01.09.2017, 20:45 Uhr
-:-

WM-Qualifikation
04.09.2017, 20:45 Uhr
-:-

WM-Qualifikation

Confed Cup 2017 ** Der Ticketvorverkauf hat begonnen * Tickets für den Confed Cup im Vorverkauf

Ab sofort kann man Karten für den Confed Cup kaufen

Veröffentlicht: Dienstag, 8. November 2016 um 17:00 Uhr

Das nächste fußballerische Großereignis wirft ab heute (8. November) seinen Schatten voraus, der CONFED CUP 2017 in Russland. Eigentlich heißt das Turnier „Turnier der Champions“. Ab heute startet der offizielle Ticket-Vorverkauf für das Treffen der Titelgewinner des Weltfußballs. Allerdings ist der Vorverkauf in der ersten Phase auf die Inhaber von Visa-Karten beschränkt. Hier alle Infos zu den einzelnen Ticket-Vorverkaufsphasen des Confed Cups.

Ticketverkauf für Confed Cup hat begonnen

Ab sofort kann man für den Confed Cup 2017 in Russland die ersten Tickets kaufen. Im ersten Schritt sind nur Inhaber von Visa-Karten kaufberechtigt. Ab Dezember startet der Vorverkauf auch mit anderen Zahlungssystemen

Bis zum 17. November 2016 läuft diese erste Vorverkaufsphase auf FIFA.com/tickets. Länderspieltickets für die einzelnen Spiele, inklusive Eröffnungsspiel und Finale, gibt es ab 70 US-Dollar. Gespielt wird zwischen dem 17. Juni und dem 2. Juli 2017 in Moskau, Sotschi, Sankt Petersburg und Kasan. Pro Haushalt können für maximal zehn Spiele jeweils bis zu sechs Karten gekauft werden. Die Tickets werden ab April 2017 verschickt.

Ab der zweiten Vorverkaufsphase können dann auch diejenigen Karten kaufen, die keine Visa-Karte besitzen. Diese zweite Runde startet am 1. Dezember 2016 und dauert bis zum 19. Januar 2017. Während dieser Phase kann man sich auf FIFA.con/tickets für Karten bewerben. Sollten pro Kartenkategorie mehr Bestellungen eingehen als Karten vorhanden sind, werden die Tickets unter den Bewerbern ausgelost. Jeder, der sich an der Bewerbungsphase beteiligt hat, wird danach benachrichtigt, ob er Karten bekommen hat und wenn ja, für welche Spiele.

Russland testet vor der WM seine Fähigkeit als Turnierveranstalter

Neben Russland (Gastgeber) nehmen am Confed-Cup Deutschland (Weltmeister), Australien (Gewinner Asien-Pokal), Chile (Gewinner Copa America), Mexiko (Gewinner des CONCACAF Gold Cup), Neuseeland (Gewinner des OFC-Nationen-Pokals) sowie Portugal (Europameister) teil. Der Teilnehmer aus Afrika steht erst nach dem Finale des Afrikanischen Nationen Pokals am 12. Februar 2017 fest.

Die UEFA veranstaltet das Turnier, bei dem die aktuellen Meister der sechs Kontinentalverbände zusammen mit dem amtierenden Weltmeister und dem jeweiligen Gastgeberland teilnahmeberechtigt sind, seit 1992. Zunächst wurde es alle zwei Jahre ausgetragen, seit 2005 findet es im Vierjahresrhythmus statt, der bei großen Sportveranstaltungen weit verbreitet ist. Der aktuelle Titelträger ist Brasilien. Brasilien konnte die letzten drei Turniere gewinnen und ist mit insgesamt vier Turniersiegen auch gleichzeitig die Nation mit den meisten Erfolgen beim Confed-Cup.