UEFA Nationen Liga: 4. Spieltag – Die Zusammenfassung

Veröffentlicht: Mittwoch, 17. Oktober 2018 um 14:47 Uhr

Die Länderspielpause, und somit auch der vierte Spieltag der UEFA Nations League, geht zuende. Nun stehen in der Gruppenphase nur noch zwei Spieltage im November an, bevor dann im nächsten Jahr die Topmannschaften den Sieg unter sich ausmachen werden. Die deutsche Mannschaft wird nicht zu diesen Topmannschaften gehören, soviel steht fest. Was noch alles am 4. Spieltag der Nationenliga passiert ist haben wir für euch übersichtlich zusammengefasst.

Frankreichs Mittelfeld-Arbeitstier N'Golo Kante (L) und Deutschlands Hoffnung für die Zukunft Leroy Sane im Zweikammpf beim UEFA Nations League Spiel Deutschland gegen Frankreich am 6. September 2018 in München. / AFP PHOTO / Christof STACHE

Frankreichs Mittelfeld-Arbeitstier N’Golo Kante (L) und Deutschlands Hoffnung für die Zukunft Leroy Sane im Zweikammpf beim UEFA Nations League Spiel Deutschland gegen Frankreich am 6. September 2018 in München. / AFP PHOTO / Christof STACHE

Liga A – Schlusslicht Deutschland

Während neben dem DFB auch andere große Namen in der Gruppenphase der Topliga A so ihre Probleme hatten, man denke nur an Spanien die von England in der ersten Halbzeit ihres Spiels regelrecht auseinandergenommen wurden, so steht doch nur der DFB so schlecht dar. Die Nationalmannschaft ist abgeschlagen letzter in ihrer Gruppe und kann einem Abstieg nicht mehr aus eigener Kraft entgehen. Italien scheint wieder auf dem Weg der Besserung zu sein, Spanien want, fällt aber noch nicht und die Schweiz macht nach einem enttäuschenden Auftritt gegen Belgien gegen Island wieder Boden gut.

Liga B – Erste Entscheidungen

In Gruppe 1 konnte die Ukraine mit ihrem Sieg über Tschechien auch ihr drittes Spiel gewinnen. Ihnen ist nun ein Aufstieg in Liga A sicher. Dort warten dann einige große Herausforderungen auf das Team aus Osteuropa.

In Gruppe 3 hat sich Bosnien und Herzegowina in eine äußerst gute Ausgangslage gebracht. Auch ihnen ist der Aufstieg in Liga A nach ihrem Sieg gegen Nordirland fast nicht mehr zu nehmen.

In Gruppe 4 ist das Rennen um den Aufstieg noch Spannend. Wales hat nach dem Sieg gegen ihre Nachbarn aus Irland beste Chancen, jedoch muss man dann Dänemark, die mit einem Spiel weniger und 4 Punkten auf Platz 2 stehen, imm direkten Vergleich am nächsten Spieltag schlagen.

Die Überraschungen des 4. Spieltages

Die größte Überraschung des Spieltages war sicher, der starke Auftritt der englischen Mannschaft gegen Spanien. In einem furiosen 3:2 Match konnte England die Spanier dabei in der ersten Hälfte der Partie regelrecht überrollen und ging mit 3:0 in Führung. England meldet sich nach der guten WM 2018 auch in der Nationen Liga eindrucksvoll zurück in der Weltspitze.

Alle Ergebnisse des 4. Spieltags

HeimmannschaftErgebnisAuswärtsmannschaftGruppe Datum
Liga A
Polen 0:1Italien 314.10.2018
Spanien 2:3England 415:10.2018
Island 1:2Schweiz 215:10.2018
Frankreich 2:1Deutschland 116.10.2018
Liga B
Russland 2:0Türkei 214.10.2018
Bosnien 2:0Nordirland 315.10.2018
Ukraine 1:0Tschechien 116.10.2018
Irland 0:1Wales 416.10.2018
Liga C
Israel 2:0Albanien 114.10.2018
Litauen 1:4Montenegro 414.10.2018
Rumänien 0:0Serbien 414.10.2018
Finnland 2:0Griechenland 215.10.2018
Estland 3:3Ungarn 215.10.2018
Slowenien 1:1Zypern 316.10.2018
Norwegen 1:0Bulgarien 316.10.2018
Liga D
Aserbaidschan 1:1Malta 314.10.2018
Färöer Inseln 1:1Kosovo 314.10.2018
Luxemburg 3:0 San Marino215.10.2018
Weißrussland 0:0Moldawien 215.10.2018
Lettland 0:3Georgien 116.10.2018
Kasachstan4:0Andorra 116.10.2018
Gibraltar 2:1Liechtenstein 416.10.2018
Armenien 4:0Mazedonien 416.10.2018
Das neue WM Trikot 2018 kaufen