Frankreich wird Weltmeister 2018! Zum Liveticker des WM-Finales
14.7. 16 Uhr Belgien 2:0England
15.7. 17 Uhr Frankreich4:2 Kroatien

Länderspiel heute * Wann spielt Deutschland gegen Schweden?

Deutschland unter Druck: Alles oder nichts bereits am 2. WM-Spieltag!

Veröffentlicht: Samstag, 23. Juni 2018 um 8:00 Uhr

Am heutigen Samstag den 23. Juni geht es für die WM Gruppe F mit Deutschland in den zweiten Spieltag der Weltmeisterschaft 2014, Gegner ist die schwedische Nationalmannschaft. Um 20 Uhr ist Anstoß in Sotchi, die ARD zeigt das Spiel live. Die Auswahl des DFB steht dabei nach der 0:1 Niederlage gegen Mexiko im ersten Spiel bereits mit dem Rücken zur Wand. Alles andere als drei Punkte könnten für die Nationalmannschaft bereits die frühe Heimreise vom Turnier bedeuten. Der Gegner aus Schweden hingegen, kann mit einem weiteren Sieg schon das Ticket fürs Achtelfinale buchen. Wie werden die Teams spielen? Schafft Deutschland das Comeback? Kann Schweden den Weltmeister ärgern?

Joachim Löw nach der 0:1 Niederlage sprachlos! Deutschland verliert seit 36b Jahren das erste Mal ein WM-Auftaktspiel./ AFP PHOTO / Kirill KUDRYAVTSEV

Joachim Löw nach der 0:1 Niederlage sprachlos! Deutschland verliert seit 36 Jahren das erste Mal ein WM-Auftaktspiel./ AFP PHOTO / Kirill KUDRYAVTSEV

 

Wie sieht die Aufstellung von Deutschland aus?

Die Nationalelf steht am Samstag bereits mit dem Rücken zur Wand. Gegen Schweden muss unbedingt ein Sieg her um sich die Chancen auf einen Verbleib im Turnier noch zu erhalten. Außerdem muss die Mannschaft nach der uninspirierten und wirren Partie gegen Mexiko nun ihren Fans in Deutschland zeigen, dass Hunger, Einigkeit und Teamspirit wieder Einzug im deutschen Quartier in Watutinki eingehalten haben. Bundestrainer Joachim Löw wird sich außerdem überlegen müssen, welche Fehler er in der Taktik gegen Mexiko gemacht hat und ob er die Startelf für Schweden nicht gleich auf mehreren Positionen verändern muss. Wie die Aufstellung Deutschlands morgen aussehen wird, ist weitgehend unbekannt, erst eine Stunde vorher gibt es die offizielle Aufstellung bei der FIFA.

Update 19 Uhr: So wird Deutschland spielen:

Neuer (1)

Kimmich (18), Boateng (17), Rüdiger (16) , Hector (3)

Rudy (19), Kroos (8)

Müller (13), Draxler (7), Reus (11)

Werner (9)

Die Aufstellung von Deutschland gegen Schweden am Samstag 23.6.2018

Die Aufstellung von Deutschland gegen Schweden am Samstag 23.6.2018

Die Länderspielgeschichte: Deutschland – Schweden

Zwischen den beiden Nationen kam es vor allem in der jüngeren Vergangenheit zu zwei legendären Partien. Bei der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien wurden beide Mannschaften in eine Gruppe gelost. Beim Hinspiel in Berlin verschenkte die deutsche Nationalmannschaft dabei legendär einen 4:0 Halbzeitvorsprung und spielte am Ende nur 4:4. Beim Rückspiel in Stockholm kam es erneut zu einem 8 Tore Spiel, diesmal behielt der DFB jedoch beim 3:5 die Oberhand. Bislang traf man insgesamt 38 Mal aufeinander, wobei die deutsche und die schwedische Nationalmannschaft jeweils 15 Mal als Sieger vom Platz gehen konnten, drei Mal spielte man nur Remis.

Wie spielt Schweden?

Schwedens Trainer Janne Andersson kann nach dem knappen Sieg über Südkorea zwar nicht ganz zufrieden sein, scheint allerdings seine Mannschaft für das Turnier gefunden zu haben. Verletzt sich keiner seiner Leistungsträger wird er wohl auch gegen den DFB mit einer ähnlichen, wenn auch defensiver ausgerichteten, Elf wie im Spiel gegen Südkorea auftreten. Vor allem Starspieler Emil Forsberg muss allerdings noch eine gewisse Leistungssteigerung erzielen, will er dem DFB wirklich gefährlich werden.

 

Schweden Jubelt in ihren neuen Adidas WM 2018 Heimtrikots nach dem Siegtreffer gegen Italien in den Playoffs zur WM. Photo: AFP.

Schweden Jubelt in ihren neuen Adidas WM 2018 Heimtrikots nach dem Siegtreffer gegen Italien in den Playoffs zur WM. Photo: AFP.

 

 

Wer überträgt das Spiel im TV?

Das Spiel zwischen Deutschland und Schweden wird am Samstag den 23. Juni um 21 Uhr angepfiffen. Die ARD überträgt dabei bereits ab 19:10 aus dem Studio mit Moderator Matthias Opdenhövel und Experte Thomas Hitzlsperger. Jessy Wellmer wird außerdem in einer Live Schaltung zusammen mit Weltmeister Philipp Lahm zu sehen sein. Das Spiel aus Sotschi kommentiert dann Tom Bartels.

Das neue WM Trikot 2018 kaufen

 

Das neue WM Trikot 2018 kaufen