Fußball heute EM 2021: England gegen Schottland ** 0:0

Am heutigen Freitag 18.6.2021 treffen im altehrwürdigen Londoner Wembley Stadion heute zwei britische Teams aufeinander. Um 21 Uhr werden die englischen Three Lions auf die schottischen Fußballer treffen. Nach dem Auftaktsieg gegen die Kroaten möchte die englische Nationalmannschaft den nächsten Schritt in Richtung EM-Titel machen, doch vorerst will man die Gruppenpahse überstehen und ins EM-Achtelfinale kommen. Demgegenüber stehen die Schotten unter Druck, wenn sie wirklich noch in die KO-Runde einziehen wollen. Die Übertragung des Spiels findet im Free TV bei ZDF oder beim Streamingdienst Magenta TV statt.

Englands Stürmer Raheem Sterling feiert den ersten Treffer der Mannschaft während des Fußballspiels der UEFA EURO 2020 Gruppe D zwischen England und Kroatien im Wembley-Stadion in London am 13. Juni 2021. JUSTIN TALLIS / POOL / AFP
Englands Stürmer Raheem Sterling feiert den ersten Treffer der Mannschaft während des Fußballspiels der UEFA EURO 2020 Gruppe D zwischen England und Kroatien im Wembley-Stadion in London am 13. Juni 2021.
JUSTIN TALLIS / POOL / AFP

Vor 22.500 Zuschauern und einer Auslastung von 25 % wird ein heiß umkämpftes Battle of Britain erwartet. Kürzlich entschieden die Verantwortlichen in Großbritannien, dass beim Finale sogar 40.000 Fans ins Wembley Stadion dürfen. Dieses Ziel haben die englischen Fußballer von Gareth Southgate fest im Visier. 

Fußball heute: England gegen Schottland

England vor der KO-Runde, Schottland vor dem EM-Aus?

Fußball heute: England gegen Schottland
Fußball heute: England gegen Schottland

Die Ausgangslage ist klar. Nach dem ersten Sieg im Gruppenspiel gegen Kroatien können die Engländer heute den Einzug in die KO-Runde klar machen. Demgegenüber steht die schottische Nationalmannschaft unter Druck, nachdem man dem vermeintlich schwächsten Gegner in der Gruppe D mit 0:2 unterlag. Zugleich sind die Three Lions deutlich stärker besetzt und in Top-Form. Die letzten fünf Spiele konnte man allesamt gewinnen. Bei den Schotten sieht es durchwachsen aus. Die direkte Bilanz ist fast ausgeglichen. 48 englischen Siegen stehen 41 schottischen Siegen gegenüber. Doch mittlerweile hat sich England als klare Nummer 1 auf der britischen Insel etabliert. Man ist die Nummer 4 in der FIFA-Weltrangliste, während es die Schotten gerade so in die Top 50 schaffen.

Nachrichten & Liveticker zum EM Spiel England gegen Schottland

22:47 Uhr – Hochverdientes 0:0 für schottland. Das erste 0:0 seit 1872 (!) auf englischem Boden zwischen diesen beiden Teams. Für England ein Rückschlag, ein Erfolg für Schottland!

22:40 Uhr – Weiterhin 0:0 und die Schotten haben das Spiel in der Hand, England ist gehemmt und hat Angst sich hier völlig zu blamieren. Aber es sind noch sechs Minuten plus Nachspielzeit zu spielen. Vielleicht passiert hier ja noch was!

21:45 Uhr – Halbzeit! Gute Leistung der schottischen Mannschaft in der ersten Hälfte, die auch in Führung hätte gehen können. England startete gut, doch bei Abpfiff waren vereinzelte Pfiffe der Fans zu hören – ein deutliches Signal an Southgate und seine Truppe, da muss noch mehr kommen!

21:30 Uhr – Nach einer halben Stunde halten die Schotten dicht. Und sie stellen sich nicht hinten rein, sondern haben einige hochkarätige Chancen gehabt. Schottland hätte auch führen können, doch Pickford ist im englischen Tor auf der Hut.

21 Uhr – Gänsehaut, es geht los!

20 Uhr – Die Aufstellungen sind da!

Schottland: Da Gilmour in der Startelf steht, rückt McTominay zurück in die Verteidigung – eine Rolle, die der Star von Manchester United schon einmal gespielt hat. Gilmour wird der Spielmacher im Mittelfeld sein, flankiert von McGinn und McGregor. Mit Tierney zurück in der Verteidigung, werden sowohl er als auch Robertson versuchen, Dykes und Adams zu bedienen.

Zwei Änderungen für England: James und Shaw ersetzen Walker und Trippier. Diese Änderungen spiegeln definitiv nicht die Leistung gegen Kroatien wider, sondern zeigen, wie stark der englische Kader ist. Eine weitere starke Leistung von Phillips und Rice wird gegen eine schottische Mannschaft nötig sein, die darauf aus ist, für Furore zu sorgen.

 

Aufstellungen England gegen Schottland
Aufstellungen England gegen Schottland

England vor dem zweiten EM-Gruppenspiel – wird heute die KO-Runde klar gemacht?

Im ersten Spiel der Gruppe D konnten die Engländer ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Gegen den amtierenden Vize-Weltmeister Kroatien gab es ein knappes, aber verdientes 1:0. Raheem Sterling traf zum entscheidenden Siegtreffer. Bei dem zweiten Auftritt vor heimischem Publikum stehen die Chancen gut, dass die KO-Runde klar gemacht wird. Mit einem Sieg dürfte es im letzten Spiel gegen die tschechische Elf dann nur noch um den Gruppensieg gehen. Auch die Buchmacher sehen die englische Fußballnationalmannschaft mit einer Quote von 1,32 als den haushohen Favoriten.

Schottland vor dem zweiten EM-Gruppenspiel – großer Druck vor dem Insel-Duell?

Im ersten Gruppenspiel bei der EURO 2020 hatten sich die Schotten mehr erhofft. Doch die tschechische Nationalmannschaft zeigte das bessere Spiel. Der Leverkusener Stürmer Patrik Schick traf zweimal in das schottische Tor und machte somit den Auftaktsieg klar. Nun hofft die schottische Nationalmannschaft noch auf den dritten Platz, der ebenfalls für die Achtelfinale-Qualifikation reichen könnte. Dafür wäre ein Punkt gegen die englische Übermacht gut.

Die Aufstellungen heute beim Länderspiel England gegen Schottland

Viel Veränderungsbedarf gibt es für den englischen Nationaltrainer Gareth Southgate nicht. Die Three Lions werden wohl erneut in einem 4-2-3-1 auflaufen. Mit geballerter Offensivkraft sollen einige Tore gegen den schottischen Gegner fallen. Demgegenüber setzt Schottland wohl auf eine defensivere Ausrichtung. Zuvorderst muss hinten die Null stehen, wenn es etwas Zählbares gegen den EM-Mitfavoriten geben soll. Ein 3-5-2 scheint hier das Mittel der Wahl, wobei die defensive Grundausrichtung aus einer 5er-Abwehrkette bestehen wird.

Aufstellung England 

Pickford – Trippier, Mings, Stones, Walker – Rice, Philipps – Sterling, Foden, Mount – Kane

Aufstellung Schottland

Marhall – Cooper, Hendry, Hanley – Robertson, McGinn, McTominay, Armstrong, O’Donnell – Christie, Dykes

Das Länderspiel England gegen Schottland live im TV

Deutsche Fußballfans können das Top-Spiel am heutigen Freitag im Free TV bestaunen. Der öffentlich-rechtliche TV-Sender ZDF überträgt das EM-Gruppenspiel live. Dort beginnen die Vorberichte schon um 20 Uhr. Moderator Jochen Breyer sowie die Experten Mertesacker und Kramer geben ihre Einschätzung zum Klassiker ab. Ab 21 Uhr übernimmt dann Oliver Schmidt den Kommentarposten, wenn der Ball im Wembley-Stadion rollt. Alternativ überträgt auch der Streaminganbieter Magenta TV das Spiel. Dort kommentiert Jan Platte das Spielgeschehen.

close

Newsletter 'Fußball heute'

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kostenlosen Newsletter 'Fußball heute' abonnieren

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.