UEFA-Koeffizient & die Playoff Spiele 2016 – das musst du wissen – alle EM-Teilnehmer

Veröffentlicht: Sonntag, 18. Oktober 2015 um 17:00 Uhr

UEFA-Koeffizient & die Playoffs - das musst du wissen. AFP PHOTO / FRANCK FIFE

UEFA-Koeffizient & die Playoffs – das musst du wissen. AFP PHOTO / FRANCK FIFE

UEFA-Koeffizient und gesetzte Teams: So werden die Playoff-Spiele ausgelost

Für 45 Mannschaften endet die EM-Qualifikation spätestens am heutigen Dienstag. Acht Teams müssen allerdings noch eine Ehrenrunde drehen. Denn die letzten vier EM-Tickets werden in Playoff-Spielen der Gruppendritten verteilt. Diese finden mit Hin- und Rückspiel zwischen dem 12. und 17. November statt. Die Sieger der Duelle fahren dann nächsten Sommer nach Frankreich, während die Verlierer auf der Strecke bleiben. Es ist also eine klassische Alles-oder-Nichts-Situation.

Topf 1UEFA-
Koeffizient
FIFA-
Rang
Topf 2UEFA-
Koeffizient
FIFA-
Rang
Ukraine 30,31324.Irland 26,90254.
Bosnien und Herzegowina 30,36730.Norwegen 26,43934.
Schweden 29,02845.Ungarn 27,14233.
Dänemark 27,14028.Slowenien 25,44146.

Update am 18.10.2015: Diese Partien wurden heute ausgelost:

DatumTeam 1-Team 2Ergebnis
Do 12.11.2015
(20:45)
Norwegen -Ungarn Ungarn0:1
Fr 13.11.2015
(20:45)
Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina-Irland 1:1
Sa 14.11.2015
(18:00)
Ukraine -Slowenien 2:0
Sa 14.11.2015
(20:45)
Schweden -Dänemark 2:1
So 15.11.2015
(20:45)
Ungarn Ungarn-Norwegen 2:1
Mo 16.11.2015
(20:45)
Irland -Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina2:0
Di 17.11.2015
(20:45)
Slowenien -Ukraine 1:1
Di 17.11.2015
(20:45)
Dänemark -Schweden 2:2

Hinspiele: 12./13./14. November 2015
Rückspiele: 15./16./17. November 2015

Der beste Gruppendritte ist direkt qualifiziert – Türkei qualifiziert sich direkt

Update: Holland ist raus, die Türkei kann durch ein 1:0 gegen Island sich als bester Dritter direkt qualifizieren!

Der Druck in solchen Spielen ist enorm. Da es allerdings neun Qualifikationsgruppen gab, hat der beste Gruppendritte Glück und kann die nervenaufreibenden Partien umgehen. Allerdings hatte Gruppe I nur fünf Mannschaften. Deswegen werden die Partien gegen den jeweiligen Gruppensechsten bei der Berechnung des besten Gruppendritten aus der Wertung genommen. Diese Regelung ist vor allem für Ungarn in Gruppe F interessant: Die Ungarn holten gegen den Tabellenletzten Griechenland nur einen mageren Punkt. Weil diese Spiele allerdings nicht mit gewertet werden, liegt die ungarische Mannschaft im Ranking der Gruppendritten momentan vorne. Die Ukraine kann mit einem Sieg heute aber noch vorbeiziehen.

Der UEFA-Koeffizient bestimmt die Setzliste – Auslosung am Sonntag, 18.10.2015

Stehen die acht Playoff-Teilnehmer dann fest, werden am Sonntag, 18.10.2015  um 11:15 Uhr in Nyon in der Schweiz die einzelnen Partien ausgelost. Zuvor allerding werden die acht Mannschaften in zwei Vierergruppen geteilt. Die besten vier Teams werden gesetzt und können nur gegen die vier anderen Teams gelost werden. Zur Bestimmung der Setzliste wird aber nicht dieselbe Tabelle genutzt wie bei der Berechnung des besten Gruppendritten. Vielmehr kommt der UEFA-Koeffizient zum Einsatz. Dieser setzt sich wie folgt zusammen: Qualifikation und Endrunde der EM 2012 zu 20 Prozent, Qualifikation und Endrunde der WM 2014 zu 40 Prozent und die Qualifikationsspiele zur EM 2016 – inklusive der Partien gegen den Gruppensechsten – ebenfalls zu 40 Prozent. Die Rangliste wird dabei nach Abschluss der letzten Qualifikationsspiele extra neu berechnet.

Slowenien ist definitiv ungesetzt

Wer dann tatsächlich gesetzt sein wird, hängt natürlich auch von den anderen Gruppendritten ab. Sollten die Niederlande sich beispielsweise noch auf Platz Drei der Gruppe A retten, wären sie als WM-Dritter 2014 gesetzt. Die Türkei hingegen hat einen deutlich schlechteren Koeffizienten und könnte zu den ungesetzten Teams gehören. Momentan ist nur eins sicher: Slowenien wird definitiv zu den ungesetzten Teams gehören. Alles andere kann man erst nach den letzten absolvierten Partien heute Abend eindeutig sagen. Läuft allerdings alles wie von den Buchmachern prognostiziert, besteht der gesetzte Topf aus der Ukraine, Bosnien-Herzegowina, Schweden und Dänemark. Ungesetzt wären Irland, Norwegen, die Türkei und Slowenien sowie Ungarn.

Topf 1 der gesetzen Mannschaften:

Ukraine, Bosnien-Herzegowina, Schweden und Dänemark

Topf 2 ungesetzen Mannschaften:

Irland, Norwegen, Ungarn und Slowenien

Das EM Trikot 2020 kaufen
swiss fake rolex focus on finest watch-making.
most popular richard mille replica for cheap sale.
swiss luxury fake richard mille for men and women sale.