale erreichen möchte.

Äquatorialguinea hat nur eines seiner letzten fünf Spiele beim Afrikanischen Nationen-Pokal verloren, dabei vier Mal die Null gehalten und nur ein Mal ein Gegentor kassiert – das sind mehr Shutouts als in den neun vorangegangenen Spielen in diesem Wettbewerb zusammen (3).

Seit Beginn des Afrikanischen Nationen-Pokals 2017 hat Senegal mehr Spiele gewonnen (9) und mehr Tore geschossen (12) als jedes andere Team.

Sadio Mané hat 44 % der senegalesischen Tore (7/16 ohne Eigentore) beim Afrikanischen Nationen-Pokal seit 2017 erzielt, während keiner seiner Teamkollegen in dieser Zeit mehr als einmal getroffen hat.

Viertelfinale Spielplan Afrika Cup 2022 am Sonntag, 30.Januar 2022

Am heutigen Sonntag geht es mit den weiteren 2 Spielen im Viertelfinale weiter.

DatumHeimErg.Ausw.
29.01., 17 Uhr🇨🇲 Kamerun2:0🇬🇲 Gambia
29.01., 20 Uhr🇧🇫 Burkina Faso1:0 🇹🇳 Tunesien
30.01., 16 Uhr🇪🇬 Ägypten2:1 inV. 🇲🇦 Marokko
30.01., 20 Uhr🇸🇳 Senegal3:1🇬🇶 Äquatorialguinea
Der Spielplan & Spielbaum des Africa Cup of Nations 2022
Der Spielplan & Spielbaum des Africa Cup of Nations 2022

Alle Tabellen und Gruppen des Afrikacups 2022

Fragen und Antworten zum Afrika Cup 2022

Welche großen Teams sind schon ausgeschieden beim Africa Cup 2022?

Die Elfenbeinküste ist ebenso ausgeschieden wie der Titelverteidiger Algerien. Auch musste Gabun im Achtelfinale nach Hause fahren.

Welche Mannschaften spielen beim Africa Cup 2022 im Viertelfinale?

  • Senegal – Äquatorialguinea: Spiel 45 – Samstag, 29. Januar 2022 – 20:00 Ortszeit (19:00 GMT) – Roumde Adjia Stadion, Garoua
  • Burkina Faso – Tunesien: Spiel 46 – Samstag, 29. Januar 2022 – 17:00 Ortszeit (16:00 GMT) – Japoma Stadium, Douala
  • Gambia – Kamerun: Spiel 47 – Sonntag, 30. Januar 2022 – 16:00 Ortszeit (15:00 GMT) – Ahmadou Ahidjo Stadion, Yaounde
  • Ägypten – Marokko: Spiel 48 – Sonntag, 30. Januar 2022 – 20:00 Ortszeit (19:00 GMT) – Ahmadou-Ahidjo-Stadion, Yaounde

Übertragung & Livestream: Wer zeigt den Afrika Cup 2022 im deutschen Fernsehen?

Sport Digital zeigt alle Spiele in ihrem Streaming-Dienst, ebenso zeigt DAZN die meisten Spiele! Bei Sport Digital kann man eine Woche kostenlos den Dienst testen, der komplette Monat kostet 4,99 EUR. Hier ausprobieren!

Bei zwei zeitgleichen Partien zeigt Sport Digital ein Spiel live auf dem Sender und das andere parallel im Live-Stream auf sportdigital.de sowie zu einem späteren Zeitpunkt im Re-Live auf dem Sender.

Wie funktioniert der Afrika Cup 2022?

Seit 2019 wird der Afrika-Cup mit 24 Mannschaften ausgetragen. Man trifft in sechs Vierer-Gruppen aufeinander. Für die K.o.-Phase, beginnend mit dem Achtelfinale, qualifizieren sich die beiden besten Teams pro Gruppe sowie die vier besten Gruppendritten. Das Finale findet am 6. Februar um 20 Uhr im Stade Paul Biya in Yaoundé statt. Titelverteidiger ist Algerien, das im Finale 2019 den Senegal mit 1:0 schlug.

Kostenlosen Newsletter 'Fußball heute' abonnieren

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter 'Fußball heute'

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.