Testspiele Gestern: Härtetest für Neuer gegen U-20 – Freundschaftsspiele International

Veröffentlicht: Dienstag, 29. Mai 2018 um 11:00 Uhr

Am gestrigen Abend haben einige der WM Teilnehmer ihre ersten Testspiele vor dem Turnier abgehalten.  Auch die deutsche Mannschaft testete, allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit und nur gegen die U-20. Beim Test der DFB Elf soll die A-Mannschaft jedoch mit 7:1 gewonnen haben und der lange verletzte Kapitän Manuel Neuer wieder zwischen den Pfosten gestanden haben. In den öffentlichen Testspielen der anderen WM Teilnehmer fiel vor allem Portugal unerwartet auf. Ohne Superstar CR 7 verschenkten sie eine 2:0 Fürhung gegen Tunesien. Wir haben alle Testspiele zusammengefasst.

Kapitän Manuel Neuer endlich wieder unter Vollbelastung. Gestern absolvierte der Torhüter gegen die U-20 sein erstes Spiel seit fast einem Jahr. Photo: AFP.

Kapitän Manuel Neuer endlich wieder unter Vollbelastung. Gestern absolvierte der Torhüter gegen die U-20 sein erstes Spiel seit fast einem Jahr. Photo: AFP.

Wer spielte gestern Abend?

Der DFB Testete in Eppan (Südtirol) hinter verschlossenen Türen gegen die eigene U-20 Auswahl. Im Tor stand dabei nach langer Abwesenheit Kapitän Manuel Neuer und machte offenbar einen guten Eindruck auf Trainer und Mitspieler. Beim 60 Minuten Spiel gegen die Junioren konnte das A-Team mit 7:1 klar die Oberhand behalten. Am Mittwoch spielt man erneut gegen die Jugend bevor es am Samstag (02.Juni) in Klagenfurt dann gegen unsere Nachbarn aus Österreich zum ersten Härtetest kommt.

Während der DFB erst noch gegen die eigene Jugend testet haben andere WM-Teilnehmer schon echte Testspiele absolviert. Mitfavorit Frankreich spielte dabei gestern gegen die Mannschaft aus Irland und konnte diese mit 2:0 besiegen. Kurios: Sinnflutartige Regenfälle in der zweiten Halbzeit machten den Platz im letzten Drittel des Spiels fast unbespielbar.

Europameister Portugal spielte gestern gegen den afrikanischen WM-Teilnehmer Tunesien. Der Europameister startete dabei ohne Superstar Ronaldo, der nach seinem Sieg im Champions League Finale noch etwas Sonderurlaub hat. Portugal verschenkte gegen frech aufspielende Tunesier eine sicher geglaubte 2:0 Führung und kam am Ende nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus.

Deutschlands WM-Gegner aus Gruppe F, Südkorea, gelang gestern in ihrem Testspiel gegen Honduras ein recht souveränes 2:0. Den Führungstreffer erziehlte dabei der Star und Ex-Bundesligaspieler Heung-Min Son.

Der deutsche Trainer Nigerias Gernot Rohr konnte gestern nicht zufrieden mit der Leistung seiner Super Eagles sein. In einem recht mauen Spiel kamen sie trotz anfänglicher Führung nicht über ein 1:1 gegen die DR Kongo hinaus.

Die Ergebnise der WM Teilnehmer im Überblick

HeimmannschaftErgebnisAuswärtsmannschaft
Deutschland7:1Deutschland U20
Mexiko 0:0 (0:0)Wales
Frankreich2:0 (2:0)Irland
Italien2:1 (1:0)Saudi-Arabien
Portugal2:2 (2:1)Tunesien
Türkei 2:1 (1:0)Iran
Nigeria 1:1 (1:0)Kongo
Südkorea 2:0 (0:0)Honduras
Das WM Trikot 2018 kaufen