WM Quali 2018 Ergebnisse ** Italien & Spanien siegen

Italien & Spanien siegen - Österreich verliert

Veröffentlicht: Montag, 10. Oktober 2016 um 10:30 Uhr

Seit dem gestrigen Sonntag läuft bei der Qualifikation zur Fußball-WM 2018 in Russland der dritte Spieltag. Den Anfang haben die Gruppen D, G und I gemacht. Hier sämtliche Infos zu diesen Spielen mit Ergebnissen, und einem Blick auf die jeweiligen Tabellen.

Die spanische Fußballnationalmannschaft feiert den Sieg über Albanien im Loro-Borici stadium in Shkoder am 9.Oktober 2016. / AFP PHOTO / Andrej ISAKOVIC

Die spanische Fußballnationalmannschaft feiert den Sieg über Albanien im Loro-Borici stadium in Shkoder am 9.Oktober 2016. / AFP PHOTO / Andrej ISAKOVIC

Italien entging nur knapp einer Blamage

Mit Italien und Spanien haben sich die beiden Gruppenfavoriten in der Gruppe G am dritten Spieltag durchsetzen können. Spanien gewann mit 2:0 in Albanien und Italien konnte sich mit 2:3 in Mazedonien durchsetzen. Die Italiener konnten damit eine Blamage gerade noch verhindern. Als sie mit 2:1 hinten lagen, drehte der Ex-Dortmunder Immobile auf und brachte die Tifosi durch zwei Treffer noch auf die Siegerstraße. Komplettiert wurde der Spieltag durch das 2:1 von Israel über Lichtenstein.

Spanien und Italien führen die Gruppe G mit jeweils sieben Punkten an. Dahinter folgen Albanien und Israel mit je sechs Punkten, sowie Mazedonien und Lichtenstein, die beide noch keine Punkte haben.




Österreich verliert gegen Serbien mit 2:3

Richtig eng ging es in der WM-Gruppe D beim Spiel zwischen Serbien und Österreich zu. Zweimal ging Serbien in Front, zweimal konnte Österreich ausgleichen. Als Serbien in der 74. Minute ein drittes Mal vorlegte, schaffte Österreich den Ausgleich nicht mehr. Somit hat Serbien mit 3:2 (2:1) gegen Österreich gewonnen. Moldawien hat, wie erwartet, das Heimspiel gegen Irland verloren. Endstand in diesem Spiel: 1:3 (1:1). Eine Überraschung gab es im Spiel von Wales gegen Georgien. Gareth Bale brachte Wales bereits in der zehnten Minute mit 1:0 in Führung. Doch dann stockte das Spiel. In der 57. Spielminute konnte Georgien sogar den Ausgleich markieren und an dem Stand von 1:1 veränderte sich dann bis zum Abpfiff nichts mehr.

Die Tabelle führen jetzt Serbien und Irland mit je sieben Punkten an. Wales steht mit fünf Zählern auf Platz drei, gefolgt von Österreich (4 Punkte), Georgien (1) und Moldawien (0).

Für die Türkei und Finnland wird es eng

Für Finnland scheint die WM-Teilnahme schon fast gelaufen zu sein. Daheim verloren die Finnen gegen Kroatien mit 0:1. Die Ukraine gewann gegen den Kosovo mit 3:0 und Island fertigte die Türkei erstaunlich klar mit 2:0 ab.

In der Tabelle der WM-Gruppe I führen Kroatien und Island mit je sieben Punkten, vor der Ukraine mit fünf Zählern. Es folgen abgeschlagen die Türkei (2 Punkte), sowie Finnland und Kosovo mit je einem Punkt.

Die WM-Qualifikation: Ergebnisse von gestern

AnstoßGrp.Mannsch. IErg.Mannsch. II
So, 09.10. 18:00Gruppe DWales 1:1 (1:0)Georgien
Gruppe GIsrael 2:1 (2:0)Liechtenstein
Gruppe IFinnland 0:1 (0:1)Kroatien
Gruppe IUkraine 3:0 (1:0)Kosovo
So, 09.10. 20:45Gruppe DMoldawien 1:3 (1:1)Irland
Gruppe DSerbien 3:2 (2:1) Österreich
Gruppe GMazedonien 2:3 (0:1)Italien
Gruppe GAlbanien 0:2 (0:0) Spanien
Gruppe IIsland 2:0 (2:0)Türkei
Das EM Trikot 2020 kaufen
Aktuelle Trikots kaufen