Fußball EM Spiele heute am 17.06. – Spielplan, Ergebnisse

Bei der Fußball-EM 2024 greifen am heutigen Montag – den 17. Juni 2024 – die Top-Favoriten Frankreich und Belgien ins Turniergeschehen ein. Im 1. EM-2024-Spiel heute treffen Rumänien und die Ukraine aufeinander. Diese Partie wird um 15:00 Uhr auf RTL im Free-TV und Livestream übertragen. Weiterhin spielen Belgien und Slowakei um 18:00 Uhr sowie Österreich und Frankreich um 21:00 Uhr gegeneinander. Das Belgien-Spiel wird auf ZDF ab 17:05 Uhr übertragen. Das Frankreich-Spiel kommt ab 20:15 Uhr auf ARD. Alle Spiele werden ebenfalls bei Magenta ausgestrahlt.

Frankreich feiert das 1:0 während des Fußballspiels der UEFA Euro 2024 Gruppe D zwischen Österreich und Frankreich in der Düsseldorfer Arena am 17. Juni 2024. (Foto: OZAN KOSE / AFP)
Frankreich feiert das 1:0 während des Fußballspiels der UEFA Euro 2024 Gruppe D zwischen Österreich und Frankreich in der Düsseldorfer Arena am 17. Juni 2024. (Foto: OZAN KOSE / AFP)

Am 4. Tag der EM 2024 werden 2 EM-Spiele in Gruppe E ausgetragen sowie die 2. Partie in EM Gruppe D, nachdem gestern die Niederlande mit 2:1 gegen Polen gewinnen konnte. Heute greifen Österreich und Frankreich ins Geschehen ein – der Sieger könnte heute die Tabellenführung von den Niederlanden übernehmen. In EM-2024-Gruppe E gelten Ukraine und Belgien als Anwärter auf die ersten beiden Plätze.

EM Spiele heute 17.06. – Wer spielt heute bei der EM 2024?

Europameisterschaften
17.6.2024
- 15:00
Rumänien
3 0
Ukraine
Europameisterschaften
17.6.2024
- 18:00
Belgien
0 1
Slowakei
Europameisterschaften
17.6.2024
- 21:00
Österreich
0 1
Frankreich

TV EM Spielplan – Wer überträgt heute die EM 2024?

Die 3 EM-Spiele am heutigen Montag, den 17. Juni 2024, laufen allesamt bei Magenta TV 13:30 Uhr. Zudem wird ein EM-Spiel ab 14:00 Uhr bei RTL gezeigt. Weiterhin kommt 1 Spiel auf ZDF ab 17:05 Uhr und 1 Spiel auf ARD ab 20:15 Uhr.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

RTL / MagentaTV ARD / ZDF Kommentatoren, Moderatoren & Experten

Bei der TV-Übertragung auf RTL heißen Moderator Florian König und Experte Lothar Matthäus die Zuschauer mit Vorberichten zum EM-Spiel willkommen. Der RTL-Kommentator-Duo ist Marco Hagemann.

Das ZDF-Moderatorenteam besteht aus Kathrin Müller-Hohenstein und den Experten Christoph Kramer und Per Mertesacker zusammen. Die Kommentatoren beim Live-Spiel sind Martin Schneider und Experte Hanno Balitsch.

Katrin Müller-Hohenstein moderiert heute das EM-Eröffnungsspiel (ZDF und NOI CREW)
Katrin Müller-Hohenstein moderiert heute das EM-Eröffnungsspiel (ZDF und NOI CREW)

Die ARD-Ausstrahlung wird von Moderator Alexander Bommes und Experte Bastian Schweinsteiger begleitet. Weiterhin sind Kommentator Tom Bartels und Expertin Almuth Schult mit von der Partie.

Bei Magenta TV sind die Moderatoren Johannes B. Kerner und Sascha Bandermann im Studio, die gemeinsam mit den Experten Michael Ballack und Tabea Kemme von den Spielen berichten. Außerdem sind die Magenta-Kommentatoren Marco Hagemann um 15 Uhr, Markus Höhner um 18 Uhr und Wolff Fuss um 21 Uhr dabei.

EM-Spiel heute 17.06. – Rumänien gegen Ukraine 3:0

Update 15:45 Uhr – Zur Halbzeit führt Rumänien verdient mit 1:0 durch einen Weitschuß von Stanciu.

Update 16:50 Uhr – 3:0 fertigt Rumänien die Ukraine ab! Das war (leider) gerechtfertigt, die Ukrainer ohne Chance und ohne Anstrengung.

Im Spiel Rumänien gegen Ukraine könnten die Ukrainer einen Sieg davontragen, denn die Rumänen haben eine enttäuschende EM-Bilanz mit nur 1 Sieg aus 16 EM-Spielen. Außerdem ist die ukrainische Nationalmannschaft besonders motiviert, da sich die Gelb-Blauen auf einer besonderen EM-Mission befinden. Die Ukrainer haben eine talentierte Spielergeneration mit Mudryk, Sintschenko und Lunin, die das Land mit Stolz repräsentieren. Allerdings könnten die Rumänen eine gute Leistung abliefern und die Ukrainer vor Probleme stellen, denn Spieler wie Stanciu und Dragusin spielen auf sehr hohem Niveau.

Rumäniens Stürmer Denis Dragus (Nr. 19) feiert mit seinen Mannschaftskameraden den dritten Treffer seiner Mannschaft während des Fußballspiels der UEFA Euro 2024 Gruppe E zwischen Rumänien und der Ukraine in der Münchner Fußball-Arena am 17. Juni 2024. (Foto: DAMIEN MEYER / AFP)
Rumäniens Stürmer Denis Dragus (Nr. 19) feiert mit seinen Mannschaftskameraden den dritten Treffer seiner Mannschaft während des Fußballspiels der UEFA Euro 2024 Gruppe E zwischen Rumänien und der Ukraine in der Münchner Fußball-Arena am 17. Juni 2024. (Foto: DAMIEN MEYER / AFP)

Update um 15 Uhr – Die Aufstellungen:

Rumänien: 1 Nita – 2 Ratiu, 3 Dragusin, 15 Burca, 11 Bancu – 6 M. Marin – 20 Man, 18 R. Marin, 21 Stanciu, 17 Coman – 19 Dragus. – Trainer: Iordanescu

Ukraine: 23 Lunin – 2 Konoplja, 13 Sabarnyj, 22 Matwijenko, 17 Sintschenko – 6 Stepanenko, 19 Schaparenko – 15 Zyhankow, 14 Sudakow, 10 Mudryk – 11 Dowbyk. – Trainer: Rebrow

Schiedsrichter: Glenn Nyberg (Schweden)

Zuschauer: 66.000 in München

UEFA EURO 2024 | Spieltag 1
| Fußball Arena München | 17.6.2024-15:00
Rumänien
Rumänien
S U S U U
3 : 0
Endergebnis
Ukraine
Ukraine
S S U N S
N. Stanciu
29'
R. Marin
53'
Denis Drăguş
57'
1
F. Niţă
11
N. Bancu
15
A. Burcă
3
R. Drăgușin
2
A. Rațiu
6
M. Marin
17
F. Coman
21
N. Stanciu
18
R. Marin
20
D. Man
19
Denis Drăguş
23
Andriy Lunin
17
O. Zinchenko
22
Mykola Matviyenko
13
Illia Zabarnyi
2
Yukhym Konoplia
6
Taras Stepanenko
19
M. Shaparenko
10
Mykhaylo Mudryk
14
Heorhii Sudakov
15
Viktor Tsygankov
11
Artem Dovbyk
field field
Tore
Tor
29'
53'
Tor
57'

EM-Spiel heute 17.06. – Belgien gegen Slowakei 0:1

Update 19:50 Uhr – Belgien verliert!

Update 19:30 Uhr – Nach 77 Minuten führt die Slowakei 1:0 gegen Belgien! Wird hier der erste Favorit straucheln? 

Update 18 Uhr – Offizielle Aufstellungen

Belgien: 1 Casteels – 21 Castagne, 2 Debast, 4 Faes, 11 Carrasco – 24 Onana, 18 Mangala – 9 Trossard, 7 De Bruyne, 22 Doku – 10 Lukaku. – Trainer: Tedesco

Slowakei: 1 Dubravka – 2 Pekarik, 3 Vavro, 14 Skriniar, 16 Hancko – 22 Lobotka – 19 Kucka, 8 Duda – 26 Schranz, 17 Haraslin – 9 Bozenik. – Trainer: Calzona

Schiedsrichter: Umut Meler (Türkei)

Zuschauer: 47.000 (ausverkauft) in Frankfurt

Der slowakische Stürmer (Nr. 26) Ivan Schranz (L) feiert mit seinen Mannschaftskameraden nach dem Führungstreffer während des Fußballspiels der UEFA Euro 2024 Gruppe E zwischen Belgien und der Slowakei in der Frankfurt Arena in Frankfurt am Main am 17. Juni 2024. (Foto: JAVIER SORIANO / AFP)
Der slowakische Stürmer (Nr. 26) Ivan Schranz (L) feiert mit seinen Mannschaftskameraden nach dem Führungstreffer während des Fußballspiels der UEFA Euro 2024 Gruppe E zwischen Belgien und der Slowakei in der Frankfurt Arena in Frankfurt am Main am 17. Juni 2024. (Foto: JAVIER SORIANO / AFP)

Die belgische Nationalmannschaft sollte das EM-Auftaktspiel gegen die Slowakei siegreich gestalten können. Die Belgier gehören wieder zum erweiterten Favoritenkreis auf den Titelgewinn. Allerdings sehen sie sich selbst in der Außenseiterrolle: „Wir sind nicht der große Favorit, aber wir haben das Potenzial, Spiele zu gewinnen“, meinte Mittefeldspieler de Ketelaere. Belgien hat mit Fußballstars wie de Bruyne und Lukaku sehr gute Chancen, bei der Euro weit zu kommen. Allerdings sind die Slowaken gut drauf und haben in der EM-Quali 7 von 10 Spielen gewonnen, sodass es heute knapp werden könnte.

UEFA EURO 2024 | Spieltag 1
| Frankfurt Arena | 17.6.2024-18:00
Belgien
Belgien
S U U S S
0 : 1
Endergebnis
Slowakei
Slowakei
S N U S S
I. Schranz
7'
1
K. Casteels
11
Yannick Carrasco
2
Zeno Debast
4
Wout Faes
21
Timothy Castagne
24
Amadou Onana
18
Orel Mangala
9
Leandro Trossard
7
Kevin De Bruyne
22
Jérémy Doku
10
Romelu Lukaku
1
M. Dúbravka
16
D. Hancko
14
M. Skriniar
3
D. Vavro
2
P. Pekarík
8
O. Duda
22
S. Lobotka
19
J. Kucka
17
L. Haraslin
9
R. Boženík
26
I. Schranz
field field
Tore
7'
Tor

EM-Spiel heute 17.06. – Österreich gegen Frankreich

Update 23 Uhr – Frankreich siegt verdient mit 1:0 durch ein Eigentor von Max Wöber – doch Frankreich hatte viele Chancen, aber kein Tor. Mbappe muss verletzt raus.

Update 21 Uhr – Die offiziellen Aufstellungen:

Aufstellung von Österreich
Aufstellung von Österreich
Aufstellung von Frankreich
Aufstellung von Frankreich

Die französische Nationalmannschaft ist ein Top-Favorit auf den Titelgewinn bei der Europameisterschaft und ist Sieganwärter gegen die österreichische Nationalmannschaft. Frankreichs Superstar Kylian Mbappe wartet noch auf den ersten Treffer bei einer Europameisterschaft und kann gegen Österreich eine Premiere feiern. Insgesamt haben die Les Bleus ein sehr starkes Team, das nur schwer zu bezwingen sein wird. Allerdings ist das ÖFB-Team mit Taktikfuchs Ralf Rangnick als Trainer im Moment gut in Form, sodass es knapp werden könnte.

UEFA EURO 2024 | Spieltag 1
| Düsseldorf Arena | 17.6.2024-21:00
Österreich
Österreich
S S S S U
0 : 1
Endergebnis
Frankreich
Frankreich
S S U N S
M. Wöber
38'
13
P. Pentz
16
P. Mwene
2
M. Wöber
4
Kevin Danso
5
Stefan Posch
10
F. Grillitsch
6
Nicolas Seiwald
9
M. Sabitzer
19
C. Baumgartner
20
K. Laimer
11
M. Gregoritsch
16
Mike Maignan
22
Theo Hernández
17
William Saliba
4
D. Upamecano
5
Jules Koundé
14
Adrien Rabiot
13
N. Kanté
15
M. Thuram
7
Antoine Griezmann
11
Ousmane Dembélé
10
Kylian Mbappé
field field
Tore
38'
Eigentor

Fußball heute – Stadion, Austragungsorte – In welchem Stadion wird heute gespielt?

Die EM Stadien/Austragungsorte heute:
Der Austragungsort der Partie Rumänien gegen Ukraine um 15:00 Uhr ist die Allianz-Arena in München. Die Partie Belgien gegen Slowakei um 18:00 Uhr wird im Deutsche-Bank-Park in Frankfurt ausgetragen. Weiterhin spielen Österreich und Frankreich um 21:00 Uhr in der Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf gegeneinander. Die Namen des Stadions bei der EM 2024 lautet Munich Football Arena, Frankfurt Arena und Düsseldorf Arena.

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P