Nationalhymnen zum Mitsingen & Übersetzungen im EM Finale heute Abend *** italienische & englische Text Nationalhymne

Heute Abend kommt es beim EM Finale auch zu einem Klassiker der besonderen Art: Während die italienische Nationalmannschaft ihre Hymne „Il Canto degli Italiani“ (Das Lied der Italienier) mit voller Inbrunst schmettern wird, werden danach die Engländer das Wembley-Stadion mit ihrer „God save the Queen“ Hymne beben lassen. Doch keiner wird die ersten Worte der italienischen Nationahmyne lauten brüllen als Giorgio Chiellini (36), der Kapitän der Italiener. Musik spielt eine ganz wichtige Rolle im Fußball, auch heute wieder im EM-Finale.

EM 2021 Finale zwischen Italien und England am 11.7.2021 in London
EM 2021 Finale zwischen Italien und England am 11.7.2021 in London

EM Finale – Die Nationalhymnen zum Mitsingen

Heute Abend um kurz vor 21 Uhr heisst es Ton lauter stellen im ZDF! Denn dann werden die 22 Fußballspieler auf dem Feld ihre Nationalhymne brüllen, der Auftakt zum EM-Finale. Die Entscheidung könnte schon hier fallen. Allerdings werden die 65.000 Zuschauer eher die englische Nationalhymne brüllen, nur 1000 Fans aus Italien wurden zugelassen.

Davor werden sicherlich „Sweet Caroline“ und „Footballs coming home“ im Stadion zu hören sein. Das Mutterland des Fußballs England wartet auf den 1.Titel seit 1966 – da muss die Stimmung im Stadion schon passen. Nach einem Erfolg der Three Lions wird es danach eine Mega-Party geben, mindestens eine Woche lang!

Damit ihr die beiden Hymnen auch selbst mitsingen könnt, hier die Texte inkl. Übrsetzung!

Die italienische Nationalhymne

Wenn es gegen die Italiener geht, wird im ganzen Stadion die Hymne „Il Canto degli Italiani“ zu hören sein. „Das Lied der Italiener“ geht auf den Dichter Goffredo Mameli zurück, weshalb die Hymne gelegentlich auch Mameli-Hymne genannt wird. Dieser schrieb den Text 1847 im Alter von 20 Jahren. Michele Novaro komponierte die Melodie. Jedoch wurde erst rund 100 Jahre später, um genau zu sein am 18. Juni 1946 zur offiziellen Hymne Italiens ernannt.

Nationalhymnen zum Mitsingen im EM Finale heute Abend : Die italienische Nationalhymne

Originaltext zum Mitsingen

Fratelli d’Italia,
L’Italia s’è desta,
Dell’elmo di Scipio
S’è cinta la testa.
Dov’è la vittoria?
Le porga la chioma,
Che schiava di Roma
Iddio la creò.
(2x)

CORO
Stringiàmci a coòrte,
Siam pronti alla morte.
Siam pronti alla morte,
L’Italia chiamò.
Stringiàmci a coòrte,
Siam pronti alla morte.
Siam pronti alla morte,
L’Italia chiamò! Sì!

Noi fummo da secoli
Calpesti, derisi,
Perché non siam popolo,
Perché siam divisi.
Raccolgaci un’unica
Bandiera, una speme:
Di fonderci insieme
Già l’ora suonò.

Uniamoci, amiamoci,
L’unione e l’amore
Rivelano ai popoli
Le vie del Signore.
Giuriamo far libero
Il suolo natio:
Uniti, per Dio,
Chi vincer ci può?

CORO
Stringiàmci a coòrte …

Dall’Alpi a Sicilia
Dovunque è Legnano,
Ogn’uom di Ferruccio
Ha il core, ha la mano,
I bimbi d’Italia
Si chiaman Balilla,
Il suon d’ogni squilla
I Vespri suonò.

Son giunchi che piegano
Le spade vendute:
Già l’Aquila d’Austria
Le penne ha perdute.
Il sangue d’Italia,
Il sangue Polacco,
Bevé col cosacco,
Ma il cor le bruciò.

(Übersetzung ins Deutsche)

Brüder Italiens,
Italien hat sich erhoben,
Und hat mit dem Helm des Scipio
Sich das Haupt geschmückt.
Wo ist die Siegesgöttin Victoria?
Sie möge Italien ihr Haupt zuneigen,
Denn als eine Sklavin Roms
Hat Gott sie erschaffen.

REFRAIN
Lasst uns die Reihen schließen,
Wir sind bereit zum Tod,
Wir sind bereit zum Tod,
Italien hat gerufen!
Lasst uns die Reihen schließen,
Wir sind bereit zum Tod,
Wir sind bereit zum Tod,
Italien hat gerufen! Ja!

Wir wurden seit Jahrhunderten
Getreten und ausgelacht,
Weil wir kein Volk sind,
Weil wir geteilt sind.
Es vereinige uns eine einzige
Flagge, eine Hoffnung:
Auf dass wir verschmelzen,
wofür die Stunde hat schon geschlagen.

Vereinigen wir uns, lieben wir uns
Die Einheit und die Liebe
Offenbaren den Völkern
Die Wege des Herrn.
Schwören wir
Den Heimatboden zu befreien:
Geeint durch Gott,
Wer kann uns besiegen?

REFRAIN
Lasst uns die Reihen schließen …

Von den Alpen bis Sizilien
Überall ist Legnano
Jeder Mann hat von Ferruccio
Das Herz und die Hand
Die Kinder Italiens
Heißen Balilla
Der Klang jeder Kriegstrompete
Ertönte zur Vesper.

Die gekauften Schwerter
Sind weich wie die Binsen:
Der österreichische Adler
Hat schon die Federn verloren.
Das Blut Italiens,
Das Blut Polens
Hat er mit dem Kosaken[9] getrunken.
Aber sein Herz hat es verbrannt.

REFRAIN
Lasst uns die Reihen schließen …

 

Die englische Nationalhymne

Wenn die englischen Nationalspieler ihre Hymne anstimmen, ist es wichtig für sie zu wissen, welcher Monarch gerade an der Macht ist. Denn abhängig von dessen Geschlecht wird entweder die Königin („God save the Queen“) oder der König („God save the King“) besungen. Inhaltlich beschäftigt sich die Nationalhymne mit dem Ruhm und dem Erfolg des amtierenden Regenten.

Nationalhymnen zum Mitsingen im EM Finale heute Abend : Die englische Nationalhymne

Originaltext zum Mitsingen

God save our gracious Queen,
Long live our noble Queen,
God save the Queen!
Send her victorious,
Happy and glorious,
Long to reign over us;
God save the Queen!

O Lord, our God arise,
Scatter her enemies
And make them fall;
Confound their politics,
Frustrate their knavish tricks,
On Thee our hopes we fix,
God save us all!

Thy choicest gifts in store
On her be pleased to pour;
Long may she reign;
May she defend our laws,
And ever give us cause
To sing with heart and voice,
God save the Queen!

(Übersetzung ins Deutsche)

Gott schütze unsere gnädige Königin!
Lang lebe unsere edle Königin,
Gott schütze die Königin!
Lass sie siegreich,
Glücklich und ruhmreich sein,
Auf dass sie lang über uns herrsche!
Gott schütze die Königin!

O Herr, unser Gott, steh ihr bei,
Zerstreue ihre Feinde,
Und bring sie zu Fall;
Vereitle ihre Winkelzüge,
Durchkreuze ihre schurkischen Pläne!
Auf Dich setzen wir unsere Hoffnungen.
Gott schütze uns alle!

Mit Deinen erlesensten Gaben
geruhe sie zu überschütten,
Möge sie lange herrschen,
Möge sie unsere Gesetze verteidigen
Und uns stets Grund geben,
Mit Herz und Stimme zu singen:
Gott schütze die Königin!